Limitation bei Data2SD?

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Limitation bei Data2SD? im Root / Hacking / Modding für HTC Desire im Bereich HTC Desire Forum.
blowy666

blowy666

Lexikon
Hallo liebe Leute,

ich habe ein kleines "Problem", vielleicht weiss jemand eine Lösung dafür?

Ich habe das REDUX-ROM installiert, vorher hatte ich CyanogenMod 7 Nightly.

Dazu habe ich mir Data2SD eingerichtet, mit einer Ext4-Partition mit 1,8 GB Größe.

Soweit, so gut...nun habe ich noch 611 MB frei, und bekomme seit Kurzem bei jeder Installation die Nachricht "Nicht installiert", wenn ich eine App installieren will. Also der Vorgang startet ganz normal, aber statt dann am Ende "Anwendung installiert" zu lesen, kommt eben "Anwenung NICHT installiert"

Nun meine Frage: kann es sein, dass es irgenwie ien Limit gibt, wie viele Apps man installieren kann?
Laut Titanium Backup habe ich 311 User Apps installiert...

Vielleicht gibt es hier Leutchen, die etwas darüber wissen?

Wäre echt dankbar für jeden Hinweis... ;)

Liebe Grüße,
blowy666
 
B

Beliar0

Fortgeschrittenes Mitglied
wie viel hast du denn system cache frei? kann man mit "quick system info" auslesen... der market cached alles erst da rein, und wenn der cache voll ist passiert eben das was du gepostet hast
 
blowy666

blowy666

Lexikon
Hmm...gerade bei SYSTEM CACHE steht da bei mir "Information nicht verfügbar"...merkwürdig...
 
A

aruk

Erfahrenes Mitglied
blowy666 schrieb:
Hmm...gerade bei SYSTEM CACHE steht da bei mir "Information nicht verfügbar"...merkwürdig...
der ist beim Redux unter /data/local/download gelinked...also im internen Speicher..wie das mit Data2sd harmoniert...keine Ahnung :D
kannst ja mal mit dem Root Explorer nachschauen
 
blowy666

blowy666

Lexikon
Nö, da ist bei mir kein Verzeichnis namens Dalvik oder so.
Hab nen Ordner "dalvik-cache" unter /data

Also /data/dalvik-cache...das Verzeichnis ist 45 MB groß.

Aber ich weiss nicht, was mir das nun sagt ;)
 
A

aruk

Erfahrenes Mitglied
blowy666 schrieb:
Nö, da ist bei mir kein Verzeichnis namens Dalvik oder so.
Hab nen Ordner "dalvik-cache" unter /data

Also /data/dalvik-cache...das Verzeichnis ist 45 MB groß.

Aber ich weiss nicht, was mir das nun sagt ;)
geht ja auch nicht um den Dalvik Cache, den brauchst du ja...by the way...45 MB ist schon ok

geht ja um den Auslagerungsort der Downloads...also die Cache Partition
 
blowy666

blowy666

Lexikon
Okay, einen "download"-Ordner gibt es unter /data/local
Der ist allerdings ebenfalls leer ;)

Ich glaub, ich komme nicht drum rum, Apps zu deinstallieren.

Find es nur irgendwie bissel schade...da baut man sich extra eine 1,8GB-Partition, und kann nix mehr installieren, obwohl davon noch über 600MB frei sind...
 
X

xtcislove

Fortgeschrittenes Mitglied
blowy666 schrieb:
Okay, einen "download"-Ordner gibt es unter /data/local
Der ist allerdings ebenfalls leer ;)

Ich glaub, ich komme nicht drum rum, Apps zu deinstallieren.

Find es nur irgendwie bissel schade...da baut man sich extra eine 1,8GB-Partition, und kann nix mehr installieren, obwohl davon noch über 600MB frei sind...
Im Script sind keine Limitationen eingebaut! Das hat andere ursachen... lesen.

Nur bitte was willst du mit 300 Apps? Angeben vor deinen Iphone freunden oder? ... Das hier ist kein Android Problem sondern eins was der Psychater lösen sollte ...:lol:
 
blowy666

blowy666

Lexikon
xtcislove schrieb:
Im Script sind keine Limitationen eingebaut! Das hat andere ursachen... lesen. /QUOTE]


Klar, gerne...wenn Du mir nen Tipp geben kannst, WO ich lesen kann/soll, wäre das klasse... :D

Und zu der anderen Bemerkung: 300 Apps KLINGT vielleicht erstmal viel.
Da ich mein Desi aber auch quasi "exzessiv nutze und in jeder Lebenslage, relativiert sich das schon wieder.

Wenn man das Teil tagsüber als Ersatz für Laptop/PC nutzt, kann da eben schon einiges zusammenkommen.
Und wenn man sich schon die Möglichkeit einrichtet, mehr installieren zu können als "normal", dann hat das ja auch siene Gründe.

Wenn ich mit 10-20 Apps auskommen würde, hätte ich mir Data2SD
ja (NACH RÜCKSPRACHE MIT MEINEM PSYCHOLOGEN :flapper: ) nicht eingerichtet... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
T

TheHorst

Fortgeschrittenes Mitglied
Du, eine andere Frage:
wieviele Quadrant Punkte bekommst du mit der ROM wenn du Data2SD nutzt?
Also bei stock CPU Frequenz.

Was für eine SD Karte nutzt du? Also welche Class?
Bei Class 6 oder höher soll es ja schneller als der Nand Speicher sein...

Wie ist der Performance bei Spielen (insbesondere bei Angry Birds)?
Ist diese durch Data2SD gestiegen-also läuft es "smooth"?

Danke schonmal :)
 
blowy666

blowy666

Lexikon
Moin!

Also, Quadrant kann ich schlecht sagen, weil ich REDUX 1.0.2 laufen habe, und unter Gingerbread laufen ja die 3D-Teile von Quadrant nicht.

Hatte vor einiger Zeit ein FROYO-ROM laufen mit Data2SD, und da kam ich auf knapp 1930 Punkte...allerdings erst beim 3. Durchgang ;)

Ich nutze momentan eine 32GB-Karte, Class2...also eigentlich recht langsam.
Trotzdem läuft alles sehr smooth und flüssig...ich merke keine Hänger oder so.

Angry Birds habe ich gerade mal ausgetestet...alles wunderbar...kein Ruckeln oder so.
Auch Need for Speed zum Beispiel läuft flüssig...
 
T

TheHorst

Fortgeschrittenes Mitglied
Super, danke.
Dann werde ich gleich zu testzwecken auch mal redux mit data2SD testen :)

Sent from my HTC Desire using Tapatalk
 
Q

quercus

Gast
@blowy666

in der Beschreibung von Data2Sd (Hersteller) steht:

Eine empfohlene Partition von 1 GByte wird veranschlagt, alles was darüber hinaus geht, wird mit Fehlern im Anwendungsbereich belohnt. Es steht aber nicht dabei - warum.

Ob du jetzt 300 Apps installiert hast oder nicht - ist letztendlich deine Sache - klarerweise - jedoch solltest mit der Partition (Fat32 empfohlen) nicht über 1 GByte.
Ende März ist mit einer Finalversion von Data2SD zu rechnen - die dann vermutlich alle Fehler beseitigt hat - man sollte ja nicht vergessen, dass diese mittlerweile noch in einer Beta Version vorliegt.

Was den Quadrant - Hype betrifft - kann man nur lachen.
Dieser unglaubliche Sprung nach oben - siehe Werte, steht in keiner Relation zum tatsächlichen, subjektiven Geschwindigkeitszuwachs.
Man kann das Handy vom Arbeitsablauf her etwas flüßiger gestalten, aber schneller im Sinne von diesen magischen Quadrantwerten - also bitte.

Es ist wie beim PC - 100000 Optimierungstools die versprechen eine Rakete aus deinem PC zu machen - mitnichten! Flüßiger ja - aber letztendlich wissen wir alle wie man es "schneller" machen kann - mit der Hardware - und kaum mit windigen Programmen.
Der Sinn und Zeck von Data2SD ist und war - mehr Speicher zu bieten - und dies macht es auch - fertig.

Quelle: XDA
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
X

xtcislove

Fortgeschrittenes Mitglied
blowy666 schrieb:
xtcislove schrieb:
Im Script sind keine Limitationen eingebaut! Das hat andere ursachen... lesen. /QUOTE]


Klar, gerne...wenn Du mir nen Tipp geben kannst, WO ich lesen kann/soll, wäre das klasse... :D

Und zu der anderen Bemerkung: 300 Apps KLINGT vielleicht erstmal viel.
Da ich mein Desi aber auch quasi "exzessiv nutze und in jeder Lebenslage, relativiert sich das schon wieder.

Wenn man das Teil tagsüber als Ersatz für Laptop/PC nutzt, kann da eben schon einiges zusammenkommen.
Und wenn man sich schon die Möglichkeit einrichtet, mehr installieren zu können als "normal", dann hat das ja auch siene Gründe.

Wenn ich mit 10-20 Apps auskommen würde, hätte ich mir Data2SD
ja (NACH RÜCKSPRACHE MIT MEINEM PSYCHOLOGEN :flapper: ) nicht eingerichtet... ;)
:D Aber du verstehst mein Anliegen xD

Naja das du die 300 Apps "brauchst" bezweifle ich. Aber du solltest dir doch mal ALLES zu Data2sd durchlesen ;-) du wirst den Fehler finden :p
 
blowy666

blowy666

Lexikon
quercus schrieb:
@blowy666

in der Beschreibung von Data2Sd (Hersteller) steht:

Eine empfohlene Partition vo

Ob du jetzt 300 Apps installiert hast oder nicht - ist letztendlich deine Sache - klarerweise - jedoch solltest mit der Partition (Fat32 empfohlen) nicht über 1 GByte.

Quelle: XDA

Hmm...erstmal natürlich danke für die Antwort.

Auf der Seite wo ich die Data2SD-Sache her habe (auch XDAs) steht, dass die Partition nicht über 2GB betragen sollte, da es dann ggf. Probleme vor allem mit dem Market geben könnte...

Und wie kommst Du auf "empfohlen wird Fat32"?
Auch da steht auf der Seite, deren Anleitung ich benutzte, dass man möglichst Ext3 oder Ext4 nutzen sollte für die Data2SD-Partition.
Fat32 ist für die "Standard"-Partition, wo man Fotos, Musik etc ablegt...

Stimmt, das mit Quadrant sehe ich auch nur als "Hype"...ich nutze die Data2SD-Sache nur wegen des vermehrten Speichers.
Ob das nun angeblich Geschwindigkeitszuwachs bringen soll (da gibts ja verschiedenste Erfahrungen zu), ist mir eigentlich egal -- REDUX läuft auch so flüssig genug, und die Anwendungen auch alle... ;)
 
blowy666

blowy666

Lexikon
xtcislove schrieb:
blowy666 schrieb:
:D Aber du verstehst mein Anliegen xD

Naja das du die 300 Apps "brauchst" bezweifle ich. Aber du solltest dir doch mal ALLES zu Data2sd durchlesen ;-) du wirst den Fehler finden :p
Klar verstehe ich das...und ich glaub auch, ich sollte vor allem bei meinen Games mal ausmisten :D

Wegen des "alles durchlesens" -- wie ich imanderen Post eben schon schrieb, wqar ich eigentlich überzeugt, so weit alles richtig gemacht zu haben, da dort in dem XDA-Thread als maximale Größe der Ext4-Partition 2GB angegeben war.

Und, by the way, hab im XDA-Forum auch schon angefragt, woran es liegen kann, dass von 1,7 GB "nur" knapp 1,1 GB nutzbar sind...und die Jungs wissen auch keine wirkliche Antwort sondern meinen, dass sei so nicht "normal"... :winki: