1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. alles_banane, 06.06.2010 #1
    alles_banane

    alles_banane Threadstarter Neuer Benutzer

    MoinMoin, bis vor kurzem lief auf meinem HTC Magic(32B) die neue Version von Cyanogenmod (5.0.7). Das ROM lief auch soweit, aber es war mir zu langsam und träge. Daraufhin habe ich einen Wipe durchgeführt und die Version 4.2.15.1 aufgespielt. Danach wie üblich die Google Apps... Nachdem Neustart bleib allerdings mein Magic während des Bootvorgangs hängen. Nun sieht es so aus: Ich komme in alle Boot Menüs (Fastboot und dieses Recovery-Teil zum Aufspielen der ROMs), aber ich kann das System nicht hochfahren. Die Frage an euch lautet daher: Habe ich mein Magic "gebricked" oder wo liegt der Fehler? Über Hilfe wäre ich sehr dankbar. Mit freundlichen Grüßen alles_banane
     
  2. Buba, 06.06.2010 #2
    Buba

    Buba Android-Hilfe.de Mitglied

    Bei 4.xx musst du erst die defanged_base-ROM flashen und dann CM, nicht wie bei der 5er erst CM und dann die Google Apps ;)
     
  3. Malrat, 06.06.2010 #3
    Malrat

    Malrat Android-Hilfe.de Mitglied

    Hast du ein Nandroid Backup gemacht?
    Wenn ja restore last backup im Recovery ausführen.
    Wenn nicht würde ich einen WIPE durchführen und die Rom erneut aufspielen.
    Wenn du ins Recovery kommst kannst du jederzeit eine neue Rom einspielen.
    Ist nicht defekt.
    mfg
     
  4. alles_banane, 06.06.2010 #4
    alles_banane

    alles_banane Threadstarter Neuer Benutzer

    Dankeschön! Läuft wieder!
     
Du betrachtest das Thema "Magic bleibt bei Vodafone Screen stehen" im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Magic",