VPN zur Fritzbox mit VPNC/ Tun.ko fehlt

X

x3_ast

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo,


ich möchte vom x3 eine Verbindung (VPN) zu meiner Fritzbox herstellen. Dazu habe ich mir VPNC ausgesucht.

Ein wenig bin ich schon vorangekommen...

-->Telefon ist gerootet
-->SU ist installiert
-->VPNC ist installiert und hat SU-Rechte

nun fehlt noch die tun.ko...
wie bekomme ich die noch aufs X3?

Habe ich noch mehr vergessen?

Danke für Eure Hilfe
 
X

x3_ast

Neues Mitglied
Threadstarter
Danke genau das hatte ich gesucht... leider sind die Jungs dort noch nicht so weit, der neue kernel funktioniert noch nicht ganz...:crying:

@[8): Ich möchte einen VPN-Tunnel zur meiner Fritzbox und damit in mein Heimnetz aus verschiedenen Gründen haben:

1. X3 als interne (Telefon-)Nebenstelle an der Fritzbox oder anders ausgedrückt ich möchte über meinen Festnetzanschluss telefonieren
2. Live-Zugriff auf meinen Mediaserver und meine internen Daten
3. deutlich sicheres surfen über mein Heimnetz... man weiss ja nie was an so nem öffentl. Hotspot so abläuft

Ich werde das Thema mal im Huawei X3-Forum beobachten und berichten wenn es was neues gibt... Wenn der Kernel läuft wäre ja auch overclocking möglich...

Falls bis dahin noch jemand ne Idee hat bin ich für jeden Hinweis dankbar
 
Gottseth

Gottseth

Stammgast
x3_ast schrieb:
1. X3 als interne (Telefon-)Nebenstelle an der Fritzbox oder anders ausgedrückt ich möchte über meinen Festnetzanschluss telefonieren
Wozu das denn ?

Du kannst dich doch auch direkt beim Sip-Server mit deinem Telefon anmelden :confused2:

Für das Fritz-VPN gibts Afaik noch keine App - Du könntest die Box aber "freetzen", um dann Open-VPN zu benutzen ;)
 
[8]

[8]

Erfahrenes Mitglied
x3_ast schrieb:
Ich werde das Thema mal im Huawei X3-Forum beobachten und berichten wenn es was neues gibt... Wenn der Kernel läuft wäre ja auch overclocking möglich...
Der User in dem Forum schreibt er habe das X3 wieder an seinen Kumpel gegeben. Hatte es wohl nur einige Zeit geliehen während sein Android in der Reparatur war. Ich glaube von ihm wird da nichts mehr kommen.

Schau dir mal neurouter an, gibts auch für Android. Müsstest du auf dem X3 und einem Rechner in deinem Netzt installieren, dann kannst du beides in ein VPN hängen.
 
X

x3_ast

Neues Mitglied
Threadstarter
@[8]: Ne das ist keine Option für mich... könnte ja auch einfach auf meinen normalen PC den Wind**-VPN-Server (PPTP kann Android ja mit Bordmitteln) laufen lassen... dann müsste der PC ja immer an sein. Ich will aber den in der Box bereits integrierten VPN-Server nutzen...

Ich hab ja langsam Hoffnung mit den beiden spanische Custom Roms... in den bisherigen Versionen ist das tun-Device aber nicht enthalten

Übrigens auch OpenVPN braucht das tun Device...
 
X

x3_ast

Neues Mitglied
Threadstarter
Was man ja aufm Market bekommt !

VPN-Installer - VPN-Configer

ja klar bekommt man es im Markt... aber lies mal gleich die ersten Zeilen in der Beschreibung:

"...Beschreibung

You need root, tun/tap driver and busybox...."

.. und genau darum geht es... busybox krieg ich hin.. aber tun driver fehlt mir noch...
 
S

svandroid

Neues Mitglied
Moin in die Runde,

eine ernstgemeinte Android-Neuling-Frage (da mein Onlineleben bisher ohne eine einzige Fritzbox auskam). Ich kann gerade nicht nachvollziehen, wofür ihr den ganzen zusätzlichen Krempel braucht. Gibt es bei der fritzbox Besonderheiten bezüglich VPN?

Ich nutze hier in der Stadt ein Bezahl-WLAN, was auch nur über OpenVPN oder Tunnelkblick funktioniert und das kann ich ganz einfach mit den Huawei-Bordmitteln einrichten und verwenden (wie gesagt, nicht gerootet, kein Hardreset). Wofür der ganze zusätzliche Aufwand?

Groetjes
svandroid
 
lowskill

lowskill

Ambitioniertes Mitglied
x3_ast schrieb:
Danke genau das hatte ich gesucht... leider sind die Jungs dort noch nicht so weit, der neue kernel funktioniert noch nicht ganz...
Mag sein, dass der Kernel Probleme macht. Das TUN-Modul funktioniert allerdings einwandfrei. Habe es eben mit Cisco AnyConnect getestet.

Ich habe das Modul hier noch mal seperat, ohne Kernel, hochgeladen: File-Upload.net - tun.zip
Einfach das entpackte Modul auf die SD-Karte speichern und dann im Terminal mit Root-Rechten per insmod installieren.
 
G

gregor.ortelli

Neues Mitglied
Hallo Leute,

habe mich wegen diesem Thema hier mal angemeldet :drool:

Bin bereits so weit, dass die Fritzbox(6360) mein X3 als verbunden anzeigt, hat mich die Nacht gekostet. Daten verkehr findet aber leider nicht statt :cursing:. Diverse Anwendungen oder ping(verschiedene Richtungen) kommen nicht durch.

Ist schon jemand weiter gekommen?
 
F

fbc

Ambitioniertes Mitglied
Zitat von lowskill: "Einfach das entpackte Modul auf die SD-Karte speichern und dann im Terminal mit Root-Rechten per insmod installieren."

Kann bitte jemand einem Android Neuling die notwendigen Schritte erklären, um die tun.ko richtig zu installieren.

Wie komme ich in das Terminal? Welche Befehle müssen eingegeben werden? Vielen Dank.
 
F

fbc

Ambitioniertes Mitglied
gregor.ortelli schrieb:
Hallo Leute,
Bin bereits so weit, dass die Fritzbox(6360) mein X3 als verbunden anzeigt,
Welchen VPN Client benutzt Du? Ich nutze VPNC Widget, hier wird mir nach dem Check angezeigt "Advanced Routing feature missing - VPN ....". Kennst Du diesen Fehler evtl. vom X3?

In welches Verzeichnis hast Du die tun.ko verschoben?
 
Zuletzt bearbeitet:
A

android_53

Erfahrenes Mitglied
denk dir eins aus. Du musst halt beim insmod angeben wo, du es abgelegt hast. Villeicht nicht gerade auf die SD-Karte:smile:
 
F

fbc

Ambitioniertes Mitglied
android_53 schrieb:
denk dir eins aus. Du musst halt beim insmod angeben wo, du es abgelegt hast. Villeicht nicht gerade auf die SD-Karte:smile:
tun.ko ist bei mir im Verzeichnis sdcard

ich habe versucht die Datei zu verschieben, z.B. mit:

mv tun.ko /system/data/tun.ko Das funktioniert leider nicht.

Wenn ich insmod im Verzeichnis der sdcard aufrufe: insmod tun.ko erscheint eine neue Zeile ohne Hinweis. Ich weiß damit nicht, ob die Installation erfolgreich war.

Ich bitte um die notwendigen Befehle für den Nicht-Linux-Anwender.
 
lowskill

lowskill

Ambitioniertes Mitglied
Angenommen die Datei tun.ko befindet sich auf deiner SD-Karte:

Code:
mount -o remount,rw /dev/block/mtdblock4 /system
mkdir /system/lib/modules
chmod 755 /system/lib/modules
dd if=/mnt/sdcard/tun.ko of=/system/lib/modules/tun.ko
chmod 644 /system/lib/modules/tun.ko
rm /mnt/sdcard/tun.ko
insmod /system/lib/modules/tun.ko
mount -o remount,ro /dev/block/mtdblock4 /system
 
Zuletzt bearbeitet:
F

fbc

Ambitioniertes Mitglied
lowskill schrieb:
Angenommen die Datei tun.ko befindet sich auf deiner SD-Karte:.....
Vielen Dank. Super Anleitung.
Leider habe ich beim VPNC Widget immer noch die Fehlermeldung "Running test... Warning: Advanced Routing feature missing - VPN Connectivity might be lost after a while"
Die VPN-Verbindung im WLAN funktioniert sehr gut, jedoch über UMTS unterbricht sie unregelmäßig (Bereich 10 min - 25 min).
Was könnte fehlen im Handy bzgl. "Advanced Routing"?
 
A

android_53

Erfahrenes Mitglied
Das liegt am Kernel, der mit Stock-Rom ausgeliefert wird. Theoretisch kannst du dir einen passenden-Kernel selbst kompilieren. Praktisch wirst du wohl auf ein Custom-Rom ausweichen müssen, wenn du so nicht weiterkommst. Bei einem Custom-Rom ist i.d.R. auch schon der tun.ko dabei
 
Oben Unten