1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. Lari, 23.01.2011 #1
    Lari

    Lari Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hi,

    ich versuche nun schon seit Stunden den HBoot Table von Oxygen zu flashen da ich meine SD-Ext mal "abstoßen" will.

    Nun habe ich das problem das ich immer im ersten Bootscreen hängen bleibe und es nicht weiter geht. Ich habe bis jetzt gefühlte 10 Minuten gewartet, ist ja nicht normal ds es so lange dauert oder?

    Also den Stock table wieder drauf und es funktioniert wieder.

    Ich habe mich genaustens an die anleitungen von AlphaRev gehalten.

    Hat das Problem noch irgendjemand? Kann mir da irgendwer helfen/hat irgendwer Ideen wie ich den Table doch noch geflasht bekomme?

    Lg Lari
     
  2. Zipfelklatscher, 23.01.2011 #2
    Zipfelklatscher

    Zipfelklatscher Gast

    Welches ROM nutzt du? Die Oxygen table ist nicht für alle ROMs geeignet.

    Hast du vor dem Flashen ein nandroid Backup gemacht? Die Oxygen table bietet nur 90 MByte für /system. Prüfe im Backup, ob die system.img nicht zu groß ist.

    Ansonsten ist die Vorgehensweise wie folgt: nandroid Backup machen, neues HBOOT flashen, nandroid wieder zurückspielen.

    Beim flashen einer anderen Partitiontable werden nämlich alle Daten gelöscht.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.01.2011
    Lari gefällt das.
  3. Lari, 23.01.2011 #3
    Lari

    Lari Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hi,

    hab den fehler entdeckt. (war zu spät das ich mal nachdenke)

    System war einfach zu groß für den Table.

    Kann man sich die Tables irgendwie selber schreiben?

    Meine vorstellung wäre
    /system 110 M
    /cache 10 M
    /data 317 M

    eben so viel data wie möglich, da ich haufen apps habe.
     
  4. Zipfelklatscher, 23.01.2011 #4
    Zipfelklatscher

    Zipfelklatscher Gast

    Sicher kann man die Tables selber schreiben, wenn man weiss, wie sie aufgebaut sind. Gab es im XDA-Forum nicht mal einen Thread, in dem es darum ging, dass man eine eigene HBOOT mit selbst gewählten Partitionsgrößen erstellen konnte? Auf dem G1 gab es sowas, dass man in einer Textdatei die Partitionsgrößen festlegt und diese dann beim Flashen entsprechend der Textdatei erstellt werden.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.01.2011
  5. Zipfelklatscher, 25.01.2011 #5
    Zipfelklatscher

    Zipfelklatscher Gast

    Hab's bei XDA gefunden: Klick mich! Damit kann man eigene Partitionsgrößen erstellen. So einfach wie auf dem G1 ist es aber nicht.
     
  6. jumpy1999, 25.01.2011 #6
    jumpy1999

    jumpy1999 Fortgeschrittenes Mitglied

    hmm, also ist eigentlich fast der gleiche ablauf wie beim G1
    Zitat aus XDA Desire Forum:
    Zitat aus XDA G1 Forum:
    Der einzige große Unterschied den ich sehe, ist das man halt beim Desire S-off haben muß
     
  7. Zipfelklatscher, 25.01.2011 #7
    Zipfelklatscher

    Zipfelklatscher Gast

    Stimmt, ist ja wirklich fast gleich. Hatte das beim G1 anders in Erinnerung. :)
     
  8. Lari, 25.01.2011 #8
    Lari

    Lari Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hi,

    könnte evtl. jemand der des Englischen Lesens und Übersetzens richtig fähig ist ein Deutsches HowTo basteln?

    Das fände ich sehr nett. ;)

    Danke für die suche nach dem Thema, ich hätte erstmal nicht gewusst wonach ich suchen soll.

    Ich verstehe zwar die Grundgedanken auf XDA bin nur etwas vorsichtig etwas zu machen da ich nicht alles verstehe.

    Lg
     
  9. cyonix, 01.04.2011 #9
    cyonix

    cyonix Android-Experte

    Hi leute
    also mein Desire ist S-off
    jetzt wollte ich das cm7 table flashen um das insertcoin++ drauf zu machen.
    jedenfalls komme ich beim flashen das hboots nicht voran.das cm7 auf die sd gepackt.und laut anleitung muss ich das im fastboot flashen.aber da gibts keinen punkt der lautet flash hboot (oder ähnliches)

    könntet ihr mir mal weiter helfen?
    lg
     
  10. aruk, 01.04.2011 #10
    aruk

    aruk Android-Experte

    *gg* schätze mal, du meinst den Fastbootmodus am Handy...nee dort gehts nicht
    es gibt zwei Wege:
    1) du brauchst SDK for Windows...das installierst du am PC...stöpselst dein Handy im Fastboot Modus an den PC, machst dann ein Commandfenster auf, wechselst in das richtige Verzeichnis und führst dort den Fastboot Befehl aus

    https://www.android-hilfe.de/forum/...-original-zur-custom-rom-und-s-off.57560.html

    Punkt 8.3

    2) du lädst dir die .zip Version runter, benennst sie in PB99IMG.zip (aufpassen, dass sie nicht PB99IMG.zip.zip heißt), spielst sie ins root Verzeichnis deiner SD und startest das Handy mit gehaltener Volume down Taste
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.04.2011
  11. cyonix, 01.04.2011 #11
    cyonix

    cyonix Android-Experte

    Danke.
    Um das über die sd card zu machen brauche ich eine goldcard. Richtig?
    Lg
     
  12. aruk, 01.04.2011 #12
    aruk

    aruk Android-Experte

    nein, brauchst du nicht...
    nur ein gerootetes Handy und natürlich S-off

    goldcard brauchst du nur, um auf einem gebrandeten, gerooteten Handy eine anders Signierte RUU einzuspielen
     
  13. cyonix, 01.04.2011 #13
    cyonix

    cyonix Android-Experte

    hmmm also als ich das cm7 table flashen wollte von der sd card aus kam immer eine fehlermeldung.nachdem ich aus der sd card eine goldcard gemacht hatte gings ohne probleme lag also doch dran :)
     
  14. aruk, 01.04.2011 #14
    aruk

    aruk Android-Experte

    Dann hast etwas Neues entdeckt :thumbsup:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
HTC Desire A8181 Problem beim Rooten & Updaten Root / Hacking / Modding für HTC Desire 23.08.2017

Benutzer fanden diese Seite durch die Suche nach:

  1. flashbravo boot zip