1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. kral1907, 18.05.2012 #1
    kral1907

    kral1907 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo zusammen,

    bei diesem Thema komme ich einfach nicht weiter.

    1) Was sind denn die Unterschiede zwischen 3 Kernels?

    2) Was ist denn eigentlich ein Kernel?

    3) Ich habe momentan insertcoin 5.1 und wollte auf neueste updaten.Habe gesehen dass da neue kernels gibt.
    Merkt man den Unterschied zu jetzige Image?Oder besser gesagt was sind den die Unterschiede zu jetzigem Kernel?

    4) Wie muss ich vorgehen wenn ich jetzt das neueste installiere?
    - erst fastboot boot.img (franco)
    - dann rom installieren

    und dann feritg????
     
  2. starbase64, 19.05.2012 #2
    starbase64

    starbase64 Android-Ikone

    Da musst du lesen was der jeweilige Dev zu seinem Kernel angibt.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Linux_(Kernel)

    Updates beheben ja meist Fehler oder fügen neue Funktionen hinzu,
    deshalb ist es meist sinnvoll das Update zu flashen.

    1. boot.img flashen
    2. cache im Fastboot löschen
    3. Rom flashen
    3. Module flashen wenn nötig

    Wenn du nur den Kernel updaten willst, fällt Punkt 3 weg.

    MfG

    starbase64
     
  3. eBNoX, 08.06.2012 #3
    eBNoX

    eBNoX Android-Hilfe.de Mitglied

    Hey,

    was genau bringen eigentlich die Kernels für das One X?
    Ich war der Meinung dass bei den Custom ROM's alles abgedeckt wird. Kann ich einen Custom ROM UND Custom Kernel gleichzeitig laufen lassen? Kann ich jeden Kernel in Verbindung mit einer Custom ROM installieren ohne Angst haben zu müssen, dass etwas crasht oder nicht rund läuft?

    Habe keinen "LESEN" Thread gefunden daher hier meine Fragen.

    Lg
     
  4. neandertaler19, 08.06.2012 #4
    neandertaler19

    neandertaler19 Ehrenmitglied

    Die meisten Custom Kernel bringen zusätzliche Funktionen mit sich, wie etwa undervolting oder auch einfache sonst eine sparsamere Einstellung, evtl. auch andere Taktstufen.

    Du kannst einen Custom Kernel nur mit einer ROM zusammen laufen lassen, ohne ROM kannst du dein Handy ja nicht verwenden...
     
  5. Try4Ce, 08.06.2012 #5
    Try4Ce

    Try4Ce Android-Lexikon

    Der Kernel ist quasi die Kern-Einheit des Betriebssystems. Sozusagen eine zentrale Steuereinheit. In den Kerneln liegen meist auch die relevanten und wichtigen Treiberdaten, und auch die Informationen, wie die Hardware angesteuert wird.

    Custom Kernels bringen also oftmals säuberungen der Code-Struktur mit sich, und aktualisierte Treiberdaten (wie z.B. die nVidia Tegra Treiber). Darüber hinaus können in Kernels auch CPU's besser angesteuert werden, oder Übertakten sowie runtertakten aktiviert werden, oft in zusammenhang mit den Einstellungsmöglichkeiten der Kernspannung für die Prozessoren und Grafikchips.