Nach Updateversuch auf 2.3.3 startet sich Desire ständig neu

  • 18 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Nach Updateversuch auf 2.3.3 startet sich Desire ständig neu im Root / Hacking / Modding für HTC Desire im Bereich HTC Desire Forum.
D

Duesi2011

Neues Mitglied
Hallo,
habe nach Anleitung von htc inside
(http://www.htcinside.de/anleit…..tallieren/ ) mein Desire versucht auf die 2.3.3. upzudaten.

Bin genau nach der Anleitung vorgegangen, schien auch alles geklappt zu haben bis Step 3, wo sich das Handy dann neu startet.
Jetzt startet sich das Handy non stop neu, weißer Hintergrund, grünes htc Logo. Dann kommt die Schrift "quietly brilliant", dann gehts wieder aus und der ganze Spass beginnt von vorne.
Es startet also nicht mehr.

Aus dem HBOOT Menu kann ich folgende Infos liefern:

BRAVO PVT1 SHIP S-ON
HBOOT-0.93.0001
MICROP-031d
TOUCH PANEL-SYNW0101
RADIO-5.11.05.27
Aug 10 2010, 17:52:18

Das Problem ist, scheinbar geht das Recovery auch nicht.
Klicke ich auf Recovery startet ClockworkMod Recovery v.2.5.0.7
Da auf Backup und Recovery –> "Couldn't open directory. No files found"

Wie gehe ich jetzt weiter vor?
Soll ich versuchen ne andere ROM auf die SD Karte zu packen und diese zu installieren?
Oder gibts irgendwo ne "Standard" Recovery Datei, die ich auf die SD Karte packen kann und die ich zurücksetzen kann?

Wäre für jeden Tip dankbar.
Gruß
 
Schnello

Schnello

Lexikon
Wie gehe ich jetzt weiter vor?
Vielleicht besser erklären was Du gemacht hast und was dein Problem ist.
1. Der Link zur Anleitung geht nicht.
2. Den Satz versteh ich nicht: "Da auf Backup und Recovery –> "Couldn't open directory. No files found""
 
D

Duesi2011

Neues Mitglied
Hallo,

das Forum scheint den Link zu kürzen...

Hier nochmal in Textform der Link zur Anleitung:

Android 2.3.4 Gingerbread mit HTC Sense 3.5 auf eurem HTC Desire nutzen | HTCInside - Dein HTC Portal!

Zu 2.)

"Das Problem ist, scheinbar geht das Recovery auch nicht.
Wenn ich nach Start des Handys mit "Vol -" + "Power" auf "Recovery" klicke startet "ClockworkMod Recovery v.2.5.0.7".
Wenn ich dort auf "Backup und Recovery" klicke und bestätige erhalte ich folgende Fehlermeldung: "Couldn't open directory. No files found"

Scheinbar findet das Programm also keine Datei, die es wiederherstellen kann.
Kann ich evtl. eine Standard Recovery Datei auf meine SD Karte legen und versuchen diese dann zurückzusichern?
 
M

Mr. Watson

Stammgast
Das Recovery ist viel zu Alt !
Benutze Revolutionary für S-OFF und flash ein aktuelles Recovery !
Wie das geht findest du hier:https://www.android-hilfe.de/forum/anleitungen-fuer-htc-desire.222/vom-original-zur-custom-rom-und-s-off.57560.html
Unter 8.2 ist beschrieben, wie man das Recovery flasht !
Und in dieser Anleitung ist beschrieben, wie man S-OFF macht:https://www.android-hilfe.de/forum/...ire-hboot-1-02-0001-und-0-93-0001.136782.html

Ich empfehle dir entweder RMD Recovery oder 4ext. ! Da gibt es sogar eine App, mit der du das Recovery flashen kannst. Das geht aber auch nur unter S-OFF !
Wenn das neue Recovery geflasht ist, gibt es im Recovery einen Punkt "toggle" da kannst du das Handy mit dem PC verbinden. Dann packst du ein Rom (was dir gefällt) auf die SD-Karte und kannst es mit flash zip flashen.
Aber partitioniere vorher die SD-Karte mit dem Recovery ! (Achtung alle Daten auf der SD werden gelöscht). Mach am besten eine 1GB große 3ext Partition ! Auf dieser Partition werden dann alle Apps verschoben.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Duesi2011

Neues Mitglied
Hallo Mr. Watson,

danke für die Links. Aber bitte ein bisschen langsam, bin "Neuling" auf dem Gebiet.

Zuerst gehe ich also nach der Anleitung und mache S-OFF?
Danach flashe ich nach dem ersten Link (8.2) das Recovery?
Wo bekomme ich ne Gingerbread Rom für das Desire, die 100%ig läuft?

Danke :)
 
D

Duesi2011

Neues Mitglied
Da kommen wir schon zum nächsten Problem in der Anleitung für S-Off:

"Schritt 3:
Führe Revolutionary als Administrator aus und verbinde dein Desire mit einem Micro-USB kabel mit deinem PC und wähle als verbindungstyp "Nur laden" aus."

Mein Desire startet ja leider nicht mehr. Wenn ich es normal starte bleibt es beim grünen htc Logo stehen und geht von da aus in eine Endlosschleife mit Neustarts.
 
M

Mr. Watson

Stammgast
Das recovery wird per Android SDK Tools mit einer Fastboot-Verbindung geflasht.
(Du startest das Handy per Power und Volume- und schon sollte im Display Fastboot stehen. Windows wird noch einen Treiber installieren und fertig.
Am besten du legst die Android SDK in das Hauptverzeichnis von Windows (c:).
Du musst dann per Eingabeaufforderung in dieses Verzeichniss (Aber als Admin).
Dann kannst du die Befehle zum flashen des Recoverys eingeben.(Wie in der Anleitung)

Bevor du nun Revolutionary benutzt musst du erst wieder in ein Rom booten, damit du debugging im Rom einstellen kannst. Dazu nimm die SD-Karte aus dem Handy und benutze einen SD-Kartenleser. nimm ein Froyo-Rom Diese zB. https://www.android-hilfe.de/forum/...versionen_app2sd-_root-pb99img-zip.62333.html
Einfach das Rom ohne alles nehmen (Version4). Das sollte dann auch wieder booten.
Revolutionary startest du, wenn du dich ganz normal auf der Oberfläche befindest. Das Handy startet von alleine neu !
 
D

Duesi2011

Neues Mitglied
Ja, Fastboot steht im Display.

Was meinst du mit Android SDK? Die Froyo ROM aus dem Link? Dann auf C: und navigiere aus der Eingabeaufforderung (revolutionary oder die "echte" Windows Eingabeaufforderung) dorthin.

USB Debugging habe ich ja bei der anderen Anleitung schon aktiviert.
Oder meinst du was anderes?
Muss ich das ROM beim ablegen auf der SD Karte dann auch wieder umbenennen (update.zip) ?
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mr. Watson

Stammgast
Kannst du ruhig umbenennen.

Auch wenn du schon debugging aktiviert hast musst du aber revolutionary aus dem Rom raus starten. Aus dem HBoot-Menü funktioniert das nicht!

Benutze mal Google, da findest du ganz schnell die SDK-Tools. Lade dir die Zip-Variante runter und pack den Ordner auf C: (Windows)
Dann unter Start/Alle Programme/Zubehör/Eingabeaufforderung, diese mit Adminrechte starten.
Dann mit cd c:/android-sdk-windows/tools
in diesen Ordner navigieren und schon kannst du mit den entsprechenden Befehlen dein Recovery neu flashen. Nach S-OFF !
 
D

Duesi2011

Neues Mitglied
OK, SDK Tools habe ich installiert.Handy ist im Fastboot an USB angeschlossen.Die Froyo Rom habe ich umbenannt (update.zip) und auf die SD Karte gepackt.
In der Eingabeaufforderung bin ich drin bis c:\program files\android-sdk\tools

Jetzt gehe ich nach der Anleitung weiter ?-->

8.2 Recovery Updaten/ändern.
Geht folgendermaßen vor:

Fastboot runterladen(Ist in der adb.zip mit drinn(im anhang))
Am besten im C:/ entpacken(ansonsten auf dem Desktop)
-----[Start]>[ausführen]>Cmd
-----cd (und dann dem Pfad wo du entpackt hast: bei mir
zb:C:\android-sdk-windows\tools
-----Desire in den fastboot (erst hboot neustarten mit runter gedrückthalten)
Am Rechner eingeben:
-----fastboot devices dann gucken ob was kommt...
wenn ja gut wenn nein verbindung checken.
-----Dann Recovery runterladen und in den Ordner
entpacken wo auch fastboot ist.
-----fastboot erase recovery
-----fastboot flash recovery [recovery]
(also der gesamte name der datei.)Die klammer weglassen...
Das Vorgang dauert etwa 3 sekunden.
Sollte dies nicht funktionieren : (hat es bei mir immer)
Einfach nocheinmal mit unrevoked rooten und dabei das recovery nicht vergessen.
Wenn ich jetzt "fastboot devices" eingebe kommt die Fehlermeldung "Der Befehl "fastboot" ist entweder falsch geschrieben oder konnte nicht gefunden werden.
Der nächste Punkt "Dann Recovery runterladen und in den Ordner entpacken wo auch fastboot ist." --> auf welches Recovery bezieht er sich da?
 
Zuletzt bearbeitet:
Schnello

Schnello

Lexikon
Nur weil es mich zum grübeln bringt:
"Das Problem ist, scheinbar geht das Recovery auch nicht.
Wenn ich nach Start des Handys mit "Vol -" + "Power" auf "Recovery" klicke startet "ClockworkMod Recovery v.2.5.0.7".
Wenn ich dort auf "Backup und Recovery" klicke und bestätige erhalte ich folgende Fehlermeldung: "Couldn't open directory. No files found"
Hast du denn ein Backup erstellt? Kann es sein das du es mit dem Menü Punkt: Install Zip from SD Card verwechselt hast?
 
D

Duesi2011

Neues Mitglied
Ja, ein Backup habe ich erstellt. Ich hab aber das blöde Gefühl, dass ich das im Laufe der ganzen OP irgendwann gelöscht habe...

Bringt die sonstige Vorgehensweise dann noch was?
 
D

Duesi2011

Neues Mitglied
Nein, kein Support. Schade....!

Hätte ich das Forum hier vorher gefunden, ....!
Naja, zu spät jetzt. Jetzt muss ich (mit eurer Hilfe) das Desire erstmal wieder hinbekommen.
 
D

Duesi2011

Neues Mitglied
Es läuft wieder!!!!!!

DANKE AN MR. WATSON und SCHNELLO! :flapper:


Jetzt nur eine Frage... wenn ich ne andere ROM installieren will (z.B. die Gingerbread, wegen der ich das ganze ja angefangen habe)... muss ich dazu auch immer eine andere "Radio" installieren?
Oder wie ist das?

Danke!!!
 
M

Mr. Watson

Stammgast
Installiere einfach das letzte Radio.
Findest du auch hier im Forum.

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
C

cargo

Gast
OT//

@Duesi2011

Hallo,

schön das dein Desire, wieder mithilfe einiger User hier funktioniert.
Aber es ist bestimmt auch schön für diejenigen, die dir geholfen haben den, wenn du Danke Button zu drückst.

Kostet nix, bringt dem Helfer nix, ausser die Zustimmung jemandem geholfen zuhaben.
 
D

Duesi2011

Neues Mitglied
@cargo: hatte ich schon gemacht, keine Panik! Einfach vorige Beiträge gucken.
 
mop_rockt

mop_rockt

Neues Mitglied
Duesi2011 schrieb:
Es läuft wieder!!!!!!

DANKE AN MR. WATSON und SCHNELLO! :flapper:


Jetzt nur eine Frage... wenn ich ne andere ROM installieren will (z.B. die Gingerbread, wegen der ich das ganze ja angefangen habe)... muss ich dazu auch immer eine andere "Radio" installieren?
Oder wie ist das?

Danke!!!
hallo,

könmntest du mir sagen wie du es hinbekommen hast? habe genau das selbe problem nach dem update auf 2.3. :mellow: