ROOT für C232B016 (09.01.2012)

  • 25 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere ROOT für C232B016 (09.01.2012) im Root / Hacking / Modding für Huawei Mediapad im Bereich Huawei MediaPad Forum.
Lumpy

Lumpy

Stammgast
Also Huawei hat an den Updates geschraubt, so einfach bekommt man jedenfalls keinen root-Zugriff mehr. Kann nur noch das cust.img bearbeiten, das system.img.ext4 bekomme ich nicht mehr gemountet. Und wenn man das cust.img bearbeitet bringt einem das nix, weil die Superuser.apk damit kein SU mehr bekommt. Ich bin auf eure Hilfe angewiesen jetzt. :(
 

Anhänge

S

segler11

Gast
sudo mount -t system.img.ext4 /mnt/system
mount: wrong fs type, bad option, bad superblock on /dev/loop1

ist das dein Fehler ?
 
Lumpy

Lumpy

Stammgast
nö, ich bekomme es gemountet mit

sudo mount -o rw system.img.ext4 /mnt/tmp

Aber bekomme trotzdem keinen Schreibzugriff. Das hatte ich mit der letzten Chinafirmware auch. Cust geht mit dem gleichen Parameter wunderbar, aber system.img.ext4 nicht. Er bindet es ein, aber nur read-only.
 
S

segler11

Gast
hast du mal "fsck! aufdem file laufen lassen ?

Normal sollte das klappen:

sudo mount -o loop -t ext4 system.img.ext4 /mnt/system
 
Lumpy

Lumpy

Stammgast
Keine Chance, ist immer read-only. Es ist zum auswachsen.

Wenn ich dir das boot.img gebe, kannst du es so umbauen, dass die sanixmethode funktioniert?
 
Zuletzt bearbeitet:
S

segler11

Gast
Mach mal ein upload, Boot.img. Aber ob das klappt bin ich mir jetzt auch nicht sicher.

was kommt den da raus ?

fsck.ext4 system.img.ext4
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Lumpy

Lumpy

Stammgast
Code:
yoshi@yoshi-vm:~/update$ fsck.ext4 system.img.ext4
e2fsck 1.41.14 (22-Dec-2010)
system.img.ext4: stelle das Journal wieder her
system.img.ext4 enthält ein fehlerhaftes Dateisystem, Prüfung erzwungen.
Durchgang 1: Prüfe Inodes, Blocks, und Größen
Durchgang 2: Prüfe Verzeichnis Struktur
Durchgang 3: Prüfe Verzeichnis Verknüpfungen
/lost+found nicht gefunden.  Erstelle<j>? nein

Durchgang 4: Überprüfe die Referenzzähler
Durchgang 5: Überprüfe Gruppe Zusammenfassung

system.img.ext4: ********** WARNUNG: Noch Fehler im Dateisystem  **********

system.img.ext4: 967/22401 Dateien (0.0% nicht zusammenhängend), 58485/89600 Blöcke
Das kommt dabei raus. Hab dir auch eine PN geschickt. Was ich schonmal interessant finde ist,d ass das modifizierte boot.img von B015 exakt die gleiche Größe hat wie das unmodifizierte aus B016. Kann man die einfach tauschen?
 
mcdaniels

mcdaniels

Stammgast
@Lumpy: Du meinst also, Huawei hat ein bereits länger zum Download angebotenes Firmwareupdate angepasst... Wenn dem wirklich so ist bin ich jetzt mal *not amused*:cursing:
 
S

segler11

Gast
Lumpy schrieb:
Code:
yoshi@yoshi-vm:~/update$ fsck.ext4 system.img.ext4
e2fsck 1.41.14 (22-Dec-2010)
system.img.ext4: stelle das Journal wieder her
system.img.ext4 enthält ein fehlerhaftes Dateisystem, Prüfung erzwungen.
Durchgang 1: Prüfe Inodes, Blocks, und Größen
Durchgang 2: Prüfe Verzeichnis Struktur
Durchgang 3: Prüfe Verzeichnis Verknüpfungen
/lost+found nicht gefunden.  Erstelle<j>? nein

Durchgang 4: Überprüfe die Referenzzähler
Durchgang 5: Überprüfe Gruppe Zusammenfassung

system.img.ext4: ********** WARNUNG: Noch Fehler im Dateisystem  **********

system.img.ext4: 967/22401 Dateien (0.0% nicht zusammenhängend), 58485/89600 Blöcke
Das kommt dabei raus. Hab dir auch eine PN geschickt. Was ich schonmal interessant finde ist,d ass das modifizierte boot.img von B015 exakt die gleiche Größe hat wie das unmodifizierte aus B016. Kann man die einfach tauschen?
@Lumpy,

das könnte eine ext3 sein mit einer ext4 endung !

2. ich kenne Nicht alle Firmwares, aber im Prinzip kannst du schon Tauschen.
 
Lumpy

Lumpy

Stammgast
@mcdaniels
Nein, das meinte ich nicht, aber das Update für die letzte Variante aus China (C233) wurde vor ein paar Tagen veröffentlicht und da konnte ich schon kein system.img.ext4 mehr mounten und bearbeiten. Also irgendwas haben sie gemacht, dass wir kein root mehr bekommen. Zumindest nicht auf die einfache Variante. Ob die Methode von sanix noch geht weiß ich aber nicht, da fehlt mir das Wissen. Ich hoffe segler11 kann dazu mehr sagen.

@segler11
Ich denke nicht, denn soweit ich weiß ist seit Honeycomb alles ext4
 
S

segler11

Gast
Ich lade mir die Firmware jetzt mal runter. (die boot.img habe Ich)

Mich macht die Fehler meldung stutzig! ( fsck.ext4 system.img.ext4)Habe aber gerade mal gar keine ahnung! Ob das sanixupdate nur in verbindung boot.img geht ????
 
B

bolek

Neues Mitglied
Lumpy schrieb:
Also Huawei hat an den Updates geschraubt, so einfach bekommt man jedenfalls keinen root-Zugriff mehr. Kann nur noch das cust.img bearbeiten, das system.img.ext4 bekomme ich nicht mehr gemountet. Und wenn man das cust.img bearbeitet bringt einem das nix, weil die Superuser.apk damit kein SU mehr bekommt. Ich bin auf eure Hilfe angewiesen jetzt. :(
Hi,
bei mir hat es geklappt(Ubuntu 10.04):

sudo mount -o loop system.img.ext4 /mnt/tmp
sudo cp su /mnt/tmp/xbin
sudo chmod 6755 /mnt/tmp/xbin/su
sudo umount /mnt/tmp

Hab noch nicht geflascht...
 
Lumpy

Lumpy

Stammgast
Dann bitte hochladen und bereitstellen :) Vll ist meine 11.10-Installation schrottig. Allerdings hat's mit Kubuntu auch nicht geklappt.
 
S

segler11

Gast
Lumpy schrieb:
Dann bitte hochladen und bereitstellen :) Vll ist meine 11.10-Installation schrottig. Allerdings hat's mit Kubuntu auch nicht geklappt.
Ich habe fest gestellt das Ubuntu 10.04 perfekt für alles ist was Android angeht.

lg
 
Lumpy

Lumpy

Stammgast
Ja, bin grad dabei mir das in einer VM aufzusetzen ;) Hab die Schnauze voll von den blöden Inkompatibilitäten.

€dit: So, Ubuntu 10.04 aufgesetzt, gemountet, geht. Lade das Image mal hoch, konnte es bisher nicht testen ob es funktioniert, aber su einfügen geht definitiv. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
C

cgc

Neues Mitglied
bolek schrieb:
Hi,
bei mir hat es geklappt(Ubuntu 10.04):

sudo mount -o loop system.img.ext4 /mnt/tmp
sudo cp su /mnt/tmp/xbin
sudo chmod 6755 /mnt/tmp/xbin/su
sudo umount /mnt/tmp

Hab noch nicht geflascht...
Hallo Bolek,
sind das die einzigen Änderungen die man machen muss, um Rootrechte zu erhalten?

mfg
cgc
 
Lumpy

Lumpy

Stammgast
Musst das dann flashen und die Superuser-App aus dem Market installieren. Das ist alles.
 
C

cgc

Neues Mitglied
Ich hatte mir deine 012er Version mal angesehen, du hattest da aber "su" nicht ins Verzeichnis xbin kopiert
 
Lumpy

Lumpy

Stammgast
Nein, das war mein erster versuch, da bin ich einen etwas anderen Weg gegangen. Mir war zu dem Zeitpunkt nicht bewusst, dass man das System-Image auch einfach so mounten kann bzw irgendwer hier (ich meine es war DS7005) hatte die Anleitung so verfasst und ich hab sie einfach umgesetzt. ;) Aber im Endeffekt ist es genau so einfach wie es da oben beschrieben ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mironicus

Erfahrenes Mitglied
bolek schrieb:
Hi,
bei mir hat es geklappt(Ubuntu 10.04):

sudo mount -o loop system.img.ext4 /mnt/tmp
sudo cp su /mnt/tmp/xbin
sudo chmod 6755 /mnt/tmp/xbin/su
sudo umount /mnt/tmp

Hab noch nicht geflascht...
Habe es versucht zu mounten - funktioniert.
Hineinkopieren kann ich die Su-Datei jedoch nicht, da mir Ubuntu (11.0) sagt, dass das Dateisystem nur lesbar sei. Wie mounte ich die ext4-Datei denn jetzt beschreibar?
 
Zuletzt bearbeitet: