Adreno 220: alternativer GPU Treiber auf Mediapad?

  • 14 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Adreno 220: alternativer GPU Treiber auf Mediapad? im Root / Hacking / Modding für Huawei Mediapad im Bereich Huawei MediaPad Forum.
S

sirk

Neues Mitglied
Hallo Leute,

im XDA-Forum habe ich folgendes gefunden, was auch relevant für unser Mediapad sein könnte: [Driver] Qualcomm S3 Adreno 220 GPU ICS Flashable Update {UnSigned} - xda-developers

Es sieht so aus, als könne die Grafikgeschwindigkeit deutlich verbessert werden mit diesem upgedatetem Treiber. Vor allem interessant wäre das, wenn UI-Aktionen wie Scrolling, Zoomen etc. flüssiger laufen würden.

Ich kann mich gerade selbst nicht damit beschäftigen, aber zumindest mal das Thema in die runde werfen, vielleicht kann ja jemand was damit anfangen. Wer weiß, vielleicht versteht sich jemand damit, den Treiber in ein Mediapad-kompatibles Recovery-Image einzubauen. Vielleicht aber auch mit dem hoffentlich bald funktionierenden CWM.

Grüße,
sirk
 
Comec

Comec

Stammgast
Das ist die Treiberversion, die sowieso im normalen ICS ROM von uns drinne sitzt... :)
Also nicht so spannend für uns MediaPad Nutzer. Schöner ist die gemoddete Version, dass Skype funzt... Die habe ich ja verarbeitet. :)
 
Bluemarlin

Bluemarlin

Erfahrenes Mitglied
Your Device 2656
CPU: 4994
2D: 463
3D: 1692

...Werte sind doch weit entfernt von denen auf der XDA Seite :huh:
 
Comec

Comec

Stammgast
Was hast Du für I/O Werte? 2D schiebst Du auf ca. 1000 Punkte hoch, wenn Du in den Einstellungen 2D rendering erzwingen aktivierst... ;)
 
Bluemarlin

Bluemarlin

Erfahrenes Mitglied
I/O: 3807

wo stell ich 2D Rendering ein, und braucht man das? bzw. für was?
 
Bluemarlin

Bluemarlin

Erfahrenes Mitglied
2d: 971 :)

aber seltsamerweise 3D etwas schlechter als zuvor (nach 3 Durchläufen immer schlechter) - Gesamt nur 2666 trotz doppelter 2D leistung :(

und:
dass dadurch der Akkuverbrauch doch ziemlich ansteigt.
:(
 
X

xperiod

Fortgeschrittenes Mitglied
Hm, seit etwas über einer Woche aktiviert das erzwungene Rendering, aber im alltäglichen Gebrauch keinen Unterschied bemerkt. Akku hält wie vorher.... Sollte sich die Laufzeit nicht eigentlich verbessern, weil Takt und Leistungsaufnahme der GPU geringer sind oder übersehe ich da was?
LG

Gesendet von meinem HUAWEI MediaPad mit der Android-Hilfe.de App
 
G

gunnarweibrink

Stammgast
Wie kommst Du darauf?

Hier wurde lediglich geschrieben, dass sich zumindest der Quadrant-Score erhöht.
Bei anderen Anwendungen oder auch nur dem Homescreen habe ich nichts bemerkt...
...und was ich von Quadrant hatlt, sage ich hier lieber nicht nochmal.

Soweit mir bekannt ist, gibt es keine Infos darüber was CPU oder GPU verbrauchen...bzw. ob und wie hoch der Unterschied zwischen GPU- und CPU-Rendering ist.

Ich vermute einfach mal: es gibt keinen.

Greets Gunnar
 
C

Coldbird

Stammgast
Das ist auch wahr es gibt wirklich keinen...

Alle Android 3.0+ Apps werden sowieso egal wie du es einstellst wenn möglich via GPU hardwarebeschleunigt...

Diese Option ist für 1.X und 2.X Android Applikationen soweit ich das mitgekriegt habe um diese, an sich software gerenderten Oberflächen über die GPU zu zeichnen... was einiges schneller ist im Vergleich.

Im Endeffekt bringt es einem von daher bis auf die wenigen betroffenen Apps keine Vorteile.
 
M

moskito99

Neues Mitglied
Comec

Comec

Stammgast
Man kann sie auch nicht so einfach naträglich installieren.
Ausser man hat die cwm Recovery Beta. :)
 
C

Coldbird

Stammgast
Doch das geht auch ohne. Mehr als root und ein bisschen Hirn braucht man dafür nicht.
 
Comec

Comec

Stammgast
Habe ja geschrieben "nicht so einfach"... :)