1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. godzilla61, 30.06.2011 #1
    godzilla61

    godzilla61 Threadstarter Gast

    1.ich hab ein ungebrandetes Optimus Speed v10b.Muss ich es vorher auf v10c updaten?mit dem lg updater gings nicht, der fand keine Updates.

    2. Welche Custom Rom ist die schnellste und bugfreiste?
    Es gibt ja viele roms wie z.B. Modaco Custom Rom(warum gibt es eigentlich noch eine Vanilla Edition, Unterschiede?),DocRambone,krteddy,mondego,wgspoelstra,blazing dragon,slick2x,cyanogenmod. Ich hab bisher nur vom cyanogenmod etwas gehört. Ist das die beste Rom?
     
  2. bemon, 30.06.2011 #2
    bemon

    bemon Fortgeschrittenes Mitglied

    1.
    Es ist egal welche Stock Rom Version du hast.

    2.
    Ich benutze das MoDaCo FR17 64MB+ Gilg@mesh Edition 1.7 ROM. Ist finde ist das schnellste und "sauberste" (ist nur das notwendige drauf, alles andere kann nach installiert werden). Zudem hält der Akku relativ lange. Benutze es schon recht lange, bisher keine Hänger, Stürze oder sonstige Probleme.

    Ich hatte auch das Mondego 1.6.9 ROM (hierbei beachten: CPU wird standardmäßig auf 1.1 Ghz übertaktet), aber das hat noch einige Probleme (ist aber das schnellste was ich je in einem Benchmark hatte) wie USB und Vibration Probleme.

    CyanogenMod 7.1 RC1 funktioniert relativ gut, hat aber auch noch paar kleinere Krankheiten (bei mit hat der AWD Launcher nicht funktioniert, WLAN hat gebraucht bis es aktiv war, ...) . Meiner Meinung nach hält der Akku hier nicht lange, zumindest nicht so lange wie mit Gilg@mesh. Habe das Rom etwa 3 Tage gehabt, dann habe ich wieder zu Gilg@mesh gewechselt.

    Das Modaco FEAR Rom ist meiner Meinung nach zu überladen, zu viel überflüssiges dabei, viele aktive Dienste (bspw. Facebook) im Hintergrund bedeuten auch kurzere Akkulaufzeit.

    Slick2X habe ich nicht probiert, aber basiert auch auf Modaco bzw. CM7 (so wie fast alle Roms).

    Grundsätzlich gilt:
    Probieren, du kannst zwischen den Roms problemlos wechseln. Jeder hat seinen eigenen Geschmack.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2011
    Deivn gefällt das.
  3. godzilla61, 30.06.2011 #3
    godzilla61

    godzilla61 Threadstarter Gast

    ok, danke für deine antworten. Hab dann eine letzte Frage:
    Muss ich vor jedem aufspielen einer Custom Rom beim clockworkmod wipe data/factory reset und wpie cache partition machen?Wenn ich z.B. den cyanogenmod 7 draufhabe, wie mache ich modaco fr 17 64mb mod rauf?
    Und wie ist die wgspoelstra rom?
     
  4. bemon, 30.06.2011 #4
    bemon

    bemon Fortgeschrittenes Mitglied

    Auf der jeweiligen ROM Seite steht, was du alles wipen musst.
    Wenn du von der Stock ROM kommst, auf jeden Fall alles wipen.

    Ich mache vor jeder Rom Installation einen Full Wipe (schadet nicht):

    - wipe data/factory reset.
    - wipe cache partition.
    - advanced: wipe dalvik cache.
    - advanced: wipe battery stats.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2011
  5. godzilla61, 30.06.2011 #5
    godzilla61

    godzilla61 Threadstarter Gast

    Liegen die Unterschiede zwischen den Custom Roms einfach beim aussehen und den enthaltenen Programmen? Ich dachte die ändern den Quellcode von Android so, dass programme schneller geladen werden und so. Und wenn ich spiele von gameloft habe, die müssen ja paar 100mb dateien runterladen. Werden die bei Custom Roms auf die externe oder interne SD Karte verschoben?
    Und wo liegt der Unterschied zwischen der Modaco custom rom und der vanilla rom
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.06.2011
  6. Zikonov, 01.07.2011 #6
    Zikonov

    Zikonov Erfahrener Benutzer

    Modaco FR19 ist jetzt auch erschienen. Wäre aktuell für mich die 1. Wahl.

    Sent from my LG-P990 using Tapatalk