Übertaktbarer Gingerbread kernel?

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Übertaktbarer Gingerbread kernel? im Root / Hacking / Modding für HTC Desire im Bereich HTC Desire Forum.
F

Fischschneehase

Erfahrenes Mitglied
Hi ich hab seit ich das desire besitzte ein frage und zwar gibt es einen seperaten flashbaren kernel der das übertakten über die häufig angegeben 1,2 ghz hinaus ermäglicht? Hatte zuvor ein acer liquid das den gleichen aber als mangelware verbauten prozesser auf 700 mhz hatte. Das konnte ich glücklicherweise auch bis auf 1,2 ghz treiben deswegen frage ich mich ob eventuell bei einem voll intakten snapdragon mehr drinn ist?
 
2WF

2WF

Guru
1152Mhz mehr ist nicht drinnen, alles was höher ist lässt dein Desire abschmieren.
Bis 1190Mhz hatte ich meines schon, da ist dann aber die Schmerzgrenze erreicht.
 
F

Fischschneehase

Erfahrenes Mitglied
hm ok schade allerdings läuft meins jetzt schon seid geraumer zeit 1190Mhz ohne probleme.
ist es dann zwangläufig so das jedes gerät bei einer noch höheren taktung einfriert? sowie ich das verstanden hab ist es so das jeder prozessor mehr oder weniger einzigartig ist und anders reagiert....gab es oder gibt es denn einen kernel der das zu testen ermöglicht?
 
Helix

Helix

Experte
152Mhz mehr ist nicht drinnen, alles was höher ist lässt dein Desire abschmieren.
Stimmt nicht. Früher gab es schnellere Kernels, die liefen höher - aber auch nur auf weniger Geräten. Ich finds auch Mist, weil mein Desire mehr mitmachte.


hm ok schade allerdings läuft meins jetzt schon seid geraumer zeit 1190Mhz ohne probleme.
ist es dann zwangläufig so das jedes gerät bei einer noch höheren taktung einfriert? sowie ich das verstanden hab ist es so das jeder prozessor mehr oder weniger einzigartig ist und anders reagiert....gab es oder gibt es denn einen kernel der das zu testen ermöglicht?

So sieht es aus. Es hängt von der Qualität deines Chips aus. Diese hängt maßgeblich von der Position im Wafer und der allgemeinen Prozessqualität ab(die Chips in der Mitte sind am besten). Prinzipiell kann man aber, eine höhere Verlustleistung in Kauf nehmend, mit fast jeden Chip deutlich höhere Taktraten erreichen.

Ja, es gab solche Kernels für 2.2. Ich bin auch noch am Suchen. Es ist im Prinzip ja nur eine Anpassung von einem einzigen Wert, und wird dieser nicht beim booten geladen, kann jeder so einen High OC Kernel testen.
 
F

Fischschneehase

Erfahrenes Mitglied
Ok dachte ich mir schon werd mal ein topic bei xda auf machen ich denke mal wird iwerv wissen wie