Trotz Root löschen von Apps nicht möglich

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Trotz Root löschen von Apps nicht möglich im Root / Hacking / Modding für HTC Desire im Bereich HTC Desire Forum.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
H

hyperlite

Neues Mitglied
Hallo Leute

Ich habe auf meinem Desire ein Root mittels unrevoked3 durchgeführt. Hat alles problemlos geklappt. Ich kann jedoch nun mittels Titaniumbackup immer noch keine vorinstallierten Apps (z.Bsp. Aktien) löschen. ChuckNorris-Modus ist aktiviert und die Busybox habe ich aktualisiert. Wenn ich versuche zu löschen bootet das Gerät nach der Warnung neu und bleibt mit einem Ausrufezeichen neben dem Androidmaskottchen hängen. Habe auch mit Android Mate versucht, funktioniert leider auch nicht. Kann mir vielleicht jemand helfen?
 
O

Olli24689

Gast
Du brauchst S-OFF, um Apps aus dem laufenden Betriebssystem raus zu löschen, ansonsten geht das nur über Recovery mittels ADB..

Ich würd die S-OFF-Variante machen, weil es bei mir bisher bei 2 Geräten ohne Probleme funktioniert hat.

LG
 
H

hyperlite

Neues Mitglied
Ok, danke vielmals. Muss mir das überlegen, scheint ja relativ risikoreich zu sein oder täusche ich mich da? Irgendwie schnalle ich die Anleitung nicht ganz :unsure:
 
D

Desire:D

Stammgast
Du brauchst keines Weges s-off!!

Nimm die Rom öffne diese...und lösche das raus was du nicht brauchst....dann flashen vorher ein nAndroid Backup

Wenn du mit der Anleitung für s-off nicht klar kommst kannst du mal in meine Signatur schauen. Wenn Eu diese auch nicht verstehen tust...schreib mich mal pm an....
 
O

Olli24689

Gast
Naja, das geht natürlich auch.. aber jedes mal das ROM zu flashen ist auch keine wirkliche Lösung. S-OFF macht man einmal und hat keine Sorgen mehr.

Nimm dir einfach genug Zeit, um alles zu verstehen. Falls noch Fragen sind, helfen wir dir hier gerne weiter.

Sent from my HTC Desire using Tapatalk
 
C

cargo

Gast
hyperlite schrieb:
...Ich kann jedoch nun mittels Titaniumbackup immer noch keine vorinstallierten Apps (z.Bsp. Aktien) löschen. ChuckNorris-Modus ist aktiviert und die Busybox habe ich ...

Hää, was meinst du denn damit??
Die Filme sind Käse von dem, also kanns doch mit dem gleichnamigen Modus auch nix sein, oder?? Hab ich echt noch nicht gehört.

PS:
Ich könnte jetzt google befragen, aber wieso, hier bekommt man auch so Antworten!!:scared:
 
X

xtcislove

Fortgeschrittenes Mitglied
Olli24689 schrieb:
Naja, das geht natürlich auch.. aber jedes mal das ROM zu flashen ist auch keine wirkliche Lösung. S-OFF macht man einmal und hat keine Sorgen mehr.

Nimm dir einfach genug Zeit, um alles zu verstehen. Falls noch Fragen sind, helfen wir dir hier gerne weiter.

Sent from my HTC Desire using Tapatalk
Schwachsinn.

Es ist doch wohl wesentlich einfacher vor dem flashen eben die ROM.zip zu bearbeiten und nicht gewüsnchte Apps zu löschen! Dann geht der Flash Vorgang auch schneller wenn die ROM kleiner ist ;-) Sonst müsste man jedes mal nach dem flashen die Apps mit z.B Root Explorer löschen. Wobei datenreste zurück bleiben und der Boot Vorgang dauert natürlich beim ersten mal auch länger da mehr Apps geladen werden.

Also mit Titanium Backup alle User-Apps+Daten sichern

ROM bearbeiten (Apps löschen)
Rom auf die Sdkarte packen
Rom flashen

Apps wiederherstellen
fertig!

Einfacher gehts natürlich (wenn die ROM schon geflasht wurde) mit Android Commander im Recovery die Apps aus /system/app zu löschen aber nur wenn man es nicht verkraftet sein Wlan Passwort einzugeben und die Shortcuts aufm Homescreen wiederherzustellen :D
 
C

cargo

Gast
PeterSimlock schrieb:
ääh,
er meinte das da:
zu finden hier:
TB - User's guide : Titanium Backup - Wiki


Gruß
Peter
Na da sieht man es, genau wie ich es gesagt hab Infos ohne Google!!:smile:

Aber trotzdem Danke schön, keine Ahnung wozu das gut sein soll (ich wills auch ned wissen, denn), ich vermisse nix und mein Desire läuft ohne Probs.

PS//

Ich benutz auch TB aber das bisher noch ned...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
O

Olli24689

Gast
xtcislove schrieb:
Schwachsinn.

Es ist doch wohl wesentlich einfacher vor dem flashen eben die ROM.zip zu bearbeiten und nicht gewüsnchte Apps zu löschen! Dann geht der Flash Vorgang auch schneller wenn die ROM kleiner ist ;-) Sonst müsste man jedes mal nach dem flashen die Apps mit z.B Root Explorer löschen. Wobei datenreste zurück bleiben und der Boot Vorgang dauert natürlich beim ersten mal auch länger da mehr Apps geladen werden.

Also mit Titanium Backup alle User-Apps+Daten sichern

ROM bearbeiten (Apps löschen)
Rom auf die Sdkarte packen
Rom flashen

Apps wiederherstellen
fertig!

Einfacher gehts natürlich (wenn die ROM schon geflasht wurde) mit Android Commander im Recovery die Apps aus /system/app zu löschen aber nur wenn man es nicht verkraftet sein Wlan Passwort einzugeben und die Shortcuts aufm Homescreen wiederherzustellen :D
Gut okay, dann kann es eben auch so machen. Ich hatte bis eben noch eine andere Auffasung und es als wesentlich umständlicher betrachtet, wobei dieser Weg natürlich echt besser ist.
 
G

Gast5050

Gast
Bitte zukünftig auch mal die Suche bemühen

Bitte zukünftig erst mal in ruhe einlesen


Denke das Thema ist erledigt.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.