SetCPU: bestmögliche Einstellungen?

  • 66 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere SetCPU: bestmögliche Einstellungen? im Root / Hacking / Modding für HTC Desire HD im Bereich HTC Desire HD Forum.
lev17

lev17

Stammgast
Also habe jetzt SetCpu und bei "MAIN" -> 1228800 max, 1228800 min, Smartass
(was sollte ich da einstellen?) um nicht viel von der performance zu verlieren (also keine laggs) aber um auch nicht viel akku zu verlieren^^

bei "profiles"
habe ich mir ein Screen off eingerichtet
hier die daten
habe ich das korrekt gemacht?


Screen off
Max 460800
min 245760
Smartass
priority 50

verbesserungsvorschläge? kenn mich null aus
gegooglet und alles mögliche sufu benutzt, da kommen aber threads mit 4501051551 einträgen xD kommt bei mir leicht das heulen nah
 
D

dr4go

Fortgeschrittenes Mitglied
Falls du beim min. und max. slider dieselbe Frequenz und smartass einstellst, ist das jedenfalls keine weise Entscheidung... In dem Fall solltest du powersave, userspace oder performance einstellen (i.e. konstante Frequenz ohne Regelalgorithmus).

Falls dir min. 245760 MHz und 1228800 MHz bei max. zu "laggy" sein sollten, könntest du mal bei 460800 MHz bei der minimalen Frequenz versuchen...
Oder du stellst mal 245760 - 1228800 mit "ondemand" gorvernor ein.

Hast du smartass eingestellt und den minimalen slider nicht zu hoch eingestellt, brauchst du (mit diesem governor) auch kein screen off Profil. Bei anderen hingegen schon.
 
Darkseth

Darkseth

Lexikon
lev17 schrieb:
Also habe jetzt SetCpu und bei "MAIN" -> 1228800 max, 1228800 min, Smartass
(was sollte ich da einstellen?) um nicht viel von der performance zu verlieren (also keine laggs) aber um auch nicht viel akku zu verlieren^^

bei "profiles"
habe ich mir ein Screen off eingerichtet
hier die daten
habe ich das korrekt gemacht?


Screen off
Max 460800
min 245760
Smartass
priority 50

verbesserungsvorschläge? kenn mich null aus
gegooglet und alles mögliche sufu benutzt, da kommen aber threads mit 4501051551 einträgen xD kommt bei mir leicht das heulen nah
Main screen machste MIN mal schön wieder runter aufs mindeste.. sonst bleibt die CPU nähmlich auf 1.22 ghz und geht nicht runter (weil das ja auch min ist). Min also 245 mhz, und max 1.2 ghz.
Smartass ist ein guter kompromiss aus Leistung und Akkulaufzeit. sollte es zu rucklern kommen, bzw smartass nicht schnell geng hoch takten, probier Conservative oder Ondemand.

Dein profil klingt gut, so hab ichs auch. Min 245, und max 422
 
lev17

lev17

Stammgast
danke werds mal probieren^^
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Smartass hat Probleme mit Takten >1 GHz, daher lieber "ondemand" oder "interactive" nehmen.

Ich hab ihn auf "ondemand" weil er da schneller hochtaktet (springt direkt hoch und übergeht die Zwischenstufen).

Weiterhin hab ich ein Profil, was ihn bei Screen Off auf minimaltakt runterfährt (also min und max auf 245) um Akku zu sparen.

Kannst auch ein profil setzen, was z.B. bei 25% auf 800 Mhz max runtertaktet um Akku zu sparen oder sowas.
 
Thief

Thief

Experte
Danke für den setcpu Tipp super Tool :) könntest du mir denn sagen welche Konfiguration du da genau hast weil ich sehe nicht wo man die Spannung verändern kann :(
 
Darkseth

Darkseth

Lexikon
Spannungen kannst nicht verändern, die sind im kernel hinterlegt. Jede taktrate hat ihre eigene Spannung.
 
Thief

Thief

Experte
Achso :) also hat 1,1ghz ondemand weniger Spannung als über 1,1 ghz Performance?
 
Lion13

Lion13

Ehrenmitglied
Hier gibt es eine sehr gute ausführliche Anleitung für SetCPU inkl. Erklärung der einzelnen Settings: Anleitung für Set-CPU - Brutzelstube.deBrains Brutzelstube

Bei mir läuft im Moment das:
- Max: 1.516 MHz
- Min: 245 MHz
- Scaling: ondemand

Profile:
- Screen Off: 368 max, 245 min
- Battery < 25%: 768 max, 245 min
- Temp > 50° C: 245 max, 245 min

Ich habe die letzten Beiträge mal in den schon vorhandenen SetCPU-Thread verschoben, ist ja bei CM7 schon ein wenig Offtopic... :)
 
Thief

Thief

Experte
Top lion danke fürs verschieben!
Also sind die Einstellungen so wie du sie hast stromsparend und schnell zugleich?
 
Lion13

Lion13

Ehrenmitglied
Ich habe ziemlich viel ausprobiert, ich persönlich bin mit diesen Einstellungen sehr zufrieden! Gerade bei "ondemand" taktet das DHD m.M.n. sehr schnell hoch, habe keine Ruckel-Probleme.

Ich würde mir aber wirklich die Mühe machen und ein wenig mit den Einstellungen "spielen", um das für dich beste Ergebnis herauszufinden. Kommt schon ein wenig auf das Nutzungsverhalten an. :)
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Lion13 schrieb:
Bei mir läuft im Moment das:
- Max: 1.516 MHz
- Min: 245 MHz
- Scaling: ondemand

Profile:
- Screen Off: 368 max, 245 min
- Battery < 25%: 768 max, 245 min
- Temp > 50° C: 245 max, 245 min
Hab fast exakt dasselbe - nur der Maximalwert steht bei mir auf 1228 MHz, hab aber auch ARHD und nicht CM drauf. Aber selbst da begnüge ich mich mit 1305 MHz, da beim Milestone die CPU durch übertakten doch stark gealtert ist.
 
segelfreund

segelfreund

Ehrenmitglied
Die Beiträge zum altern der CPU habe ich mal in diesen Thread verschoben [OFFURL]https://www.android-hilfe.de/smalltalk-offtopic/93933-alterung-der-cpu-durch-uebertakten.html[/OFFURL].

Hat ja nun nichts wirklich mit den Einstellungen von Set-CPU zu tun.
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
segelfreund schrieb:
Hat ja nun nichts wirklich mit den Einstellungen von Set-CPU zu tun.
Indirekt schon, da ja der Takt der zur schnelleren Alterung führt damit eingestellt wird.
 
Biosman

Biosman

Erfahrenes Mitglied
Mal eine kurze frage in die runde.

Gibt es möglichkeiten, so kenne ich das vom Milestone, denn Vsel (CPU Spannung) Wert einzustellen? Möchte schon gerne mit allen möglich Tricks so viel Akkupower wie möglich sparen.

Mein DHD ist noch wie Frisch vom Werk aber ich wollte eigentlich bald mit Root usw. beginnen. Deswegen meine Frage?

Gruß
 
Thief

Thief

Experte
Die einstellung kann ich nicht entdecken :(
Glaube für jede taktrate gibts eine voreingestellte Spannung.
 
Thief

Thief

Experte
moment hier mal ein zitat von TimeTurn:

AW: Alterung der CPU durch übertakten?
TimeTurn schrieb:
Das war beim Milestone - da da das Übertakten per Kernel-Modul erfolgen musste (man kann beim Milestone den Kernel nicht selbst compilieren, weil der Bootloader nur von Motorola signierte Kernel akzeptiert), kann man da dei Kernspannung mit anpassen. Beim DHD sind die Spannungsstufen allerdings fest ins Kernel compiliert, man kann diese also nur durch Austausch oder selbst compilieren des Kernels ändern.

Demnach kann man per Set Cpu die Spannung nicht manuell festlegen, jedoch durch austausch oder indem man den kernel selbst compiliert!
 
Biosman

Biosman

Erfahrenes Mitglied
Ja ne mit Set CPU geht das sowieso nicht das wusste ich ja.

Aber evtl. gibt es ja ne Recovery oder ein Script dafür.

Die Hersteller vorgaben und die Spannung unter welcher eine Smartphone CPU läuft sind manchmal gewaltig.

HTC muss ja eine Spannung finden die auf ALLE CPU´s passt.

Wir wissen aber das es wie bei Computer CPU´s hier bessere und schlechtere gibt.

So konnte ich mein Milestone auf 1 GHz Übertakten bei gleicher (Default) Spannung. Das war Wahnsinn, konnten die wenigsten.

Ich stelle mir grade das DHD mit 1 GHz und kA 10-20% Weniger Spannung vor. Das ist auch nochmal nett für denn Akku :)

Oder anders gesagt, mehr Takt bei gleicher Spannung könnte genau so klappen.
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Die Spannungstabelle wird beim compilieren des kernels vorgegeben und kann AFAIK im Nachhinein nicht geändert werden! Wenn Du eigene Spannungen versuchen willst, musste also selbst compilieren. Macht IMHO aber keinen Sinn, der Buzz Kernel z.B. ist ja schon undervolted bis 1.1 GHz.
 
Multisaft7

Multisaft7

Experte
Hallo Leute,

da ich mich seit heute mit dem Thema OC ( Over Clocking ) mal einwenig auseinaner gesetzt habe...

Und da bei XDA auf das Programm SetCPU gestoßen bin.
(Was ihr euch kostenlos als XDA Mitglied laden könnt)
SetCPU for Root Users [2.1.3] Dual Core Madness 05/03/2011 - xda-developers

Wollte ich euch mal fragen wie ihr die Profile so eingestellt habt? Oder benutzt ihr die nicht?

Greetz;)

Multisaft7:D