HTC-Logo, vier Rufzeichen, kein Fastboot/Recovery

E4_

E4_

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Ich hab ein altes HTC Desire ausgegraben. Würde es gerne wieder in Betrieb nehmen. Ich habe da aber ein entscheidendes Problem: Power + Volume down bzw. Zurück für Recovery/Fastboot funktionieren nicht, das Gerät hängt in diesem Bootscreen fest, einfach anschließen und ein RUU durchlaufen lassen bringt nichts, sowohl das als auch der manuelle Flash bleiben immer beim Kopieren hängen. Das Gerät wird jedoch sowohl vom RUU, als auch über Fastboot erkannt, wenn ich es einschalte und an meinen PC hänge (adb und fastboot sind installiert). Kann mir jemand sagen, was ich falsch mache? Oder etwas, was ich über Fastboot alternativ machen könnte? Das Gerät war nicht gerootet und höchstwahrscheinlich mit einer 2.2-Stockrom ausgestattet. Ein offenes Gerät.

Auch wenn die letzten derartigen Fragen sicher schon Jahre her sind, gibt es hier zufällig noch einen Desire-Veteran, der mir helfen könnte?

Ach ja: Ist es schlau, es noch einmal mit der 2.3-Firmware zu probieren? Manche Seiten sagen klar, dass das Ding keine Downgrades zulässt, aber ich glaube, ich habe die aktuellste 2.2er.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Wenn du noch einen "älteren" HBOOT hast, ist es vermutlich sinnvoll diesen mit Hilfe von Alpharev auf S-OFF zu setzen. Falls das klappt, kannst du an RUUs testen, was du möchtest, egal ob 2.2, 2.3 oder auch 2.1 - der HBOOT wird dadurch nicht verändert (Alpharev trickst da eine höhere Versionsnummer vor) und über Fastboot kannst du die img-Dateien auch direkt flashen, wenn du weißt, wie du das eigentliche ROM aus der RUU extrahieren kannst.


Ich selber hatte das 4 Ausrufezeichen-Problem bisher nicht, kann mich aber daran erinnern, dass es hier ein paar Threads dazu gab - da wirst du dich wohl etwas durchwurschteln müssen.
 
E4_

E4_

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Wie mache ich das mit Alpharev? Hast du da einen Link zu einer simplen Anleitung? Wichtig wäre, dass die benötigte Software noch auf einem Server existiert, das ist bei so einem alten Gerät leider nicht selbstverständlich. Das mit dem Extrahieren und manuellem Installieren hab ich auch schon probiert, ist aber (ohne Alpharev?) auf das selbe hinausgelaufen.

Dumme Frage: Da 2.3 höher ist, müsste die doch auch ohne Alpharev funktionieren, oder? Letztendlich brauche ich ja nur einmal eine bootfähige und vor allem nutzbare Rom (und vor allem: Ein Recovery, das sich starten lässt), das Endziel sollen eh Custom Roms mit Android 4.4 oder höher sein.
 
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Das Problem bei deinem Endziel ist aber, dass die Software für den Flash eines Custom-Recovery (bzw. für den Schritt davor) je nach HBOOT-Version offline ist (= revolutionary, für HBOOT 0.93 und höher). Bei den älteren kannst du ein Custom Recovery noch mit Unrevoked machen, davon gibt es noch Varianten online. Diese setzen aber einen HBOOT <= 0.93.xxxx und ein 2.2er ROM voraus - bootbar natürlich.


Alpharev findest du hier: AlphaRev 1.8
Die Anleitungen im Anleitungsbereich sind soweit ja noch gültig.

Siehe auch: HTC Desire Rooten geht nicht mehr!!! - ich weiß aber nicht, ob es dort funktioniert hat.
 
E4_

E4_

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Welcher der vielen Downloads auf der Seite ist der Richtige? Und warum ist Revolutionary offline - hat wirklich niemand eine Version davon irgendwo wieder hochgeladen, nur für den Fall?

Danke für die Hilfe bisher.
 
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Die Software allein reicht leider nicht. Aus der Seriennummer des Desire wird von Revolutionary ein Schlüssel angefordert. Der Dienst, der diesen Schlüssel bereitstellt, ist ebenfalls nicht mehr erreichbar. Somit ist, selbst wenn du die Software noch hast, Revolutionary nicht verwendbar.
 
E4_

E4_

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Okay, naja, dann kann man da wohl nichts machen. Wenn ich Alpharev verwende, kann ich es ja trotzdem mit einer 2.2er flashen, oder? Welchen dieser Downloads brauch ich?
 
E4_

E4_

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Ach, es scheitert einfach alles daran, dass ich weder ins fastboot-Menü komme (obwohl sich das Gerät in diesem Dauerbootscreen so verhält) noch ins Recovery. Keine Tastenkombi funktioniert. Das Problem ist, wenn ich über adb bzw. fastboot auf der Windows-Konsole in eines dieser Menüs rebooten will, bleibt das entweder stecken, oder failt. Wenn ich ein RUU installieren möchte, endet das immer beim Senden, völlig ob ich es über die exe mache, oder über die Konsole versuche, das extrahierte "rom" zu flashen. Gibt es da noch irgendeine Möglichkeit zu resetten oder irgendwas?
 
E4_

E4_

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Thyrion schrieb:
Alpharev findest du hier: AlphaRev 1.8
Die Anleitungen im Anleitungsbereich sind soweit ja noch gültig.

Siehe auch: HTC Desire Rooten geht nicht mehr!!! - ich weiß aber nicht, ob es dort funktioniert hat.
Kannst du mir bitte erklären, wie genau man mit AlphaRev S-Off erreicht? Das blockiert mir alle Flashversuche, aber der Vorgang ist irgendwie nicht selbsterklärend, und ich finde da auch nichts Eindeutiges.
 

Anhänge

E4_

E4_

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Jetzt kommt mir das Gerät sogar mit einem neuen Spaß - Hauptakku soll nicht bis auf 30% geladen ist, die Ladeanzeige ist aber eindeutig Grün und das Gerät hat lang genug geladen.
 
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Schlechte Nachrichten: Dein HBOOT ist zu neu für Alpharev, S-OFF ist somit nicht (mehr) möglich. Manuelles Flashen via Fastboot geht nicht mit S-ON.

Also bleibt dir eigentlich nur noch die 2.3er RUU. Wenn das via Exe nicht funktioniert, kannst du noch versuchen, die aus der Exe extrahierte rom.zip als PB99IMG.zip auf die SD-Karte zu kopieren und dann in den Fastboot-Modus zu booten. Dieser sollte die Datei dann auf der SD-Karte erkennen und flashen.
 
E4_

E4_

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Gut, dann hab ich noch zwei Fragen: Die RUU 2.3 exe hat mir immer irgendwas von zuwenig Speicher oder falsche Partitionen (irgendwas in der Art) gemeldet. Gibt es da irgendeine Möglichkeit, das Gerät so zu präparieren, dass es läuft?

Kann man 2.3 irgendwie rooten, über ein Tool, das eine Sicherheitslücke ausnutzt? 2.3 ist doch ziemlich löchrig. Müsste man mit Root nicht auch irgendwie ein Custom Recovery auf das Gerät bekommen?

PS: Was ist, wenn es mit Back+Power nicht möglich ist, in den Fastboot-Modus zu kommen? Dieser Screen mit den vier Rufzeichen verhält sich zwar am PC wie Fastboot, aber er flasht anscheinend keine Dateien. Meine einzige Hoffnung ist im Grunde noch, dass meine 2.3-exe irgendwie fehlerhaft ist, und nur deshalb nicht läuft... hast du da noch einen Link?

Noch ein Nachtrag: Beim 2.3er bleibt es immer bei "Updating signature" stecken. Hat das irgendeine Bedeutung? Abgesehen davon, gibt es irgendeine Möglichkeit, den Bootloader zu reparieren?
 
Zuletzt bearbeitet:
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Die 2.3er RUU gibt es hier: Download - Shipped-ROMs (als ZIP: Inhalt u.a. die RUU-Exe nochmals gezippt - warum auch immer. Also, die eigentliche RUU-Exe findest du im ZIP des ZIPs).
MD5-Hash: 1b1bf0eba081f9ba2a0aaa2089f3868b

Die Exe selber entpackt sich erst einmal und möchte ca 165 MB im Temp-Verzeichnis des PC belegen (ist da genug Platz?).

Ich kenne jetzt keine weiteren Root-Tools für 2.3 - möglich, dass welche mit dem Desire funktionieren - dafür müsste es aber normal booten. S-ON verhindert allerdings, dass im laufenden Betrieb Änderungen an der System-Partition gemacht werden. Das Recovery müsste sich aber mit Root-Rechten austauschen lassen.

Im Moment habe ich aber auch keine weitere Idee. Was spuckt denn die Suche hier im Desire-Bereich zu den "Meldungen" aus?
 
E4_

E4_

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
htc Fehlermeldung.PNG

Damit enden meine Versuche leider. Error 132. Der Hashwert der zip stimmt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Hmm... Den gibt es, wenn die ID der RUU nicht zur ID des Desire passt (normalerweise wegen Branding). Nur sollte die 2.3er RUU eigentlich für so ziemlich alle Desire funktionieren...

cidnum:YOIGO***
cidnum:VODAP***
cidnum:VIRGI***
cidnum:T-MOB***
cidnum:TELUS***
cidnum:TELST***
cidnum:SBM__***
cidnum:SKT__***
cidnum:ORANG***
cidnum:O2___***
cidnum:BSTAR***
cidnum:H3G__***
cidnum:FASTW***
cidnum:HTCCN***
cidnum:HTC__***
modelid: PB9920000
modelid: PB9921000
modelid: PB9922000
cidnum: 11111111
mainver: 3.14.405.1
hbootpreupdate:12
DelCache: 1
Die obigen CIDNUMs und ModelIds sollten gültig sein.

Kannst du mal versuchen über fastboot getvar die von deinem Gerät heraus zu bekommen? Evtl. kannst du vor dem Flash die AndroidInfo.txt der rom.zip noch verändern. Oder Goldcard erstellen und verwenden (wobei ich auch hier nicht weiß, ob die Tools dazu noch online sind).
 
E4_

E4_

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Thyrion schrieb:
Kannst du mal versuchen über fastboot getvar die von deinem Gerät heraus zu bekommen?
Das Gerät wird erkannt, aber es gibt mir nur die help-page für Fastboot aus.htc Desire Kon.PNG
 
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Hab im Moment leider kein Desire da, aber ich denke du musst noch den Variablenname mit angeben.
Versuch mal fastboot getvar cidnum oder fastboot getvar modelid

Oder auch fastboot getvar all


Wenn das auch nicht klappt, bin ich zur Zeit auch überfragt.
 
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
ModelID und CidNum passen... Nun habe ich auch keine Idee mehr :sad:
Sorry.
 
E4_

E4_

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Mit S-On kann man ja auch keine Partitionen formatieren, oder?
 
Oben Unten