Beim rooten Mist gebaut - Bitte um Hilfe

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Beim rooten Mist gebaut - Bitte um Hilfe im Root / Hacking / Modding für Motorola Defy+ im Bereich Motorola Defy+ Forum.
morrg

morrg

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Experten !

Ich wollte diese Nacht mein Defy+ rooten und die whiterabbit drauf flaschen.

Dabei ist mir wohl ein Missgeschick passiert - jetzt lässt sich das Gerät gar nicht mehr starten und auch erneutes flashen zeigt keine Resultate.

DieAusgangslage war folgende:

Motorola Defy+ / MB526Android Version 2.3.4
Kernel 2.6.32.9
buildNr. 4.5.1-134_DFP-74

Ich bin dann nach dem Artikel:
Motorola Defy+ Blog
vorgegangen und habe die Dateien verwendet, die hier verlinkt sind:
Motorola Defy+ Blog: Custom-Android ist zur Zeit down! WR 2.1.1 und MIG 2.02 hier!

nach dem flashen der vemeintlich ersten SBF.
sah zunächst mal alles ok aus, das defy+ hat rebootet, beim check der Version war zu erkennen, dass eine 2.3.6 Android Version drauf war

Dann gemäß der obigen Anleitung als nächstes die 2. SBF:
DEFYPLUS_U3_4.5.1-134_DFP-231_CEE_ROOTED_No_Signed.sbf

geflasht. das lief laut RSD-Lite auch sauber durch, das handy begann den Reboot, das rote M war auf dem Display zu sehen, doch nach einer weile erschien nur der schwarze Bildschirm mit folgender Meldung:


Bootloader
09.10
Err:A5,69,35,00,27

Battery OK
OK to Program
Transfer Mode:
USB


Ich habe dann den 2. Teil einfach nochmal wiederholt - ohne Erfolg

Dann nochmal die erste sbf drauf - da blieb der Bildschirm ganz schwarz, aber RSD Lite erkannte das Gerät noch und nach nochmaligen draufspielen der 2, SBF wieder dieselbe Situation mit dem obigen Error code.

An einigen Stellen hier den Tip gefunden vor, zwischen und nach dem flashen jeweils ein wipe zu machen. Aber das scheitert bei mir daran, dass die Tastenkombination vol- und Power nicht in das recovery startet. Auch nicht wenn ich zuvor den akku rausnehme und beim Drücken der beiden Tasten erst wieder einlege - was schon die Grenzen meiner FingerArtistik erreicht.

An anderen Stellen hier im Forum, tauchte die Info auf, dass man wohl mit andern SBF mit 134_DFP-231 da raus kommt, u.a. war eine asiatische erwähnt, ich konnte jedoch keine finden

Fragen:
Was habe ich falsch gemacht ?
Wie komme ich jetzt weiter ?

Bei der erste Frage bin ich nach ein paar Stunden Schlaf und 3 Kaffee auch schon einen Schritt weiter:
als SBF1 habe ich wohl versehentlich statt der
DEFYPLUS_U3_4.5.1-134_DFP-231_GR_SIGN_UCADEFYEMARAB1B80AA004.0R_PDS03C_USAJRDNGIBRRTCEE_P022_A022_Service1FF.sbf

die im Verzeichnis danebenliegende
DEFYPLUS_U3_4.5.1-134_DFP-132_BLUR_SIGN_SIGNED_USADEFYEMARAB1B8TFDE004.0R_PDS03C_USAJRDNGIBRO2DE_P019_A021_M002_HWp3_WIG148151_Service1FF.sbf

genommen. welches wohl die Originale 2.3.6 O2 Germany DFP-132 Rom ist.

Die von mir runtergeladene sbf1 war anscheinend korrupt, weil der Download von sbf.droid-developers diese Nacht wohl schon hängengeblieben war
Jetzt ist Droid-Developers SBF gar nicht mehr erreichbar und ich komme an die korrekte sbf1 nicht mehr heran

http://sbf.droid-developers.org/umt..._USAJRDNGIBRRTCEE_P022_A022_Service1FF.sbf.gz

wo kann ich die evtl. sonst noch her bekommen? Oder würde die mir überhaupt jetzt noch helfen?

Wäre für einen Tip / link dankbar
 
Zuletzt bearbeitet:
morrg

morrg

Fortgeschrittenes Mitglied
Zwischenstand:
Der Download Bereich für die SBF von droid-developers hat sich verändert.
In allen Links ist statt sbf.droid-developers.org sbfdownload.droid-developers zu verwenden.
Mit der richtigen SBF ging dann auch das rooten nach obiger Anleitung problemlos, trotz der zuvor geflashten "falschen" SBF.

Ich habe da allerdings noch eine Frage vor dem nächsten Schritt:
Welche 2ndInit apk ist die Richtige / Empfehlenswerte ?

Ich habe gefunden:
Defy2ndInit14.apk (3447KB)
SndInitDefy_1.42.apk (3447KB)
SndInitDefy_2.0.apk (488KB)
SndInitDefy_v1.9.apk (875KB)

Kann man davon eine "Falsche" erwischen und was passiert dann?

Danke für jeden Hinweis!!

Beste Grüße
Morrg
 
morrg

morrg

Fortgeschrittenes Mitglied
So jetzt hat alles geklappt. Danke für den Tipp.
Beim Flashen der WR musste ich bei beiden Defy+ Geräten wegen dem Boot-Logo-Loop noch mal ein factory reset und voll-wipe machen, aber die Handgriffe sitzen jetzt. Die nächsten zwei orgele ich dann nächste Woche im Blindflug durch, dann ist die ganze Familie auf dem selben Stand gebracht.