bootet nur in APX modus

S

sebbo78

Neues Mitglied
Threadstarter
Hi,
nach ausschalten und wieder einschalten startet das pad ausschliesslich in APX modus .:sad:

einzige sache was ich machen kann ist nvflash_sn10t1.bat
dabei wird nichts geflasht ,obwohl das script scheinbar ohne probleme durchläuft danach startet das pad normal durch und ich habe den letzten stand nach dem ausschalten wieder.
habe leider andere themen durchgelesen und probiert , ohne erfolg...

vielen dank im vorraus...
 
J

joneass

Fortgeschrittenes Mitglied
Und was ist jetzt deine Frage??????
 
T

tuempeltaucher

Neues Mitglied
Frage nicht wirklich formuliert, daher falsche oder unbrauchbare Antwort möglich.

Verstehe ich aufgrund Betreffs und Inhalt es richtig dass Dein Hanns evtl. nur noch ein Blacksreen macht und/oder im Bootmenu hängen bleibt?

Klick hier, aufmerksam lesen, einfacher und besser erklärt wirst Du es nicht finden (was ein Dank an den Verfasser Shorty sein soll!).
 
S

sebbo78

Neues Mitglied
Threadstarter
also mein anliegen ist dass der pad nach dem einschalten normall booten soll
und damit das betriebsystems normal startet ....
damit ich auch dann das gerät rooten kann und auch clockworkmod revovery drauf installieren kann...
 
S

sebbo78

Neues Mitglied
Threadstarter
alles schön und gut aber wenn ich nach der anleitung https://www.android-hilfe.de/forum/anleitungen-fuer-hannspree-hannspad-sn10t1.481/fuer-alle-deren-hannspad-im-boot-logo-haengen-bleibt-oder-das-hannspad-nicht-mehr-start.148352.html
vorgehe startet das teil NICHT -> schwarzer bildschirm ->APX modus !!

und so sieht die ausgabe aus wenn ich das script (hann_guide.bat) ausgeführt habe:

Nvflash started
rcm version 0X20001
System Information:
chip name: t20
chip id: 0x20 major: 1 minor: 3
chip sku: 0x8
chip uid: 0x171411c041e02097
macrovision: disabled
hdcp: enabled
sbk burned: false
dk burned: false
boot device: nand
operating mode: 3
device config strap: 0
device config fuse: 0
sdram config strap: 0

sending file: hanns.bct
- 4080/4080 bytes sent
hanns.bct sent successfully
downloading bootloader -- load address: 0x108000 entry point: 0x108000
sending file: bootloader.bin
| 941356/941356 bytes sent
bootloader.bin sent successfully
waiting for bootloader to initialize
bootloader downloaded successfully
setting device: 1 0
creating partition: BCT
creating partition: PT
creating partition: EBT
creating partition: NVC
creating partition: MBT
creating partition: BLO
creating partition: MSC
creating partition: KLO
creating partition: OGO
creating partition: SOS
creating partition: LNX
creating partition: APP
creating partition: CAC
Formatting partition 2 BCT please wait.. done!
Formatting partition 3 PT please wait.. done!
Formatting partition 4 EBT please wait.. done!
Formatting partition 5 NVC please wait.. done!
Formatting partition 6 MBT please wait.. done!
Formatting partition 7 BLO please wait.. done!
Formatting partition 8 MSC please wait.. done!
Formatting partition 9 KLO please wait.. done!
Formatting partition 10 OGO please wait.. done!
Formatting partition 11 SOS please wait.. done!
Formatting partition 12 LNX please wait.. done!
Formatting partition 13 APP please wait.. done!
Formatting partition 14 CAC please wait.. done!
done!
sending file: part-4.img
/ 2097152/2097152 bytes sent
part-4.img sent successfully
sending file: part-5.img
/ 2097152/2097152 bytes sent
part-5.img sent successfully
sending file: part-6.img
\ 131072/131072 bytes sent
part-6.img sent successfully
sending file: part-7.img
/ 4194304/4194304 bytes sent
part-7.img sent successfully
sending file: part-8.img
/ 16777216/16777216 bytes sent
part-8.img sent successfully
sending file: part-9.img
/ 4194304/4194304 bytes sent
part-9.img sent successfully
sending file: part-10.img
/ 16777216/16777216 bytes sent
part-10.img sent successfully
sending file: part-11.img
\ 3784704/3784704 bytes sent
part-11.img sent successfully
sending file: part-12.img
- 3170304/3170304 bytes sent
part-12.img sent successfully
sending file: part-13.img
- 181934016/181934016 bytes sent
part-13.img sent successfully

es werde auch die partitionen NICHT neu beschrieben ,obwohl es da steht
das habe ich festgestellt wenn ich hann_guide.bat mit dem zusatz --go starte
dann startet das teil einmalig hoch, bis zum richtig herunterfahren funktioniert es auch
aber nach dem neu einschalten ->APX

was mir aber aufgefallen ist , warum fehlt
sending file: part-2.img...
sending file: part-3.img
...
?

 
Zuletzt bearbeitet:
M

marcero

Erfahrenes Mitglied
Such mal nach dem Thread: "Problem:Nur noch APX"
Den hab ich aufgemacht, nachdem alles andere was hier im Forum stand nicht funktionierte.
So einfach ist es nämlich nicht, wie einige meinen. Der nvflashbackup Thread löst nämlich nicht zwangsweise das Problem.
Höre von vielen, die ihr Gerät genau in den Zustand bringen, in dem du deins jetzt hast, dass sie mit einem einfachen nvflash recover nicht mehr aus dem apx Modus rauskommen.
Ich weiß nicht warum es so ist, aber irgendwie muss man beim nvflashen das richtige Backup zurückflashen. Einige Backups, die hier im Forum zur Verfügung gestellt werden funktionieren nämlich nicht auf allen Geräten. In den Backups muss irgendeine Gerätespezifikation vorhanden sein, warum es bei einigen geht und bei anderen nicht. Dabei kann 1633 und 1653 nicht der einzige Unterschied sein.
 
S

sebbo78

Neues Mitglied
Threadstarter
S

SHORTY-NR1

Erfahrenes Mitglied
sebbo78 schrieb:
starte
dann startet das teil einmalig hoch, bis zum richtig herunterfahren funktioniert es auch
aber nach dem neu einschalten ->APX
[/I]
Wenn das Hannspad nach der NVFalsh einmal startet, dann versuch bitte folgendes.
Das HannsPad nach dem NVFalsch auschalten und beim einschalten versuchst du sofort in das Recovery reinzukommen (nicht durchstarten). Wenn du in das Recovery-Modus reinkommst, dann das Original update.zip von Hannspree Hannspad Flaschen. gehe bitte so vor wie es hier beschrieben ist https://www.android-hilfe.de/forum/anleitungen-fuer-hannspree-hannspad-sn10t1.481/fuer-alle-deren-hannspad-im-boot-logo-haengen-bleibt-oder-das-hannspad-nicht-mehr-start.148352.html , unter "Original ROM von Hannpree Hannspad Flashen!".

viel glück!
 
S

sebbo78

Neues Mitglied
Threadstarter
der startet ja nur durch wenn in der *.bat in der komandozeile

nvflash.exe" --bct sn10t1.bct --setbct --bl bootloader.bin --configfile sn10t1.cfg --create --go

das --go steht

der bootet ja nicht von null....


aber ich sehe das problem ist eigentlich ein anderes,
NVFLASH überschreibet die partitionen NICHT !

es ist daran zu erkennen dass
1.das wlan (verschlüsselt) erkannt und verbunden wird
2.alle programme die drauf waren nach wie vor installiert sind
3.alle benutzerdaten genauso vorhanden sind

hmmm... :-/
 
ricoshe

ricoshe

Fortgeschrittenes Mitglied
Dann bist du so ein Kandidat der ein Hans erwischt, bei dem die Partitionen ab Werk aus anderster sind.

Wenn du flasht und die BackUp image is größer als die Partition des Hans, kann er ja nicht erfolgreich flashen und bricht ab.

Auch nochmal hier gesagt. ES GIBT VERSCHIEDENE NVFLASH.EXE
vllt funktionieren die beim "neuen" Hans nicht mehr.

Das ist natürlich blöd, weil man dann in diesen Fall keiner Beschreibung/Tutorial folgen kann.
Man müsste daher für jede Modellreihe ein eigenes Tut schreiben, weil die Partitionen unterschiedlich ist (Allgemein der freie Platz/Blöcke etc)
 
H

Hanns

Neues Mitglied
Hallo,also ich häng jetzt auch schon 2Wochen im APX fest.Habe glaube ich schon alle Backup's versucht,aber nix geht.Ein eigenes habe ich leider nicht.Was mir auffällt ist das nvflash erst mit part 4 beginnt und part 14 auslässt.Ist das normal? Wenn ich das HannsPad Restore flashe läuft es durch und es kommt das Hannspree Logo und danach immerwieder das TapnTap Logo bis das Display wieder schwarz ist.Wenn ich dann neu boote geht er wieder ins APX,egal welche der Lautstärke Buttons ich gedrückt halte.Ich hoffe mir kann noch irgendwer helfen,den so langsam weiß ich nicht mehr weiter!
 
M

mikaole

Gast
würde gerne helfen, aber leider bist du nicht mehr online

Versuche doch einmal mein Backup
Download Backup-HannsPadOriginal.rar for free on Filesonic.com

Nach dem Flashen bitte pad aus. Wenn aus Vol+ und Power gleichzeitig drücken. Halten bis oben links Recovery key dedectet steht. Dann loslassen.
Dann solltest Du im Recovery sein. Solltest Du das Clockrecovery schon auf deinem Internen Speicher als Update.zip haben, dann apply internal update.
Sollte dies nicht der Fall sein. Clock Recovery runterladen, auf eine Micro SDHC Karte packen. Ins Hanns damit. Dann im recovery auf Apply external update.

Manchmal klappt das Backup nicht auf Anhieb. Ich habe bei meinem ersten APX Recovery glaube ich 10 Versuche benötigt, bis es endlich geklappt hat.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

SHORTY-NR1

Erfahrenes Mitglied
H

Hanns

Neues Mitglied
Erstmal Danke für die schnellen Antworten.Werde jetzt mal das Backup von mikaole testen.Obwohl ich das glaub ich auch schon versucht habe.Wenn das nix bringt versuch ich den Vorschlag von SHORTY-NR1.Ich geb dann Bescheid ob's was gebracht hat.
 
S

sebbo78

Neues Mitglied
Threadstarter
funktioniert auch nicht ....
habe auch andere sache festgestellt
https://www.android-hilfe.de/forum/root-hacking-modding-fuer-hannspree-hannspad-sn10t1.447/neues-hannspad-bringt-nach-flash-blackscreen.145856.html#post-2049638

die partitionierung ist auch anders als üblich....
habe auch mein hanns geöffnen um paar daten von mainboard zu entlocken für eventuelle diagnosen...
das mainbord ist von 07-10-2010 mit der version V2.0 versehen....
https://www.android-hilfe.de/forum/root-hacking-modding-fuer-hannspree-hannspad-sn10t1.447/neues-hannspad-bringt-nach-flash-blackscreen.145856.html
 
Oben Unten