1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. geexcel, 09.12.2010 #1
    geexcel

    geexcel Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo, ich bin ein Umsteiger vom Samsung Galaxy I7500. Hab dort alles geflasht was verfügbar war, nochmal danke an DRAKAZ ohne den das Galaxy immer noch bei 1.6 hängen würde. Aber das ist jetzt vorbei. Seit einer Woche bin ich stolzer Besitzer eines neuen Desires. Eigentlich wollte ich erstmal eine Weile das Original-Rom drauflassen und auch nicht rooten, aber schon nach 4 Tagen bin ich schwach geworden.
    Gute Seiten zum Einlesen waren für mich natürlich dieses Forum, dann http://www.brutzelstube.de und Mein HTC Desire hat ein eigenes Blog.... Dann war es soweit, ich wollte ROOT und weil es so schön einfach beschrieben wurde, wollte ich das mit dem Programm unrevoked 3.21 machen. Ich war zuerst verwirrt, dass es nur mit bestimmten HBoot Versionen gehen sollte, auch wegen schwarzer SLCD-Bildschirme nach dem Rooten war ich verunsichert aber nach der Anleitung HTC-Desire rooten - Brains Brutzelstube sollte es mit allen momentan verfügbaren HBoot-Versionen und auch mit SLCD-Desires gehen. Gesagt, getan, aber so einfach war es dann doch nicht, ich konnte zwar das ClockworkMod-Recovery flashen aber darunter standen ein paar Fehlermeldungen (irgendwas mit Misc). Da begann ich schon etwas zu schwitzen, also Foren gewälzt was die Ursach sein kann und ich stieß auf den Beitrag Neue Hardwarerevision des HTC-Desire - Brutzelstube.de. Ich führte die dort beschriebene Identifikation durch, das Ergebnis war, ich hatte die neue Hardwarerevision PVT4. Also wie beschrieben nochmal unrevoked aber diesmal mit dem alternativen Recovery AmonRa v2.0.0 und es klappte wie beschrieben. Dann sofort ein Nandroid-Backup gemacht und dann gleich einige Custom-Rom's probiert. CyanogenMod, OpenDesire, AuraXTSense, DeFrost, MiUi, LeeDroid und Oxygen. Mein Ergebnis: ich bin beim Oxygen 1.0 (ohne Sense) hängengeblieben, schlank und schnell. Die Sense-Roms (AuraXT und LeeDroid) sind halt dem Original sehr ähnlich, die anderen sehen etwas altbacken aus und sind entgegen mancher Angaben meiner Meinung nach nicht schneller als die Sense-Roms. MiUi ist was ganz anderes aber da hätte ich mir ja gleich ein Eierphone kaufen können. Oxygen dagegen ist eine gute Mischung und vor allem wirklich schnell. Also wie bei allen Beiträgen dieser Art, seid vorsichtig, euer Gerät kann dabei kaputtgehen!!! Aber ohne diese ganze Flasherei wär's auch irgendwie langweilig:D
     
  2. seebart, 09.12.2010 #2
    seebart

    seebart Erfahrener Benutzer

    na is doch alles prima soweit. Herzlich wilkomen in der HTC Ecke und vorallem hier im Forum. Ich habs damals tatsächlich ganze zwei Wochen ohne Rootversuch ausgehalten :p Alles gute und viel Spass mit deinem Desire.

    ROM: RCMixHD v0.13
    RADIO: 32.48.00.32U_5.11.05.14
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
HTC Desire A8181 Problem beim Rooten & Updaten Root / Hacking / Modding für HTC Desire 23.08.2017
Android 5.... für HTC Desire Bravo A8181? Root / Hacking / Modding für HTC Desire 25.05.2017
Du betrachtest das Thema "Erste Erfahrung mit neuem Desire (VF-Branding)" im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire",