Wlan-Problem mit 2.2 gelöst?

  • 20 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wlan-Problem mit 2.2 gelöst? im Root / Hacking / Modding für Motorola Defy im Bereich Motorola Defy Forum.
L

lauri

Neues Mitglied
Hallo Leute,

Ich bin seit ein paar Tagen auch Besitzer des Defy's.
Ich habe das schon viel diskutierte Wlan Problem mit meinem Motorola.
D.h das wlan hängt sich alle paar Minuten auf, es bleibt zwar das Wifi symbol oben in der Leiste, aber ich habe keinen Internetzugang mehr.

Dieser Zustand lässt sich durch de-und anschließendes aktivieren vom Wlan ändern.
Es wird der (draft)-n standard dafür verantwortlich gemacht.
Am router möchte ich diesen nicht deaktivieren, weil ich auch noch mit Laptop usw. im Netz hänge und diese Geräte sehr gut mit dem n-standard funktionieren.

Da ich vorhabe die 2.2 rom zu installieren, wollte ich fragen ob das Problem beim Froyo genauso auftritt.(?)
Oder ist die Wlan Verbindung stabiler?

Statische Ip hat bei mir auch nichts gebracht.

Schonmal danke im Vorraus!

Mfg lauri
 
JohnMcLane

JohnMcLane

Stammgast
Heyho
Ich habe die froyo uk firmware mit pays mod 1.7!
Bei dieser version tritt bei mir der verdammte wlan bug zum glück nicht mehr auf!
Also ja scheint gefixed zu sein! ;)

Greetz
Johnny
 
L

lauri

Neues Mitglied
Und was können die User der anderen Rom's (orange,uk,) berichten?

Bzw kann man sagen welche von denen am Besten ist?
Ich tu mir da schwer beim Vergleichen der verschiedenen Roms

Mfg lauri
 
S

sqisch

Neues Mitglied
Beim UK ist das problem weithin vorhanden. zumindest bei mir in verbindung mit meiner fritz box. Aber nach dem rooten kannst du draft n am handy deaktivieren.
 
L

Littel

Fortgeschrittenes Mitglied
Hmm wo finde diese draft n Einstellung?
Ich habe das gleiche Problem.
 
F

funkedelic

Erfahrenes Mitglied
bei mir mit der uk das gleiche. nervt schon gewaltig.

die einstellung kann man nur mittels anpassen der datei twini(oder so ähnlich) bewerkstelligen. steht aber auch irgendwo hier im forum genau beschrieben.
 
UWdus

UWdus

Experte
Mit 2.1 hatte ich diese Probleme auch, mußte permanent mehrmals WLAN aus- und einschalten um wieder einen funktionierenden Connect zu erhalten nach Standby. Das war zuhause (Speedport) und im Büro (Linksys) genau das gleiche und extrem nervig. Mit der UK 2.2 habe ich diese Probleme nicht mehr :)
 
C

Clumpsy

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo, ich hatte das WLAN-Problem mit allen getesteten 2.2er- Versionen (UK, Orange und Finand).

Geholfen hat nur das Deaktivieren des Draft-N-Modus, wie oben beschrieben.

Eine Alternative ist die Nutzung des Gastzugangs der Fritzbox 7270 im WPA-Modus.

LG Olaf
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Littel

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke danke
Ich werde es heute Abend testen.
 
D

duke2k

Neues Mitglied
bei mir war es merkwürdigerweise genau umgekehrt- hab ein BT Gerät mit 2.1 bekommen und hatte an meiner Fritz Box7270 keinerlei Probleme mit WLAN im n-draft, Fritz App funktionierte hervorragend- nach Update auf 2.2 Uk build 117 kann ich die Fritz App jetzt wegen ständiger Abstürze leider nicht mehr nutzen, Dateitransfers >10 MB sind mittlerweile auch Glückssache... denke schon wieder über ein Downgrade nach.
 
JohnMcLane

JohnMcLane

Stammgast
Ja du musst etwas wie RootExplorer benutzen und dann R/W Access anmachen! Sonst bist du im Read Only modus!
 
L

lauri

Neues Mitglied
"So, geschafft Hier nochmal zusammengefasst für alle die sich den Root Explorer sparen wollen"

Anscheinend geht es ohne auch.....hoffentlich:biggrin:

mfg lauri
 
JohnMcLane

JohnMcLane

Stammgast
ja gut stimmt :) Übern Terminal gehts natürlich auch immer, wenn man keine Scheu vor Kommandozeilen hat! :D
 
L

lauri

Neues Mitglied
So Problem gelöst!

Problem: unable to chmod tiwlan.ini: Read-only file system
Lösung: einfach so oft probieren bis es funktioniert (terminal emulater dazwischen neu starten). So hats bei mir beim 5.mal geklappt.

Jetzt wird das Wifi ausgiebig getestet:D

mfg lauri
 
vetzki

vetzki

Guru
oder per hex editor auf dem handy, hab grad geschaut, muss trotzdem noch auf r/w setzen, dachte es geht mit nem hex editor
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rockabilly

Stammgast
... wer den rootexplorer nicht kaufen möchte kann z.B. AndRootFile nehmen. :thumbsup:
 
L

Littel

Fortgeschrittenes Mitglied
Oder mit dem ES Datei Explorer
 
L

Littel

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke für den Tip mit der draft n Einstellung.
Nu habe ich keine Verbindungsfehler mehr.