1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. Erkan, 22.02.2011 #1
    Erkan

    Erkan Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Irgendwie meine ich noch nicht ganz die Zusammenhänge verstanden zu haben.
    Darum hier mal mein Stand, mit der Bitte um Berichtigung und/oder Aufklärung.

    Eine App belegt erstmal Speicher für das Programm selbst - ich nenne es einfach mal /app. Diese App legt Programmdaten/Userdaten an - das nenne ich mal /data. Beim Installieren einer App werden diverse Systemdateien zusätzlich gebraucht, die bei der Installation ins System kopiert werden. Eventuell braucht die App noch einen Cachespeicher - den nenne ich mal /cache.
    All die oben genannten Bereiche liegen erstmal in meinem internen Speicher, also dem ROM.
    Wenn ich nun also eine App auf die SD-Karte schiebe, so kann ich doch nur /app verschieben. /data /cache und Systemdateien bleiben im internen Speicher. Deshalb wird beim Verschieben auch nicht der komplett benötigte Speicher im internen Speicher frei.
    Denke soweit dürfte ich noch richtig liegen, oder? Fein :)
    Was macht nun App2SD+ oder SDExt? Vor allem SDExt, was genau wird dann statt im internen Speicher auf die ext-Partition der SD-Card gelinkt? /app UND /data? Nur /data?
    Bin nicht lesefaul und hab ne Menge schon gefunden ... aber nicht so im Detail. Dalvik ... ja .. wasn das nu?
    apps_dalvik2ext ... heisst das /app UND /dalvik geht immer automatisch auf SDext???
    Vielleicht hat jemand Lust ein paar klare Worte zu schreiben .. Danke!
     
  2. Thyrion, 23.02.2011 #2
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Unter SDExt wird die Ext2/3/4-Partition auf der SD-Karte bezeichnet, die du für Apps2SD+ und Data2Ext benötigst.

    App2SD+ verschiebt erstmal nur den App-Teil auf die SD-Karte, so gesehen eigentlich kein Vorteil gegenüber dem Froyo-eigenen App2SD. Aber, App2SD+ verbiegt ja den Pfad in dem die Apps installiert werden und somit weiß die App gar nicht, dass sie an anderer Stelle gespeichert wurde, wodurch die App selbst das nicht mehr unterstützen muss - ganz im Gegensatz App2SD des Froyo.

    Dann kann App2SD+ optional auch den Cache (auch Dalvik Cache) genannt auf die Ext-Partition verschieben, wodurch auch dieser Teil (der entweder bei der Installation der App oder Reboot generiert wird) aus dem internen Speicher verbannt wird.

    Und dann gibt es noch Data2Ext, wo dann auch der letzte Rest (also die Daten selbst) auf der Ext-Partition landen und lediglich symbolische Links im internen Speicher verbleiben.
     
    Maxi1984, trunkenbold und Erkan gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Bräuchte ein originales HTC 2.2er Froyo Rom mit ROOT + App2SD+ Root / Hacking / Modding für HTC Desire 15.01.2017
Du betrachtest das Thema "Verständnisfrage App2SD, SDExt & Co." im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire",