ich will wieder weg aus china (cn 2.21)

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere ich will wieder weg aus china (cn 2.21) im Root / Hacking / Modding für Motorola Defy im Bereich Motorola Defy Forum.
K

kal10bach

Fortgeschrittenes Mitglied
hallo, als altes spielkind (wurde schon vom windows mobile 5 so geprägt), habe ich natürlich auch versucht, meine grenzenlos beschränkten fähigkeiten im rom aufspielen beim armen defy an den mann oder besser auf das handy zu bringen.
uk 2.51 -> geklappt, dann ging die kamera nicht mehr
cn 2.2 -> geklappt, war ein bißchen schwierig zu lesen, es ging, nachdem ich auf englisch umgestellt hatte, dafür geht die kamera wieder
(kam eh nichts vernünftiges im fernsehen)

ich hätte jetzt gerne weitergemacht richtung deutsch, funktionierende apns usw., aber rdslite nimmt nur das schinna-rom, die rooting tools superoneclick und z4root rooten nicht mehr

das wir uns richtig verstehen: das telefon tut seinen dienst und in peking sind es laut homescreen-widget gerade -7°

kann ich wieder über die große mauer zurück oder muß ich mein defy con nun an dauerhaft mit stäbchen bedienen ?
(für anleitungen möglichst NICHT in skinesisch äußerst dankbar!)

georg:rolleyes2:
 
the|Gamer

the|Gamer

Erfahrenes Mitglied
Hi,
Ählllm... du kannst auf soweit ich weiß auf die Eclail (UK 2.51) LOM downgladen.

L = R SCNR :D

mfG
 
K

kal10bach

Fortgeschrittenes Mitglied
märzi

stimmt, da war auch schon beim milestone ein problem mit den zu langen rom-namen.
bin gerade beim austesten des howtos.
:scared:

hat gewürgt:
- fehlerprotokolle gelöscht (wobei das bei diesem punkt m. e. noch keine funktion hatte)
- rom auf 4 buchstaben umbenannt
- auf c:\ gelegt
- defy in bootloader mode gebracht und drauf damit
- nachdem nach dem neustart immer wieder eine fehlermeldung (media) kam, was m. e. mit dem homescreen zu tun hat,
-> wipe cache
-> wipe factory
- und reboot

sieht richtig gut aus

UND: tata - die kamera tut wieder tun tun!

DANKE
 
Zuletzt bearbeitet:
Don Plumpos

Don Plumpos

Fortgeschrittenes Mitglied
Root auf 2.2 CN MUSS gehen, andere haben es doch auch hinbekommen. Noch mal die Anleitungen genau befolgen. Hab auch was gelesen (xda?), dass man eine ältere Version zum Rooten nehmen muss. Kann mich aber auch irren. Danach ClockwordMod installieren und nen Nandroid-Backup eines CE/DACH oder UK-ROMs wieder draufspielen. Fertig.

Hoffe, du hast ein Nandroid-Backup gemacht ;)


Edith sagt: Problem scheint wohl gelöst zu sein ;)
 
K

kal10bach

Fortgeschrittenes Mitglied
ich will kein 2.2 cn mehr, nee nee :sneaky:
und schick mal ein foto von edith:scared:
 
the|Gamer

the|Gamer

Erfahrenes Mitglied
OT :
Edith ;)
http://bit.ly/eedith

BTT:

Dann ist ja gut wenn alles geklappt hat, man kann also von der 2.2CN auf die 2.21 DE-A-CH zurück?

mfG
 
Sqoerk

Sqoerk

Erfahrenes Mitglied
Ja kann man ganz einfach....
 
K

kal10bach

Fortgeschrittenes Mitglied
ich habe jetzt - wenn ich das richtig lese:

2.1 - update 1
 
M

mr.vino

Neues Mitglied
Natürlich lasse ich jedem sein recht auf eigene meinung zu 100% aber leute das china rom ist super ich will nichts anderes mehr..... bis das europa rom kommt


  • rooten ist extrem einfach mit super one click

  • ein deutsches swype habe ich kostenlos als beta vom hersteller bezogen

  • das defy ist deutlich schneller geworden und macht in der bedienung mehr spaß trotz blur

  • mit einer "mehr sprachen" app wie z.b. locale können alle installierten nicht systemanwendungen "getestet und geht.... market, navigon, adobe reader, ebay, usw..... dauerhaft auf deutsch umgeschaltet werden.

  • ps: alle gängigen wetter apps können eine gps spezifische wettervorhersage anzeigen also in einstellungenden festen standort "peking" deaktivieren und einen haken bei standort verwenden setzen.. stuttgart 1 grad

das einzigste was aus meiner sicht zu bemängeln ist, das die systemeinstellungen auf englisch sind. ist für mich ein sehr geringer störfaktor im gegensatz zu einem 100% funktionierendem 2.2.1 rom
 
Zuletzt bearbeitet: