1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. Dendagard, 16.04.2012 #1
    Dendagard

    Dendagard Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Servus miteinander,

    ich hätte ein paar Fragen, bevor ich mein Defy+ wieder roote:

    Stand der Dinge: 4.5.1-134_DFP-231, vor dem Update auf die aktuelle Version war das Handy bereits gerootet, ein Nandroid-Backup aus dem Februar liegt noch auf meiner SD-Karte (mit der Version davor)

    1. Ich gehe davon aus, wenn ich mein Handy wieder roote, dass ich dann die Möglichkeit habe das nandroid-Backup aus dem Februar wieder einzuspielen. Geht das oder ist das nicht möglich, weil die Vorgängerversion unter dem alten Bootloader lief?

    2. Wenn ich das Handy roote und dabei nicht wipe, sind alle Einstellungen, SMS usw. nach wie vor vorhanden? D. h. das Handy ist genauso wie vor dem Root, nur eben gerootet, oder verliere ich dabei irgendetwas?

    3. Ich hatte noch nie ein Custom Rom auf meinem Handy. Deswegen kenn ich mich damit auch überhaupt nicht aus. Wenn ich gerootet habe und 2nd-Init wieder installiert ist, kann ich ja eigentlich jede Rom als Nandroid-Backup z. B. ICS nightly installieren, aber immer zu meinen Backups (falls möglich z. B. das Backup aus dem Februar) zurück gehen. Richtig?

    Danke für die Auskunft
    Dendagard
     
  2. Aslolo, 16.04.2012 #2
    Aslolo

    Aslolo Android-Lexikon

    1. Weiß ich nicht genau, sollte aber gehen.
    2. Ja, alles bleibt erhalten und wipen ist nicht notwendig.
    3. Ja.
    MfG
     
Du betrachtest das Thema "Fragen vor dem Rooten" im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Defy+",