Ice Cream Sandwich Custom-Rom?!

G

guterjunge812

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo Leute,

ich hätte mal ne kurze frage vielleicht weiß ja schon jemand mehr.. weiß jemand wann eine version von der Custom Rom rauskommt die fehlerfrei ist? ich weiß das es eine BETA version gibt (hat damit schon jemand erfahrung?) ich bin mir noch unsicher ob ich warten soll oder die BETA version installieren soll. :) ich habe auch schon öfter mal gegooglet bloß die letzten berichte waren im Februar seit dem nichts mehr..

MFG
guterjunge812
 
ulixes

ulixes

Experte
Die jetzigen ICS Roms haben in der letzten Woche einen gewaltigen Schritt nach vorn hinbekommen.
Meiner Ansicht nach sind sie gar nicht mehr BETA.
Zu empfehlen wäre Cos-Ics von roalex oder BCM, sprich Cyanogenmod 9.

> HTC Bravo
 
H

HTC-Desiree

Fortgeschrittenes Mitglied
Also ich nutze das ICS Rom von Sanvold meiner Meinung nach ist die auch die beste ICS rom !:)

Gesendet von meinem HTC Desire mit der Android-Hilfe.de App
 
G

guterjunge812

Neues Mitglied
Threadstarter
Ich werde heute das von Sanvold und von Cos mal testen danke für die schnellen antworten! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
ulixes

ulixes

Experte
Ahja und dann gibts da noch ein Rom von LaidbackNikez.
Auch sehr sehr schnell, und am nähesten bei AOSP.

Probier einfach mal alle aus und berichte. :flapper:

> HTC Bravo
 
Zuletzt bearbeitet:
2WildFire

2WildFire

Lexikon
ulixes schrieb:
Die jetzigen ICS Roms haben in der letzten Woche einen gewaltigen Schritt nach vorn hinbekommen.
Meiner Ansicht nach sind sie gar nicht mehr BETA.
Zu empfehlen wäre Cos-Ics von roalex oder BCM, sprich Cyanogenmod 9.

> HTC Bravo
Da stimme ich Dir voll zu, die ROMs sind imho aus der beta raus!
 
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
guterjunge812 schrieb:
weiß jemand wann eine version von der Custom Rom rauskommt die fehlerfrei ist?
Nie - sorry, aber gegen die Gesetze der Informatik kommt keiner an :smile: SCNR

Das heißt aber nicht, dass manche der ICS-Custom-ROMs, die es jetzt schon gibt, für den täglichen Einsatz ungeeignet wären.
 
G

guterjunge812

Neues Mitglied
Threadstarter
Thyrion schrieb:
Nie - sorry, aber gegen die Gesetze der Informatik kommt keiner an :smile: SCNR

Das heißt aber nicht, dass manche der ICS-Custom-ROMs, die es jetzt schon gibt, für den täglichen Einsatz ungeeignet wären.
ja das stimmt natürlich, meinte es auch so das man sie auch täglich benutzen kann und nicht jede 2sec ein fehler auf kommt :)

und nochmal eine andere frage, gibt es bei der ICS-Custom-Rom von Sanvold eine möglichkeit den speicher zu erweitern? also die Speicherkarte so partonieren kann das es als "Interner Speicher" genutzt wird, ich habe es bereits im Recovery versucht bloß geklappt hat es nicht, ich hoffe ihr wisst wie ich es meine ;P
 
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Ja gibt es. Der Installer bietet dir beim Flash 4 oder 5 Varianten an. Im Zweifel nimmst du die a2sdx oder Amarulz(sp?).
 
L

lab-star

Fortgeschrittenes Mitglied
guterjunge812 schrieb:
und nochmal eine andere frage, gibt es bei der ICS-Custom-Rom von Sanvold eine möglichkeit den speicher zu erweitern? also die Speicherkarte so partonieren kann das es als "Interner Speicher" genutzt wird, ich habe es bereits im Recovery versucht bloß geklappt hat es nicht, ich hoffe ihr wisst wie ich es meine ;P
Schon man dran gedacht einen anderen HBoot zu verwenden? Ich benutze Data++, das reicht für mich völlig aus.

Zu ICS: ich habe BCM zuletzt getestet, kann man schon als alltagstauglich bezeichnen.
 
L

lornz

Neues Mitglied
Weiß jemand ob man die Version von Sandvold einfach so installieren kann?

Root habe ich, aber kein S-OFF. Wird das benötigt?
Was hat es mit diesem cm7r2 auf sich?

Hab bisher immer nur Cyanogenmod 7 geflasht und das ja is ja recht einsteigerfreundlich. Jetzt bei Sandvold bin ich mir ein bißchen unsicher, wie ich vorgehen müsste.

danke :)
 
ulixes

ulixes

Experte
Nein, Du brauchst kein S-Off.
Das cm7r2 hboot ist eine andere Aufteilung des internen Speichers. (145 MB System, 300 MB Data)

Aber Du brauchst eine ext4 Sd-ext.
 
L

lornz

Neues Mitglied
Okay danke.

Muss die gesamte SD-Karte mit ext4 formatiert sein oder nur ein Bereich? Wenn ja wie groß sollte der in etwa sein?
 
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Nur ein Teil und such dir was zwischen 512 MB und 2 GB aus. Bei mir ist es 1 GB.
 
ulixes

ulixes

Experte
Nein! Sonst sagt Dein Handy das Du keine SD hast. ;)

EINE 1 GB ext-4. Kein Swap. Rest fat32. (fat32 ist Deine Sd-Partition, die das Handy erkennt, auf ext werden diverse Systemdateien ausgelagert.)

Gesendet von meinem HTC Desire mit der Android-Hilfe.de App
 
L

lornz

Neues Mitglied
Danke euch!

Dachte man kann mit dem Clockworkmod Recovery die SD-Karte mit ext4 partitionieren. Habe aber da keine Auswahl ob ich ext2, ext3 oder ext4 will. Ist das richtig? Macht CWM automatisch ext4?
Muss ich es sonst in Windows umformatieren?
 
ulixes

ulixes

Experte
CWM macht eine ext-3.
Ich empfehle 4ext Recovery, damit kann man die Sd super partitionieren. (es basiert auf CWM, daher funzen alte backups von cwm auch in 4ext)
Hier kostenlos die free App installieren und über jene Recovery flashen. (S-Off bist Du ja ;))
http://www.4ext.net/

Gesendet von meinem HTC Desire mit der Android-Hilfe.de App
 
Zuletzt bearbeitet:
L

lornz

Neues Mitglied
Nope, S-Off bin ich (bisher) nicht.

Entweder hol ich das also nach oder ich formatier unter Windows auf ext4, richtig?
 
ulixes

ulixes

Experte
Unter Windows empfehle ich Dir Partitions Wizard Tool Home Edition 7.x.
Da musst Du halt ein paar Anleitungen dazu durchlesen, wie das genau mit dem Tool geht.

Sonst 'fastboot flash recovery c:/Dateipfad/dateiname.img'

Gesendet von meinem HTC Desire mit der Android-Hilfe.de App
 
Oben Unten