Vodafone Magic mit 2.2.1 - Hilfe bei RAM Hack und root

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Vodafone Magic mit 2.2.1 - Hilfe bei RAM Hack und root im Root / Hacking / Modding für HTC Magic im Bereich HTC Magic Forum.
S

smartphoenix

Experte
Hi hi,

nachdem ich vor einigen Wochen ein Magic erfolgreich gebrickt hatte(ganz allein :scared:) möchte ich gerne weitere Schrotthandys vermeiden.

Ich habe momentan ein Vodafone Magic mit offiziellem 2.2.1 und Standard Recovery -

Weitere Infos:
SAPPHIRE PVT 32B SHIP S-ON G
HBOOT-1.33.0013 (SAPP10000)
CPLD-10
RADIO-2.22.28.25
Oct 21 2009,22:33:27
Ich möchte gerne den 15 MB RAM Hack ausführen und mein Magic rooten.
Fastboot Befehle kann ich nicht eingeben wegen der gesicherten SPL.
Eine Schritt für Schritt Anleitung wäre der Hammer, würde bestimmt nicht nur mir helfen.

Ich bedanke mich schonmal vielmals...
 
Varroc

Varroc

Erfahrenes Mitglied
S

smartphoenix

Experte
Varroc schrieb:
Mit dem offiziellen Update hast du schon den "RAM-Hack", wenn auch mit dem gesicherten SPL.

Für Root schaue hier: https://www.android-hilfe.de/forum/root-hacking-modding-fuer-htc-magic.38/2-2-1-rooten.62035.html oder hier: How to Root HTC Magic Vodafone 32B - Android Wiki - AndroidPIT. Eine der unzähligen "One-klick-Root-Apps" wird schon funktionieren. Dann noch fix mit dem ROM Manager das Recovery zerschießen und schon läuft dein neues Magic auch schon nicht mehr ;-)
Und wo fängt jetzt die Ironie an? Welche Methoden zum rooten soll ich NICHT nehmen? Kein OneClickrootapps?
 
Varroc

Varroc

Erfahrenes Mitglied
Ich persönlich bin keineswegs ein Freund dieser One-klick-Apps, ebensowenig von ROM-Manager-Experimenten. Nichtsdestotrotz scheint SuperOneClick anstandslos zu funktionieren, wie beide links ergeben. Root sollte also kein Problem sein.
 
Steppo

Steppo

Experte
Ich ergänze meinen Vorredner nurnoch in dem Punkt mit dem Recovery. Am besten übern Terminal flashen, dann bist und bleibst du auf der sicheren Seite.

lg