Problem nach root mit Revoked und Backup mit ClockworkMod

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Problem nach root mit Revoked und Backup mit ClockworkMod im Root / Hacking / Modding für HTC Desire im Bereich HTC Desire Forum.
V

Vitalogy

Neues Mitglied
Habe mein Desire O2 mit unrevoked gerootet, was auch ohne probleme funktioniert hat. danach habe ich mit clockworkmod ein backup erstellt. scheint auch funktioniert zu haben, hab ne meldung bekommen dass es fertig ist.
seit dem hängt das desire aber in einer bootschleife fest. kommt bis zum htc bildschirm und startet wieder neu. hab schon versucht akku ruaszunehmen bringt aber nicht. jemand ne idee?
 
R

rewind

Ambitioniertes Mitglied
Ja, mir ist das gleiche passiert. Restore einfach dein eben gemachtes Backup. Es gibt einen von mir initiierten Thread zu dem Thema, da steht aber auch nichts weitergehendes drin.
BTW: Habe vor ein paar Wochen einen Thread bei Clockworkmod zu dem Thema gesehen. Es ist vielen so gegangen, scheint ein Bug in der Software zu sein. Das gemachte Backup ist einwandfrei. So weit ich mich erinnern kann, tritt dieser Effekt nur beim ersten Backup auf, spätere gehen problemlos.
 
2WF

2WF

Lexikon
flasht einfach AmonRA recovery, damit klappts dann auch mit dem backup.
 
V

vogelmann

Erfahrenes Mitglied
Hatte das gleiche Problem. RomManager benutzt? Wenn ja: LASS ES! :)
Einfach wipen, neues ROM drüber flashen oder das Backup wieder einspielen - wenns klappt. Alles unkritisch.
 
V

Vitalogy

Neues Mitglied
Danke für die hilfe. habe das backup restored und jetzt funzt es wieder bestens.

nur so fürs verständnis: das recovery das mir unrevoked drauf macht ist von Clockworkmod wie auch der RomManager, sehe ich das richtig? das recovery lässt sich aber im nach hinein auch noch ändern mit schritt 8.2 in dieser anleitung??
https://www.android-hilfe.de/forum/...-original-zur-custom-rom-und-s-off.57560.html
habe ich das alles richtig verstanden?
 
V

vogelmann

Erfahrenes Mitglied
Ja, ClockmorkMod und RomManager sind aus der gleichen Schmiede.
Was die Anleitung angeht: Keine Ahnung, vielleicht geht das auch nur mit vorherigem S-OFF?

Ein neues Recovery kannst du auch ganz einfach mit unrevoked flashen. Dabei gehst du genauso vor, wie zuvor, nur dass du nach dem starten von unrevoked ein anderes Recovery-Image auswählst. Gibt da wenige Einstellungsmöglichkeiten bei unrevoked, jedoch ist eine die richtige. Ist aber auch glaube ich ziemlich selbsterklärend. Sonst is alles das gleiche.
 
V

Vitalogy

Neues Mitglied
hhmm, hab jetzt mehrmals versucht das recovery auf AmonRa mit unrevoked zu flashen, jedoch kommt sowohl in windows als auch in knoppix die fehlermeldung:
Error: failed to get root: Is your firmware too new?
gitbs auch andere möglichkeiten? oder habe ich etwas übersehen?
 
A

aruk

Erfahrenes Mitglied
Vitalogy schrieb:
das recovery lässt sich aber im nach hinein auch noch ändern mit schritt 8.2 in dieser anleitung??
https://www.android-hilfe.de/forum/...-original-zur-custom-rom-und-s-off.57560.html
habe ich das alles richtig verstanden?
um Recovery mit unrevoked zu flashen brauchst du kein S-off

S-off gibt die die Möglichkeit im laufenden Betrieb ins System zu greifen (via. Terminal Emulator oder adb)

zusätzlich kannst du mittels Fastboot alles und noch mehr als mit dem Recovery anstellen...auch ein Recovery flashen...dafür brauchst du allerdings SDK (Developement Tool für Android) am PC
Dann kannst dein Handy im Fastboot Modus an den PC hängen und von einer Konsole mit Fastboot dein Handy bewurzeln

S-off ist aber wieder ein Eingriff in den Hboot..also mit den üblichen Risiken verbunden !!