1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. djkroko, 13.07.2010 #1
    djkroko

    djkroko Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Hi

    ich hab mir grade DJ Droid drauf gemacht und nun habe ich eine frage^^

    Da ja Froyo von Haus aus apps2sd unterstützt, brauch ich ja eig von 2.1 die ext3 nicht mehr oder?

    So nun zu meiner Frage, kann mit dem Fake flash (heist ja glaub ClockworkMod oder so^^) die ext3 löschen?
    Dort gibt es ja ein partitions menü wo man mounten und unmounten und formatieren kann.

    Hab nämlich ne 500mb ext3 und die werd ich ja jetzt nicht mehr brauchen^^


    Hoffe ihr könnt mir helfen :)

    danke schonmal

    djkroko
     
  2. Zipfelklatscher, 13.07.2010 #2
    Zipfelklatscher

    Zipfelklatscher Gast

    Das "alte App2SD" funktioniert m.E. besser.

    Und mit dem fake-flash kannst du nicht neu partitionieren. Aber du kannst über den ROM-Manager partitionieren und dabei swap und ext auf null lassen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.07.2010
  3. lumich, 13.07.2010 #3
    lumich

    lumich Fortgeschrittenes Mitglied

    ich finde das "alte" auch besser. Dabraucht man nicht hin und her kopieren. Einfach alles auf die Ext3 und gut. :)

    Falls du die Partition doch löschen möchtest, dann am besten mit Gparted live CD
     
  4. xdaywalkerx, 15.07.2010 #4
    xdaywalkerx

    xdaywalkerx Junior Mitglied

Du betrachtest das Thema "Mit fake-flash ext3 löschen?" im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire",