Desire hängt nach `falschem` flashen beim Starten

  • 4 Antworten
  • Neuster Beitrag
B

Badkilla

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo an alle :cool2:


Ich habe neulich mein Desire gerootet und versucht, ein Miui-Rom zu flashen, dabei habe ich den Bootloader nicht geändert und der ist auf s-on (glaub ich) eingestellt.
Jetzt hängt er im Bootbildschirm von Miui (bzw. wenn ich andere Roms flashe dann auf htc ...)

-ich hab froyo. Root und ClockWork Recovery per Unvoked draufgemacht.

-Andere Roms kann ich grad noch so auf die SD-Karte vom Recovery Modus rein machen ('Mount SD Card' oder so) aber keins funktioniert

-Für ne Stock Rom brauch ich Goldcard (laut meinem Wissensstand) und um den Bootloader auf S-off umzustellen muss ich usb debugging reinmachen.


Ich bin am verzeifeln :confused: und weis nich weiter. Fals jemand noch Irgendwelche Tipps hat wäre das nett.


Danke im Vorraus
 
B

Badkilla

Neues Mitglied
Threadstarter
System Data / Calvin Cache / Sd-Card alles gewiped

das mit ext3 seh ich grad zum ersten mal ich habs nach dieser anleitung gemacht:

HTC Desire – Rootanleitung « MIUI GERMANY | MIUI

Dabei hab ich den mittleren Teil (Bootloader öffnen s-off) übersprungen und das mit recovery ändern auch, da ich das mit unrevoked schon gemacht habe

ich schaus mir mal an

danke für die schnelle Antwort
 
B

Badkilla

Neues Mitglied
Threadstarter
Das Partitionieren müsste doch im Recovery Modus zumachen sein oder nicht?

bzw du meinst doch die externe oder ? die hat doch nichts damit zutun?
 
2WildFire

2WildFire

Lexikon
Kommt auf das recovery an. Und mit Ext3 meint er keine externe sondern die Partitions Art.
Ext2 oder 3 ist sowas wie Fat, Ntfs usw.
 
Oben Unten