Bilder der Kamera RAW

  • 10 Antworten
  • Neuster Beitrag
W

Winnfield

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Hallo,
nachdem ich jetzt einige berichte über das one x gesehen bzw. gelesen habe stellt sich mir die Frage nach der Kamera. Angeblich werden die bilder erst im RAW Modus aufgenommen, dann durch den Prozessor geschickt und anschliessend in jpeg konvertiert. Meint ihr es gibt eine Möglichkeit die Bilder vor der konvertierung abzugreifen, bzw einen Mod zu finden der das macht? Währe, wie ich finde, eine super Sache.
Gruß
 
Arcelor

Arcelor

Lexikon
Da stimme ich Dir zu.
Allerdings werden die Kamerafunktionen heutzutage doch sehr hoch überbewertet, oder nicht?
Für solche Anliegen ist doch eine Knipse oder DSLR ein ganz anderer Schnack!

Oder magst Du nur die Möglichkeit haben, aus Schnappern bessere Fotos am PC zu kreieren?
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
@Winnfield
Normalerweise besitzt das Kameramodul einen eigenen festverbauten ARM-Prozessor der nur für die Konvertierung zuständig ist. Wenn der Hersteller von Anfang an keine Optionen zulässt, ein RAW Bild zu speichern, dann geht es normalerweise nicht mal über Modding etc.
 
Arcelor

Arcelor

Lexikon
@ Melkor:

HTC One X Hands-On (Deutsch) - YouTube

Ab Minute 04.00
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
torxx

torxx

Lexikon
Warum soll es denn im RAW Format bleiben?
 
Arcelor

Arcelor

Lexikon
RAW ist quasi das digitale Negativ eines Fotos mit allen Grunddaten.
Normalerweise unverfälscht und nicht komprimiert.
Läßt sich also am PC mit richtiger Software wunderbest bearbeiten.
Nachteil ist eine wesentlich größere Datenmenge pro Foto.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
@arcelor
kann leider das Video nur ohne Ton schaun - deshalb schwierig für mich.
Was sagt er denn? Das man RAW speichern kann?
 
neandertaler19

neandertaler19

Ehrenmitglied
Nein. Nur das die Bilder in RAW aufgenommen werden und dann nachbearbeitet werden.
 
Arcelor

Arcelor

Lexikon
Melkor schrieb:
Was sagt er denn? Das man RAW speichern kann?

Ich fand es in dem Zusammenhang nur interessant und witzig, was und wie erzählt wird:
Es ist ein Bildprozessor verbaut, der Optimierungen am Bild, wie z.B. das Vermindern des JPEG-Rauschens durchführt (im RAW-Format) und erst darauf ein JPEG daraus macht.
:biggrin:
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Aso ^^
Ja, RAW nimmt jede Kamera auf - nur die meisten lassen leider keine Speicherung dieser zu...
 
W

Winnfield

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Arcelor schrieb:
Da stimme ich Dir zu.
Allerdings werden die Kamerafunktionen heutzutage doch sehr hoch überbewertet, oder nicht?
Für solche Anliegen ist doch eine Knipse oder DSLR ein ganz anderer Schnack!

Oder magst Du nur die Möglichkeit haben, aus Schnappern bessere Fotos am PC zu kreieren?
Ja , du hast durchaus recht, aber meine dslr habe ich halt nicht dauernd dabei, und ich habe mittlerweise das gefühl das zumindest eine günstige kleine "knipse" mit ausnahme des zooms nicht wirklich viel besser ist als eine wirklich gute camfunktion in einem handy. Zumal "knipsen" auch nur in jpeg speichern. Für eine wirkliche immerdabeikamera würde sich eine gute kamera im Handy die dann auch noch RAW beherscht wirklich gut machen, zumal man dann evtl. einbussen der bildqualität durch gezielte bearbeitung am rohbild etwas mildern könnte. Aber klar ist auch das sie kein ersatz für eine dslr mit einer guten Linse ist!
 
Oben Unten