1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. Killhunter, 27.01.2011 #1
    Killhunter

    Killhunter Threadstarter Android-Experte

    Hi, ich habe jetzt schon bei einigen Roms gelesen dass man eine fat 32 partition braucht? was soll das heißen? ich weiß nur ext2 ext3 und ext4?

    kann man die auch mitm armonra recovery machen?

    mfg
     
  2. Droidpirat, 27.01.2011 #2
    Droidpirat

    Droidpirat Android-Experte

    Ext2 ist eine fat32 Partition. Kannst auch ROM Manager benutzten. Damit habe ich es gemacht.512 MB reichen völlig.
     
  3. Zipfelklatscher, 27.01.2011 #3
    Zipfelklatscher

    Zipfelklatscher Gast

    ext2 ist kein fat32. ext2 ist ein Linux-Dateisystem, auf das dann die Apps ausgelagert werden.
     
    Droidpirat gefällt das.
  4. Killhunter, 27.01.2011 #4
    Killhunter

    Killhunter Threadstarter Android-Experte

    und was ist dann fat32?
     
  5. jim_hardcore, 27.01.2011 #5
    jim_hardcore

    jim_hardcore Fortgeschrittenes Mitglied

    ...ist schon erster April? :blink:
     
    Desire:D gefällt das.
  6. Zipfelklatscher, 27.01.2011 #6
    Zipfelklatscher

    Zipfelklatscher Gast

    fat32 ist ein Dateisytem von Windows. Die Speicherkarte im Desire ist in FAT32 formatiert.

    Mir ist eigentlich kein ROM bekannt, das neben der FAT32-Partition noch eine zweite mit FAT32 benötigt? Maximal kenne ich FAT32/EXT2/SWAP.
     
  7. Killhunter, 27.01.2011 #7
    Killhunter

    Killhunter Threadstarter Android-Experte

    Ich weiß schon was fat32 ist, aber wie kann ich da ne partition erstellen?
     
  8. PeterSimlock, 27.01.2011 #8
    PeterSimlock

    PeterSimlock Android-Experte

    Na ja, einige haben es verpasst.
    Die gibt es schon seit Windows 95. Aber wenn es sei muss:biggrin:
    Bitte sehr:
    File Allocation Table ? Wikipedia

    Gruß
    Peter
     
  9. Zipfelklatscher, 27.01.2011 #9
    Zipfelklatscher

    Zipfelklatscher Gast

    Das geht nur mit einem Partitionsmanager wie gparted unter Linux. Denn die Partitionsfunktion des ROM-Managers (und auch die der Custom-Recoveries) kann lediglich FAT32/EXT und ggf. eine Swap-Partition auf der Karte erstellen. Mit den 2 (bzw. 3) Partitionen wird dann die komplette Karte gefüllt. Um eine weitere FAT32 zu erstellen, muss man wie gesagt auf Partitionsmanager zurückgreifen.
     
  10. PeterSimlock, 27.01.2011 #10
    PeterSimlock

    PeterSimlock Android-Experte

    he.. ?
    Ich kann Dich nicht so ganz verstehen.
    Was für eine Partition willste denn da erstellen ?

    Gruß
    Peter
     
Du betrachtest das Thema "FAT32-Partition?" im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire",