1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. wowbag, 03.02.2012 #1
    wowbag

    wowbag Threadstarter Neuer Benutzer

    Aheu allerseits und schonmal danke für die root-howtos in dem Forum!


    Man kann ja scheinbar windows schares über cifs einbinden, wenn das cifs.ko Kernelmodul schon da ist.
    Auf meinem Mediapad ist das Modul leider noch nicht dabei - hat von euch schonmal jemand die Kernelquellen für's Mediapad (2.6.35.11) und dann auch das cifs oder auch andere Module kompiliert?

    Grüße,
    wowbag
     
  2. wowbag, 03.02.2012 #2
    wowbag

    wowbag Threadstarter Neuer Benutzer

    Ok, bitte um entschuldigung -

    Das cifs Modul ist zu mindest für meine Zwecke nicht nötig: mann kann im es file manager einfach ein samba share mounten und mit mx player direkt von dem share videos abspielen...

    ist also nicht wirklich notwendig, cifs zu benutzen...
     
  3. jedrzej, 06.02.2012 #3
    jedrzej

    jedrzej Android-Hilfe.de Mitglied

    komisch, denn bei mir geht der cifsmanager und mountet auch korrekt... hat den Vorteil, dass das Mount in allen Anwendungen verfügbar ist.
     
  4. wowbag, 08.02.2012 #4
    wowbag

    wowbag Threadstarter Neuer Benutzer

    Stimmt,

    jetzt hab' ich's auch gemerkt - also cifs ist schon im Kernel, daher kein cifs.ko modul zu finden.
    Und funktioniert hattes es bei mir nicht, weil die Telefonanlage die Shares andscheinend nur halbgar implementiert - wenn ich auf einem anderen Android oder Linux die Shares aufmache kann ich sie mit dem Cifsmanager mounten...

    Danke nochmal an jedrzej!

    Wowbag
     

Users found this page by searching for:

  1. cifs.ko

    ,
  2. ascend y200 cifs.ko

Du betrachtest das Thema "cifs.ko Kernelmodul für CifsManager & Co" im Forum "Root / Hacking / Modding für Huawei Mediapad",