1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. -KnutschKugel-, 14.08.2011 #1
    -KnutschKugel-

    -KnutschKugel- Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Hallo!

    Ich habe mein Desire HD von Android 2.3.3 downgegraded, um bestimmte System-Apps zu deinstallieren. Nun sind die deinstalliert und habe nun Android 2.2 drauf und wollte nachfragen, was passiert, wenn ich auf mein Handy wieder 2.3.3 draufspiele ? Rein logisch würden dann die System-Apps, die ich vorher deinstalliert hatte, wieder auf dem Handy sind, oder ?
     
  2. Eneco, 14.08.2011 #2
    Eneco

    Eneco Android-Lexikon

    Wenn du eine originale Version aufspielst, sind sie wieder drauf und root ist weg.
    Du hättest aber die Möglichkeit, entweder ein Custom-Rom wie Android Revolution HD aufzuspielen, welches außer ein paar Verbesserungen wie original ist, oder eine gerootete Stock-Version. Bei beiden behälst du root-Rechte und kannst die entsprechenden Apps wieder entfernen.
     
  3. -KnutschKugel-, 14.08.2011 #3
    -KnutschKugel-

    -KnutschKugel- Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Danke Eneco! Wo finde ich denn diese Custom-Roms ?
     
  4. Eneco, 14.08.2011 #4
    Eneco

    Eneco Android-Lexikon

  5. -KnutschKugel-, 14.08.2011 #5
    -KnutschKugel-

    -KnutschKugel- Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Danke schön! Da schau ich dann mal, wo da die Unterschiede sind...
     
Du betrachtest das Thema "Downgrade auf 2.2/Update auf 2.3.3" im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire HD",