Custom Rom

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Custom Rom im Root / Hacking / Modding für LG Optimus Speed im Bereich LG Optimus Speed (P990) Forum.
B

besinnungslos

Neues Mitglied
Hallo,

Ich hatte bisher CM7 TK Rom auf meinem Handy drauf, und war immer sehr zufrieden damit.
Allerdings wird dieser ja leider nichtmehr weiterentwickelt, daher habe ich mich ein wenig umgeschaut was es so neues gibt, und habe gesehen, dass es jetzt Stock ICS gibt, weshalb ich eine Rom wollte, die auf diesem Stock ICS basiert (scheint ja bei TK gut funktoniert zu haben).
Jetzt habe ich mir die Version von Django Manouche draufgemacht, bin aber absolut unzufrieden damit, es hängt sehr oft, hat viele Bugs etc. obwohl es als eines der besten Custom Roms angepriesen wurde.
Naja, jetzt will ich auf jeden Fall wieder was anderes, das genauso stabil ist wie mein altes TK, aber möglichst auch noch Update anbietet (Man will ja auch mal etwas neues ;))
Gibt es irgendwelche gut laufende Roms mit ICS oder sogar Jelly Bean welche ihr mir empfehlen könnt? Wenn nein, könnt ihr Miui empfehlen? Das scheint allerdings auch nichtmehr weiterentwickelt zu werden.
Kann es sein, dass GB allgemein einfach niemanden mehr wirklich interessiert und es deshalb hauptsächlich noch ICS Roms gibt?

Ich freue mich auf eure Antworten,

MFG Besinnungslos
 
sgspluss

sgspluss

Experte
Naja das GB niemanden mehr interessiert kann man so nicht sagen, nur Android entwikelt sich mit der Zeit weiter ;)
Ich kann dir die StockICS empfehlen, läuft besser als die StockGB nur mit dem Wifi hats noch schwierigkeiten (bin aber grade am Kernel KingOfBirds testen scheint auch besser zulaufen). Soviel erstmal von mir!
 
YetiRapper

YetiRapper

Erfahrenes Mitglied
Die DjangoManouche1.2 Rom ist ein Traum!
Viel besser als Stock ICS (schneller, weniger Bloatware)
 
B

besinnungslos

Neues Mitglied
wenn ich das richtig verstehe basiert DM ja auf der Stock oder?
Naja, bisher kann ich Furzkissen leider nicht wirklich zustimmen, zu viele unschöne Sachen die ich bei TK nicht hatte:
Wenn ich in den Launcher gehe lädt es immer erst einmal 1-3 sek.
- Manchmal geht das Handy von alleine wieder aus dem Standby raus.
- Die Tastenbeleuchtung schaltet sich bei Benachrichtigungen nicht ein.
- Heute musste ich den Akku rausnehmen, weil es beim Einschalten gehangen hat.... usw.
Alles verkraftbare Kleinigkeiten die mit der Zeit sicher behoben werden, aber bis dahin wäre eine Rom die sauber Läuft und noch dazu weiterhin weiterentwickelt wird schön... :D
Achso, was natürlich positiv an der DM ist, ist der Akkuverbrauch. Da muss ich sagen, dass der mich überrascht hat. Am Tag (wenn ich nicht gerade NFS oder so spiele) verbrauche ich knapp 30%.

MFG
Besinnungslos
 
YetiRapper

YetiRapper

Erfahrenes Mitglied
Bei mir läufts extrem gut. Ich geb dir nen Tip.
Lad dir den Apex Launcher runter, und geh in die Einstellungen und mach bei "im Ram halten" nen Haken. Dann haste das schon mal nicht. Das mit der Benachrichtigung: Da gibts glaub ich im Play Store eine App für. Und Akku rausnehmen musste ich noch nie O.o
 
B

besinnungslos

Neues Mitglied
Appex ist schonmal ganz nett, aber so das wahre iwie auch nicht :D
Ich hatte Flow Light mal ausprobiert, wegen den Benachritigungen, aber das klappt leider auch nicht.
Und was mir noch aufgefallen ist: Beim TK gabs die funktion, dass man erst nach 30 mins oder so nen Passwort zum entsperren gebraucht hat, davor ging es mit nem schiebebalken. Bei DM wird der Schiebebalken davor nicht angezeigt, d.h. 30min lang ist der Bildschirm dann garnicht gesperrt...
 
D

Dirkkro

Erfahrenes Mitglied
Hallo,
Solange ich mein LGOS habe , nummehr 18 Monate, hatte ich Custom Roms drauf, Erst Miui in vielen Versionen dann ab März 2012 Chuck Norris.
Jetzt hab ich seit 4 Wochen ICS Stock drauf und bin wirklich zufrieden. Vieleicht auch eine Option für Dich?


Gruß Dirk
 
Zuletzt bearbeitet:
B

besinnungslos

Neues Mitglied
Ich habe ja ICS Stock drauf, bzw. Django Manouche (basiert auf der Stock). aber gibt halt iwie viele kleinere Fehler (im Moment gerade hat es knapp 10 sec gebraucht, bis ich aus dem Standby raus gekommen bin).
Naja, bis ich die DM drauf hatte hats knapp 5h gebraucht, werde wohl aus Faulheit bei der von Rom von DM bleiben, wieder zurück zu GB zu kommen wird wohl genauso lange dauern, oder?
 
droog

droog

Fortgeschrittenes Mitglied
Nein, zurück zum alten Bootlader dauert mit dem AIO Toolkit vielleicht zwei Minuten. Daraufhin ist eine rooted ROM mit NVflash schnell überspielt.

Imho ist keine ROM so elegant wie temasek's KANG (call me fanboy x)). ICS, sowohl Stock als auch Custom, ist zwar flüssiger in den Animationen, aber langsamer und vor allem nicht so multitaskingfähig wie TK. Ich persönlich bleibe jetzt nach einem kurzen Ausflug zu DMX bei Official CM10 (meine sig ist etwas veraltet ^^) bis CM10.1, denn temasek hat angekündigt doch wieder eine ROM auf Basis von CM10.1 zu erstellen, sollte eine offizielle Version erscheinen. :)
 
B

besinnungslos

Neues Mitglied
CM10.1 ist dann der Nightly Build oder? Dass wollte ich mir auch noch draufmachen, bevor ich mich tatsächlich dazu entscheide zurück zu TK/MIUI zu gehen.
Dafür muss ich dann aber an sich auch den alten Bootloader vorher draufmachen, oder geht das mit dem neuen?
Und hast du eig. ne gute Anleitung um das zurück zu machen? Im Moment reagiert das AIO Toolkit bei mir nur auf J/N, Zahlen eintippen geht gar nicht (Lasse es über WINE laufen).
Danke für die Antworten bisher!
MFG Besinnungslos
 
droog

droog

Fortgeschrittenes Mitglied
Alle offiziellen CM ROMs sind für den alten Bootlader.
Hmm, bei Linux kann ich dir leider nicht helfen. :/ Das einzige was ich finden konnte ist dieses Toolkit für Linux. Leider lässt sich damit anscheinend das Partitionslayout nicht verändern. Vielleicht würde es ja über eine VM funktionieren, ansonsten kurz den Win PC eines bzw. einer Bekannten benutzen.
 
B

besinnungslos

Neues Mitglied
Ok, was mich jetzt nen bissl stört: Warum kenn ich dass Programm erst jetzt? Das kann ja alles... :D Dankeschön! Ging super damit. Hab beide BS installiert, nutze nur lieber Linux ;).
Werde jetzt zu meinem geliebten TK Build kehren zurückkehren :)
Eine Frage noch, welchen Kernel würdest du installieren? Bin jetzt dabei den von Vandokar zu installieren:
1206171648-ETaNa OC-3.0.y.zip
In Sachen Kernel kenn ich mich nicht wirklich aus, da habe ich bisher immer die Standard Kernels genommen, und nichts dran geändert.
 
droog

droog

Fortgeschrittenes Mitglied
Temasek's Kang mit dem ETaNa Kernel rockt. Mein LGOS läuft zwar schon länger mit CM10+, aber in Gedenken an diese Kombi ändere ich meine sig nicht. x)
Ich hatte, als ich noch TK benutzte, alle Kernels von vadonka durchprobiert. Wenn ich mich richtig erinnere war 2.6.32.y stabiler und etwas akkuschonender als 3.0.y. LITE war auch afair der etwas bessere Batterydriver. Solltest du zum 2.6.32.y greifen, flashe auch gleich den v20q NvRM Daemon mit.