Debranden und anschließendes Custom-ROM falsch gelaufen?

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Debranden und anschließendes Custom-ROM falsch gelaufen? im Root / Hacking / Modding für HTC Desire HD im Bereich HTC Desire HD Forum.
monosurround

monosurround

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo liebe Community

Gestern hab ich mich dann doch mal dazu entschlossen mein Desire HD von dem ganzen T-Mob Zeugs zu befreien. Hab mich an die Anleitungen von jt_seven („Downgrade von 1.72/1.75 zu 1.32 (mit Option für Root und S-OFF!)“ ) und he_stheone64 („Update und Rooten auf 2.2.1 (1.72.405.3)“)
gehalten und es hat auch alles wunderbar funktioniert!

(btw: saubere arbeit jungs! ..."desire im fastboot starten" musste ich aber googeln und siehe da ein Video von he_stoned64-das könnte man mal direkt in den radio Thread verlinken ;) )

Eigentlich wollte ich ein freies ROM mit der HTC CID via OTA upgraden, habe aber zu spät gelesen das HTC dieses Update zurück gezogen hat.

Jetzt habe ich RadioS-Off, HBoot S-Off, Root - mit visionary, Clockwork Mod Recovery und das ROM Version: 1.72.405.3 aus “Rooted und Deodexed stock ROM´s” von he_stheone64 incl empfohlenen Radio und nichts geht mehr...

…Mein WLAN schaltet sich nicht mehr nach 15min in den Stand By, Friendstream bekommt nichts von Facebook und Twitter & E-Mails werden nicht mehr synchronisiert.

Was ist denn da schief gelaufen?

Was soll ich jetzt machen? Ich bereue jetzt schon das ich da dran gegangen bin. Ich hab auch keine Lust Betatester für irgendwelche Custom Roms zu spielen das hab ich bei meinem X1 schon zur genüge-Ich brauch eine Telefon was funktioniert!

Also wenn mir hier jemand ein paar Tips geben kann wäre ich sehr dankbar…allen anderen kann ich nur noch mal an Herz legen: never change a runnig system! :thumbdn:

EDIT: omg, Facebook funktioniert wieder...na das lässt doch hoffen =)
 
Zuletzt bearbeitet:
genscher

genscher

Fortgeschrittenes Mitglied
Hast du die Md5 checksummen verglichen?
Denke das es nicht am Radio liegt. Denn sonst würde nichts mehr gehen (korrigiert mich wenn ich falsch liege).
Hast du ein full-wipe gemach?
Ansonsten full-wipe und das ROM nochmal neu flashen.
Kannst ja auch mal ein anderes ROM probieren. Revo 3.2 läuf ohne Probleme
 
monosurround

monosurround

Fortgeschrittenes Mitglied
Grüße genscher und danke für die schnelle Antwort!
twitter funzt auch wieder-der fehler saß hier, wie so oft ca. 30cm vor dem Display...wenn jetzt die Mails funktionieren bin ich zu frieden!

wipe habe ich nicht gemacht..stand ja auch nichts in den anleitungen ^^

Radio scheint soweit auch io, nur das mit dem Wlan standby kann ich halt nicht beobachten...wen es nicht alll zu sehr auf den Akku geht passt das im Grunde aber.

Ich werde dem ganzen ersteinmal eine chance geben...

Frage am rande: kann ich die backups aus dem CWM Ordner der SD löschen (mit sicherung auf dem PC versteht sich)? Die verschlingen ja fast 1GB ^^
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Ja
 
segelfreund

segelfreund

Ehrenmitglied
Zum Mails Thema,

richte Dein Konto einfach nochmal ein.

Zu WLAN:
Schaue mal unter den WLAN Einstellungen nach, ob das Abschalten von WLAN deaktiviert ist.
Gehe dazu in die WLAN Einstellungen und drücke Menu und dann erweitert.
Hier dann WLAN-StandBY-Richtlinie.

Da kannst Du dann auswählen wie das WLAN agieren soll.


Und wenn das ROM läuft, hast Du alles richtig gemacht.
Kann also nicht am debranden und dem ROM liegen.
 
monosurround

monosurround

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja, ich habe "stand by nach 15min"- das hat vor dem debrandet auch funktioniert-jetzt nicht mehr.
Emails kommen jetzt wie gewohnt rein.
Ich bekomme jetzt aber keinen Benachrichtigungs Ton mehr wenn ich eine Email empfange...ist soweit aber alles richtig eingestellt (in den Menüs kenne ich mich ganz gut aus) ;)

Wirklich positiv ist das sich die Laufzeit um einiges verlängert hat...

Ich werde nochmal einen wipe versuchen und ggf oben vorgeschlagenen ROM...
 
Zuletzt bearbeitet: