Titanium Backup wenn Froyo-App2SD für alle Apps ohne Root erzwungen

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Titanium Backup wenn Froyo-App2SD für alle Apps ohne Root erzwungen im Root / Hacking / Modding für HTC Desire im Bereich HTC Desire Forum.
B

Beliar0

Fortgeschrittenes Mitglied
Guten Morgen allerseits :)

Zunächst: Ich habe die Suchfunktion und Google bemüht, aber leider nichts passendes gefunden...

Ich bin jetzt kurz davor mich auch zum rooten und flashen eines Custom Roms durchzuringen...
Grund ist der zu kleine Speicher des Desire. Ich habe nur noch Apps, die wirklich 100% täglich benutzt werden und trotzdem bin ich immer nahe der 15 MB Grenze.

Ich nutze schon die Möglichkeit im Standart ROM (T-mobile Branding, aktuellste Software) alle Apps teilweise auf die SD zu verschieben ohne Root zu besitzen (via ADB).
Anleitung war dieser hier: [TUT] Alle Apps ohne Root oder Apps2SD auf die Speicherkarte verschieben - HTC Desire Sonstiges - Android Forum

Jetzt habe ich ein paar kleine Fragen vor dem Rooten/flashen:

1. Ich habe vor meine 4GB SD Karte durch eine 8GB zu ersetzen. Aus folgenden Gründen:
-Hätte ich keinen Platz mehr für eine EXT-Partition auf der 4GB Karte (Daten wie Bilder/Musik will ich nicht noch weiter löschen)
-Hätte ich keinen Platz für ein vollständiges NAND Backup auf der 4GB Karte
-Wähle ich gleich eine Class6 Karte um im Notfall später auch mal ohne Probleme Data2whatever nutzen zu können.
Jetzt die Frage: Kann ich einfach den kompletten Inhalt (ausgeblendete Ordner etc eingeschlossen) auf die neue Karte kopieren (erst mal nur FAT32 formatiert), und trotzdem laufen meine alten Programme noch? Oder gibt es da probleme, weil ich Apps2SD für viele Apps schon erzwungen habe?

2. Werde ich vor dem flashen meine Apps/Daten mit Titanium Backup Pro sichern. Funktioniert das auch problemlos, wenn viele der zu sichernden Programme erzwungenermaßen teils auf die SD ausgelagert wurden?

By the way: Ich habe mich für ein Rom von baadnewz (InsertCoin) entschieden. Lese schon seit Monaten seine Threads mit und ist denke ich ne gute Wahl. DHD Rom ist eh Pflicht für mich, und ich denke ich fange auch erst mal mit nem Rom an, bei dem ich nicht erst noch viel verändern möchte. Auch scheint es recht problemlos zu flashen sein.

Freue mich auf eure Antworten.
Danke und mfg :)
 
PeterSimlock

PeterSimlock

Stammgast
Beliar0 schrieb:
Kann ich einfach den kompletten Inhalt (ausgeblendete Ordner etc eingeschlossen) auf die neue Karte kopieren (erst mal nur FAT32 formatiert), und trotzdem laufen meine alten Programme noch? Oder gibt es da probleme, weil ich Apps2SD für viele Apps schon erzwungen habe?
Ja, wenn Du alles kopierst muss es gehen.
2. Werde ich vor dem flashen meine Apps/Daten mit Titanium Backup Pro sichern. Funktioniert das auch problemlos, wenn viele der zu sichernden Programme erzwungenermaßen teils auf die SD ausgelagert wurden?
Vor dem Flashen aber nach dem Rooten, weil Titanium Rootrechte und Busybox braucht .
Normalerweise überlässt das Titanium-Backup die Wahl des Speicherorts dem System selbst.


Gruß
Peter
 
B

Beliar0

Fortgeschrittenes Mitglied
danke :)
hört sich ja super an. vor dem flashen und nach dem rooten ist klar, logo.

vielen dank nochmal
 
B

Beliar0

Fortgeschrittenes Mitglied
eine kurze frage noch:

gerootet habe ich heute. mit dem flashen selbst muss ich noch warten, bis meine neue sd-karte da ist...

wie ich im eingangsthread erwähnt habe nutze ich bisher die möglichkeit mittels adb-befehlen alle apps auch ohne root auf die sd-karte verschieben zu können.
wie ist das jetzt wenn ich roote? wird dieser "adb-mod" überschrieben? soll ja angeblich probleme geben, wenn man a2sd+ (was im rom enthalten ist) verwendet und gleichzeitig selbst froyoa2sd verwendet (was ich ja sogar bei jeder neuen installation einer app erzwinge)...

wäre schön wenn jemand bescheid weiß. dann könnte ich mir das einrichten der adb und den befehl "adb shell pm set InstallLocation 0" sparen...
 
PeterSimlock

PeterSimlock

Stammgast
Wenn Du dann ein Custom-ROM flasht, das die A2SD+ hat, werden die APKs automatisch auf der EXT Partition abgelegt.
Den Befehl "adb shell pm set InstallLocation 0" kannst Du Dir dann sparen. Genau gesagt , Du solltest ihm nicht benutzen.


Gruß
Peter
 
B

Beliar0

Fortgeschrittenes Mitglied
dass ich ihn danach nicht benutzen soll ist klar.
die frage war ja, ob ich vorher eben mit dem befehl das erzwungene apps2sd ohne root (also den befehl: "adb shell pm setInstallLocation 2" rückgängig machen muss... oder tritt das beim flashen automatisch außer kraft?
 
PeterSimlock

PeterSimlock

Stammgast
Beliar0 schrieb:
dass ich ihn danach nicht benutzen soll ist klar.
die frage war ja, ob ich vorher eben mit dem befehl das erzwungene apps2sd ohne root (also den befehl: "adb shell pm setInstallLocation 2" rückgängig machen muss... oder tritt das beim flashen automatisch außer kraft?
Also,
wenn Du ein neues ROM flasht, machst Du vorher ein Full-Wipe. Da werden alle Daten und Einstellungen gelöscht. Auch diese setInstallLocation.

Gruß
Peter
 
B

Beliar0

Fortgeschrittenes Mitglied
Alles klar, very very Dankeschön ;-)