1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. valjean, 28.01.2012 #1
    valjean

    valjean Threadstarter Junior Mitglied

    Hallo, ich versuche den cifs Manager zum laufen zu bekommen.Eigentlich war ich der Meinung das sich im Cyanogenmod das erforderliche cifs.ko modul schon enthalten ist ? Kann mir da jemand weiter helfen
    gruss
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.01.2012
  2. Exilant, 28.01.2012 #2
    Exilant

    Exilant Android-Hilfe.de Mitglied

    für den stock-kernel könnte ich ein cifs.ko anbieten, wenn jemand interesse hat.
     
  3. valjean, 29.01.2012 #3
    valjean

    valjean Threadstarter Junior Mitglied

    Danke für das Angebot, ich würde ungern wieder auf Stock Rom flashen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2012
  4. fuchsteufel, 29.01.2012 #4
    fuchsteufel

    fuchsteufel Erfahrener Benutzer

    Das Modul sollte sich doch auch mit den Kernels der Custom-ROMs laden lassen, beim Supertoast wird auch der WLAN-Treiber aus dem Stock-ROM geladen.
    Im Zweifelsfall kann man die Custom-ROMs auch mit dem Stock-Kernel betreiben.
     
  5. valjean, 29.01.2012 #5
    valjean

    valjean Threadstarter Junior Mitglied

    Eben das habe ich ja versucht, weder mit dem cifs Manager noch dem Mount Manager gelingt es das Modul zu laden.

    Die Frage ist, ob eine der Custom-ROMs überhaupt über das cifs.ko Modul verfügt?

    Der Austausch des Kernels übersteigt denn doch meine Fähigkeiten.
     
  6. fuchsteufel, 29.01.2012 #6
    fuchsteufel

    fuchsteufel Erfahrener Benutzer

    Nein, das Modul ist meines Wissens nach nicht in den Custom-ROMs enthalten. Muss ich mal schauen das ich bei Gelegenheit mal eins baue und probiere ob man das laden kann.
     
  7. valjean, 30.01.2012 #7
    valjean

    valjean Threadstarter Junior Mitglied

    Danke für die Auskunft. Falls Du Erfolg hast beim bauen, wäre ich natürlich interessiert. :)
     
  8. fuchsteufel, 31.01.2012 #8
    fuchsteufel

    fuchsteufel Erfahrener Benutzer

    So, konnte erfolgreich eine Freigabe mounten :)
    Du benötigst die folgenden beiden Module
    http://dl.dropbox.com/u/44718488/slow-work.ko
    http://dl.dropbox.com/u/44718488/cifs.ko
    Die müssen auch in dieser Reihenfolge geladen werden. Ich habe die z.B. beide nach /sdcard kopiert und dann im cifsmanager bei "Pfad zu cifs.ko" folgendes eingetragen
    Code:
    /sdcard/slow-work.ko:/sdcard/cifs.ko
    Das ganze hat einen kleinen Schönheitsfehler. Slow-work ist eigentlich kein Modul sondern wird normalerweise fest in den Kernel gebaut wenn man Netzwerk-Filesystem-Support aktiviert. Ich hab das nur zum Modul umgefrikelt damit man so auch bei Kernels ohne NFS-Support wie es der Stock-Kernel und der von Genokolar zu seien scheinen CIFS verwenden kann.
    Das scheint aber kein Problem zu sein weil der cifsmanager keine Anstalten macht die Module wieder zu entladen.
     
  9. valjean, 31.01.2012 #9
    valjean

    valjean Threadstarter Junior Mitglied

    Tolle Arbeit, diese Lösung hat wunderbar geklappt.Jetzt kann ich endlich meine Windows Freigaben direkt in den Apps benutzen.
    Vielen Dank !
     
  10. iamchriscool, 11.07.2012 #10
    iamchriscool

    iamchriscool Neuer Benutzer

    Das klappt wirklich gut, solange keine Umlaute im Pfad oder Dateinamen sind. Dann schmiert nämlich jede App bei mir weg.
    Beim mounten muss man noch die Option "iocharset=utf8" angeben. Das geht aber nur, wenn man das Modul "nls_utf8.ko" geladen hat. Leider kann ich das für das X3 nirgends auftreiben.
    Hast du das zufällig vielleicht auch irgendwo rumfliegen?