SetCPU und das One X

  • 21 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere SetCPU und das One X im Root / Hacking / Modding für HTC One X im Bereich HTC One X Forum.
Neryus

Neryus

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

hat noch jemand Probleme dass SetCPU nicht die gewünschten Einstellungen beibehält?

Wenn ich beispielsweise auf 1 GHz runter takte, zeigt mir CPU Spy nach einiger Zeit dann aber an dass das Gerät auf 1,5 GHz gearbeitet hat.
Irgendwie werden die Einstellungen nach ein paar Minuten wieder auf 1,5 GHz zurückgestellt. Am besten merkt man es wenn man beispielsweise auf ca. 300 MHz taktet. Dann ruckelt und verzögert alles. Nach ein paar Minuten läuft aber wieder alles flüssig, so als hätte das Handy die Einstellungen wieder überschrieben.

Ich benutze die neuste Version vun SetCPU (3.0.7).
 
tiscali

tiscali

Erfahrenes Mitglied
Hast du mal profile erstellt?

Dein beschriebenes Problem hatte ich beim One xl und One x ebenfalls, nach Erstellung eines Profilen welches <=100 Akku auslöst, war das Problem erledigt

Gesendet von meinem HTC One XL mit Tapatalk 2
 
kolibree

kolibree

Experte
Ja, leider normal. Hab auch mal irgendwo gelesen (XDA), dass das beim Tegra nicht zu ändern ist. Hab übrigens auch die Erfahrung gemacht, dass SetCPU und sonstige CPU Taktkontrollprogramme das Handy unnötig ausbremsen.
 
Neryus

Neryus

Fortgeschrittenes Mitglied
Werde es später mal testen. Spielt der Kernel eine Rolle oder ist es kompatibel mit allen Kernel?
 
Neryus

Neryus

Fortgeschrittenes Mitglied
Auch mit Profil funktioniert es nur ganz kurz. Nach durchgelaufenem Quadrant siegt der Screenshot vun CPU Spy so aus:
 

Anhänge

Neryus

Neryus

Fortgeschrittenes Mitglied
System Tuner hat es zumindest über einen Quadrant Benchmark hinaus geschafft auf 880 MHz zu bleiben. Werde heute abend berichten wie es über den Tag über war.
 
tiscali

tiscali

Erfahrenes Mitglied
Scheint aber an Quadrat zu liegen, oder am zusammen Spiel, bei anderen Benchmarks bleibt das Profil bestehen.

Gesendet von meinem HTC One XL mit Tapatalk 2
 
XploD

XploD

Erfahrenes Mitglied
Faszinierend :biggrin:

Mein OneX hat beim Abspielen von Internetradio immer geknackt, wenn er auf <300MHz heruntergetaktet hat. Nach Anlegen eines Profils (charge state = any oder Battery status = 100%), und dem Setzen des Governors auf onDemand bei mindestens 1000MHz ist das Knacken weg.

CPUspy meldet mir hingegen, dass er 50% mit 475MHz, und 50%mit 102MHz lief.
Irgendwie passt das nicht zusammen...
 
Neryus

Neryus

Fortgeschrittenes Mitglied
Na toll, System Tuner hats auch nicht geschafft. Beim 2. Quadrant Test iest es wieder auf 1,5 GHz hoch geschossen. Gibt es keine Möglichkeit das zu kontrollieren beim One X? Am liebsten wären mir 2 Cores auf 880-1000 GHz.
 
tiscali

tiscali

Erfahrenes Mitglied
Knacken beim Internetradio?
Also bei mir läuft es stabil bei 192mhz, selbst wenn ich hier schreibe geht's selten drüber, aber auf dem One xl, das One x ist erst heut Abend wieder da zum testen.
Habe noch cooltool am Laufen das blendet mir die Frequenz oben im task ein

Gesendet von meinem HTC One XL mit Tapatalk 2
 

Anhänge

TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Ich benutze SetCPU schon seit Monaten nicht mehr. Auf dem Desire HD lief das zwar, aber da ich da meistens CyanogenMod gefahren bin das von Haus aus eine Übertaktung zulässt, hab ich es da auch nicht mehr benutzt - obwohl ich es gekauft hab damals am 13.06.2010.
 
neandertaler19

neandertaler19

Ehrenmitglied
So weit ich weiß, geht das mit keinem Kernel beim One X bisher zuverlässig/dauerhaft...

Sent with Nexie
 
neandertaler19

neandertaler19

Ehrenmitglied
Hans auch mal in den root-Bereich verschoben.

Sent with Nexie
 
tiscali

tiscali

Erfahrenes Mitglied
Da gebe ich dir etwas Recht, hab nun mit dem One x die gleichen Einstellungen wie beim One xl , beim One x hält es nicht lang, beim One xl funktioniert's

Gesendet von meinem HTC One XL mit Tapatalk 2
 
boshot

boshot

Lexikon
Mit Screen On und Off Profil funktioniert das auch beim One X zu 99%.

Hab ein Screen On Profil 51mhz-1000mhz und ein Screen Off Profil 51mhz-650mhz.
Das wird ziemlich zuverlässig eingehalten, einige Ausreißer in höhere Takte für paar Sekunden hat man natürlich. Auch beim booten läuft es in höheren Takten..
 
kolibree

kolibree

Experte
Auch auf längere Zeit?
Hatte die Erfahrung gemacht, dass sich sozusagen nur 1 Kernel umtakten lässt. Sobald die anderen dazukamen wurde wieder auf 1,4 GHz getaktet
 
boshot

boshot

Lexikon
Ja.
Auch wenn ich zock oder so erhöht sich nur meine Hauptlast bei 1000mhz. Mit nur ganz kurzen Ausreißern bei den höheren Takten...

Das es funktionieren muss merk ich au daran das es merklich kühler bleibt..

send via Tapatalk 2
 
Neryus

Neryus

Fortgeschrittenes Mitglied
Das scheint echt zu funktionieren mit den Screen-On/Off Profilen! Wie boshot schon gesagt hat gibt es noch die kleinen Ausrutscher in höhere Frequenzen, aber ingesamt hält sich das One X an die Vorgaben. 4x640 MHz reichen bei mir locker aus damit alles noch super flüssig läuft mit der ARHD 9.4.1, faux's Kernel und Apex Launcher.

Ich berichte heute Abend oder morgen nochmal wie es im Langzeiteinsatz aussieht.

Kurzer Nachtrag: Laut TegraStats hat sich Antutu Benchmark gerne mal das Recht genommen bei verschiedenen Tests 1200 MHz zu benutzen. Ansonsten hält sich das One X an die Vorgaben von SetCPU.
 
Zuletzt bearbeitet:
catdog78m

catdog78m

Erfahrenes Mitglied
Also wenn ich es bei System Tuner auf User Stelle, geht das HOX auch nur ganz selten über den eingestellten Wert. Sollte auch bei SetCPU gehen. Ich meine auch bei xda gelesen zu haben(im faux Kernel thread glaube ich) das das nur unter User geht und bei allen anderen wie ondemand geht es nicht.

Gesendet von meinem HTC One X