1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. DerWissen, 24.03.2013 #1
    DerWissen

    DerWissen Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Hallo erstmal,
    Wie der Titel schon sagt, geht es Hier um Das Huawei Ideos X3 auf Trab zu bringen also Entspannen und meinen Ratschlägen folgen.

    Themen:
    1.)Custom ROM
    2.)RAM bereinigen (und komprimieren?)
    3.)Overclock was?
    4.)Leichen im Keller (Cache etc.)
    5.)Unnötige Apps Raus !
    6.)Der Perferkte Launcher
    7.)SWAP aka Swapfile ?
    8.)System Apps entfernen
    9.)Ext3 Partition der Sdcard
    10.)Neue Treiber
    11.)Tweaks for Freaks
    12.)Partition Flash Speicher
    13.)Clockworkmod installieren

    So fangen wir am besten an!

    1.)Custom ROM
    Was ist das?
    Also Custom ROMS wie CyanogenMod,etc. Werden so zu sagen GEMODDET die Build.Prob, Lib, etc, xbin, Framework und bin werden Selber Neu Kompilert, was das Gerät um einiges verschnellert und auch Stabiler zum laufen bringt.
    Die ROM Cyanogenmod 7.2 Stable von fuchsteufel ist sehr zu empfehlen!
    Es Können natürlich auch andere ROMS genutzt werden wie die Neue Evolution Nugget ROM die sehr Smooth läuft.

    2.)RAM
    Der RAM na klar !
    Der ist viel zu klein aber Der Rammanager Pro Optimiert den LMK,OOM,und Den VM Bereich im Market zufinden:https://play.google.com/store/apps/...vbS5zbWFydHByb2plY3RzLlJBTU9wdGltaXphdGlvbiJd
    Beste Option: Get more Multitasking

    3.)Overclock
    Overclock natürlich es bringt was aber die 148 MHZ kann man sich eigentlich sparen
    No-frills im Market zu finden
    P.S. würde nur bis 748 MHZ takten

    4.Unnötige Apps raus!
    Muss wohl nicht dazu viel schreiben^^

    5.)Der Perfekte Launcher
    Ja Kommen wir zum Launcher.
    Der Launcher ist quasi der Desktop wie bei Windows.
    Ich Empfehle euch den Zeam Launcher Der Verbraucht sehr wenig RAM und ist Speicherfreundig.

    7.)Swap aka Swapfile oder Compcache?
    Swap oder Compcache hmm?
    Was ist Swap oder Compcache:https://www.android-hilfe.de/forum/...swap-und-compcache-fuer-cyanogenmod.8868.html
    Ich Empfehle Swap auf einer Claas 10 ein 64 MB Swapfile zu erstellen
    auf einer Class 6 24 MB

    8.) System Apps entfernen
    Es empfiehlt sich noch Sinnlose System Apps zu entfernen mit dem "Rootbrowser"
    Hier eine Liste die Entfernt werden können:

    https://www.android-hilfe.de/forum/...pps-duerfen-geloescht-werden-root.146871.html

    9.)Ext3 Partition
    7.) ext3 Partition der sdcard einbinden
    Sinn und Zweck ist es selbstinstallierte apps dorthin auszulagern ohne das System zu verlangsamen.
    Nach der Installation einer app wird eine vorcompilierte .dex im dalvic-cache abgelegt. Das .apk wird nicht mehr wirklich gebraucht.
    CyanogenMOD basierte ROMs mounten eine ext3 Partition (soweit vorhanden) automatisch nach /sd-ext. Man muss sie nur noch benutzen.
    Aus dem Play Store die apps "s2e" und "FreeSpace" installieren.
    In s2e "Anwendungen", "Anwendungsdaten" und "Download Cache" aktivieren.
    Nun wird der Inhalt automatisch von /data/app nach /sd-ext/app transferiert und anschließend /data/app durch einen symlink nach /sd-ext/app ersetzt. Dalvik cache etc. bleiben im schnelleren /data erhalten.
    Anschließend alle apps von sdcard ins interne flash verschieben:
    Einstellungen -> CyanogenMod -> Anwendungen -> Verschieben erlauben: ja
    Einstellungen -> Apps -> Anwendungen verwalten -> Auf sdcard -> alle aktiven nacheinander auswählen und verschieben
    Zum Schluss zukünftig alle Neuinstallationen ausschließlich in internen Speicher installieren lassen:
    Einstellungen -> CyanogenMod -> Anwendungen -> Installationsort -> Intern

    10.)Leichen Bereinigen
    Es gibt 2 Tools namens "SD Maid" und "History Eraser"
    Mit den Bereinigt ihr bitte Die Reste von Apps usw.

    11.)Tweaks was?
    Ja die Tweaks aka Skripts
    Zipalgin und SQlite diese Skripts sind sehr Praktisch sie Kompinieren Die APK die eigentlich ein zip Datei ist und so verbrauchen weniger RAM.
    SQlite Defragmentiert Die Apps anschließend noch damit diese Schneller Starten.
    Die Skripte sind vor allem in der Adrenaline Engine zufinden:http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1579710

    12.)Adreno 200
    Die neuen Adreno200 Treiber sind eigt. ind fast allen ROMS enthalten außer in den Orginalen CM7er
    Sie holen die Performance noch mehr aus 2D spielen heraus und sorgen für bessers Float-Point.

    13.) Die Flash Partition anpassen
    Ganz wichtig! Immer erst mal mit CWM ein Backup machen.
    backup_partitons.zip herunter laden und im CWM über "Install zip from sd-card" ausführen. Dabei werden die beiden Partitionen cust und userdata2 gesichert, was das Standard-Backup von CWM ja nicht macht. Danach sollten sich auf der SDCard die zwei Dateien cust_backup.tar und userdata2_backup.tar befinden.
    Jetzt die Datei install_new_partition_layout.zip ausführen. Dabei wird ein neues Boot- und Recovery-Image installiert, denn in beiden muss die neue Kernel-Command-Line enthalten sein. Auserdem wird noch der Volume-Daemon(/system/bin/vold) und seine Konfigurationsdatei /system/etc/vold.fstab ersetzt da es ja dann ein paar Volumes weniger zu mounten gibt.
    Nun bootet man mittels advanced->Reboot Recovery in das neu installierte CWM
    Dort stellt man über backup and restore -> advanced restore -> Restore data die Datenpartition aus dem vorherigen Backup wieder her. Ich bin mir nicht ganz sicher ob dieser Schritt wirklich notwendig ist aber es kann auf jeden Fall nicht schaden die nun vergrößerte Daten-Partition dadurch zu Formatieren und neu beschreiben zu lassen.
    Anschließen kann man das System booten und hat hoffentlich, wie in den Bildern zu sehen, mehr Speicher zur Verfügung.

    Und so wird es rückgängig gemacht
    Im CWM diese Datei restore_old_partition_layout.zip über "Install zip from sd-card" ausführen. Dabei werden das alte Boot- und Recovery-Image sowie der alte vold samt Konfiguration installiert.
    Mittels advanced->Reboot Recovery in das neu installierte CWM booten.
    Über backup and restore -> advanced restore -> Restore data die Datenpartition aus einem vorherigen Backup wieder herstellen. Dabei sollte man aufpassen das es auch in die nun wieder verkleinerte Partition passt, also eventuell vorher ein paar Apps deinstallieren.
    Jetzt noch die Datei restore_partitons.zip ausführen um die Daten in den beiden Partitionen cust und userdata2 wieder herzustellen. Das setzt voraus das sich die beiden Dateien mit dem Backup auch noch auf der SDCard befinden.
    Jetzt kann man das System booten und es ist hoffentlich wieder alles beim alten
    Downloads:http://dl.dropbox.com/u/44718488/change_partition_layout/restore_old_partition_layout.zip
    http://dl.dropbox.com/u/44718488/change_partition_layout/backup_partitions.zip
    http://dl.dropbox.com/u/44718488/change_partition_layout/restore_partitions.zip
    http://dl.dropbox.com/u/44718488/change_partition_layout/install_new_partition_layout.zip
    Danke an fuchsteufel!

    13.)Tipps
    Würde Die Animationen in CM Deaktivieren und Statt die Standard Galerie "Quick Pic" verwenden.

    Videos


    Auf Danke drücken reicht!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.06.2015
    lynxxx, fenie, phone-company und 3 andere haben sich bedankt.
  2. xa.fr, 24.03.2013 #2
    xa.fr

    xa.fr Android-Hilfe.de Mitglied

    Könntest auch folgendes erwähnen:
    Bei CM die Animationen deaktivieren, keine Livewallpaper benutzen, bei angeschaltetem Bildschirm nicht ganz runtertakten (bei mir 600-691MHz), statt der Galerie -> Quickpic, statt dem Standard Browser -> Opera Mini, statt Google Maps -> Osmand....
    Seeder ist vll auch eine Erwähnung wert, gibts bei xda kostenlos. Allerdings hatte ich damit am Tag 3-4 Reboots. Gefühlt war das X3 damit etwas reaktionsfreudiger, aber die ständigen Abstürze waren es mir nicht wert :D
    Da ich nur eine Class2 SD-Karte habe nutze ich Compcache...


    Mit den richtigen Apps läuft das Ding bei Standartanwendungen genau so schnell wie ein teueres Handy. Wer zocken will, hat sowieso das falsche Telefon gekauft :D
     
    DerWissen bedankt sich.
  3. cartman2002, 24.03.2013 #3
    cartman2002

    cartman2002 Android-Hilfe.de Mitglied

    Also ich bin gerade dabei das X3 meiner Frau neu zu machen (aus Platzgründen) und habe auch eben eine Anfrage dazu geschrieben weil ich nicht weiter komme. Darum bedanke ich mich mal für den Beitrag und werde mich morgen noch mal drüber her machen denn nach 5 std. lesen und probieren geht nichts mehr in mich rein lol
    Aber auf jeden Fall mal danke für den Beitrag
    cartman

    Sorry fürs Danke vergessen :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2013
  4. DerWissen, 24.03.2013 #4
    DerWissen

    DerWissen Threadstarter Erfahrener Benutzer

    xD hättest ja auf Danke drücken können ^^
     
    cartman2002 bedankt sich.
  5. xa.fr, 24.03.2013 #5
    xa.fr

    xa.fr Android-Hilfe.de Mitglied

    Naja, ein schöner Unterpunkt mit ressourcenschonenden Anwendungen wäre ganz gut. Das ist eigentlich das einzige, womit man im alltäglichen Gebrauch Unterschiede erkennt. Aja, das mit dem Schrotten bei OC würde mich interessieren, hab mein X3 seit einem halben Jahr auch 691MHz laufen... die 100MHz merkt man beim Öffnen von Apps schon, darum möchte ich eig. nicht wieder zurück auf 600....
     
    DerWissen bedankt sich.
  6. Diamond-X, 24.03.2013 #6
    Diamond-X

    Diamond-X Android-Lexikon

    So, alles auf Anfang und wenn das geflame nicht aufhört, wird der Thread einfach geschlossen. Und jetzt benehmt euch mal...
     
    Sturmhsvhsv bedankt sich.
  7. KatyB, 24.03.2013 #7
    KatyB

    KatyB Ehrenmitglied

    @ DerWissen

    Ergänzend zu deinem "HowTo" gibts auch diesen Thread hier: https://www.android-hilfe.de/forum/...allationsanweisung-fuer-anfaenger.230654.html
    Dort wurde das Meiste von den Punkten schon aufgeführt. Trotzdem danke für dein Engagement.

    Weiß nicht ob es weiterhin so sinnvoll ist, alles wirklich detailliert aufzuführen. Beispiel zu Punkt8: Kurze Info, dass man Systemapps entfernen kann/soll und dann nen Link/Verweis auf den bestehenden Thread. Dann hast du nicht immer die ganze Arbeit, falls sich in den verlinkten Threads was ändert. Nur so als Denkanstoß. Wäre meiner bescheidenen Meinung nach auch übersichtlicher. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2013
    Sturmhsvhsv und DerWissen haben sich bedankt.
  8. Sturmhsvhsv, 24.03.2013 #8
    Sturmhsvhsv

    Sturmhsvhsv Android-Lexikon

    wollte mich für die unannehmlichkeiten entschuldigen
    und fragen ob man nicht den anderen thread von thebrainspeedhuawei mit dem verbinden kann
    wäre doch sinnvoll oder??
     
    DerWissen bedankt sich.
  9. DerWissen, 24.03.2013 #9
    DerWissen

    DerWissen Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Entschuldige mich auch erstmal an Sturmhsvhsv.
    immer dieser Hsv fan! nein Spaß xD
    Wäre auch ne gute Idee das mit dem Thread zu verbinden
     
    Sturmhsvhsv bedankt sich.

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. ideos x 3 und swapper apk

    ,
  2. huawei ideos x3 ram leeren

  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.