1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. timmen, 08.07.2011 #1
    timmen

    timmen Threadstarter Neuer Benutzer

    Nach unzähligen erfolglosen Versuchen, mein VF Desire unter Windows 7 64bit und Ubuntu 11.04 32bit mit unrevoked 3.32, 3.22, 3.21 und AmonRa bzw. ClockworkMod zu rooten, bin ratlos. Das Tool ended jedes Mal mit der Fehlermeldung "Error: failed to get root. Is your firmware too new?" (AmonRa) bzw. "Validation error: Backup CID is missing" (ClockworkMod).
    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.


    Android-Version
    2.2

    Baseband-Version
    32.40.00.32U_5.11.05.27

    Kernel-Version
    2.6.32.15-g2633d94
    htc-kernel@and18-2 #1

    Build-Number
    2.33.161.2 CL284385 release-keys

    Software-Number
    2.33.161.2

    Browser-Version
    WebKit 3.1

    BRAVO PVT1 SHIP S-OFF
    HBOOT-0.93.0001
    MICROP-031d
    TOUCH PANEL-SYNT0101
    RADIO-5.11.05.27

    EDIT: Habe gerade mit getprop ro.cid festgestellt, dass das Gerät die CID 11111111 hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2011
  2. cxpain, 11.07.2011 #2
    cxpain

    cxpain Android-Experte

  3. blur, 11.07.2011 #3
    blur

    blur Android-Ikone

  4. timmen, 11.07.2011 #4
    timmen

    timmen Threadstarter Neuer Benutzer

    Danke schön für die Tipps. Leider waren aber auch die nicht zielführend. Unrevoked hatte ich ja schon in mehreren Versionen ausprobiert. Diesmal habe ich diese "disable security" weggelassen, aber auch ohne Erfolg (unter Linux jedes Mal "backup cid is missing"). Als nächstes habe ich versucht (da es ja laut hboot s-off ist), unter Windows 7 64bit manuell mit fastboot / Android SDK das recovery zu flashen: Fehlermeldung dort "remote not allowed".

    Kann es eigentlich sein, dass schon mal an dem Gerät herumgefummelt wurde? Habe es eigentlich als neues Gerät von Vodafone bekommen, allerdings kam es in so einem Swapgerät-Karton (also nicht der originale HTC Karton). Wenn das Gerät im Ursprungszustand wäre, müsste es doch s-on sein und eine Vodafone CID (jedenfalls nicht die 11111111) haben, oder?
     
  5. Thyrion, 12.07.2011 #5
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Ähm... Wenn es S-OFF ist, dann muss es doch mal gerootet gewesen sein :huh:

    Außerdem: Du könntest doch einfach das Recovery deiner Wahl mit Fastboot flashen und dann damit das ROM austauschen.

    Die 11111111 liegt entweder an einer eingelegten Goldcard oder jemand hat mit brachialer Gewalt (per RIFF JTAG oder anderen mir unbekannten Weg) die ro.cid verändert.
     
  6. timmen, 12.07.2011 #6
    timmen

    timmen Threadstarter Neuer Benutzer

    Sehr merkwürdig, vor allem weil ich zwischenzeitlich ja auch das FroYo OTA Update bezogen habe. Wird dabei nicht der Bootloader geflasht und das Gerät somit wieder s-on?

    Recovery über fastboot flashen habe ich auf jeden Fall auch schon probiert, allerdings nur unter Windows. Fehlermeldung dort "remote not allowed".

    Würde es etwas bringen, wenn ich die CID auf den Ursprungswert (welcher das auch immer gewesen sein mag) zurücksetze und s-on schalte?

    Irgendwie muss sich doch ein custom recovery flashen lassen.
     
  7. Thyrion, 13.07.2011 #7
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

  8. 2WildFire, 14.07.2011 #8
    2WildFire

    2WildFire Android-Guru

    Geht s-off nicht seit alpharevx auch ohne root?

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
HTC Desire A8181 Problem beim Rooten & Updaten Root / Hacking / Modding für HTC Desire 23.08.2017
Android 5.... für HTC Desire Bravo A8181? Root / Hacking / Modding für HTC Desire 25.05.2017
Bräuchte ein originales HTC 2.2er Froyo Rom mit ROOT + App2SD+ Root / Hacking / Modding für HTC Desire 15.01.2017
Du betrachtest das Thema "Vodafone Desire lässt sich einfach nicht rooten" im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire",