1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. ooze, 28.06.2010 #1
    ooze

    ooze Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Moin,
    nach ewigem rumprobieren muss ich jetzt doch fragen. Wie kann ich eine .apk nach /system/app/ schieben?

    Ich hab die .apk auf die sdcard kopiert, dann wollte ich per adb shell das Verzeichnis /system writeable mounten und dann die .apk da rein kopieren, und wieder readonly mounten. Das Problem ist, dass /sdcard einfach leer ist und ich somit nicht kopieren kann. muss ich die vorher auch noch mounten? Wenn ja wie?

    ./adb shell
    Code:
    $ su
    # mount -o remount,rw -t yaffs2 /dev/block/mtdblock6 /system
    # (...) fehlt mir
    # mount -o ro,remount -t yaffs2 /dev/block/mtdblock6 /system
    
     
  2. -FuFu-, 28.06.2010 #2
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    wie wäre es mit
    mount /sdcard

    und du mußt, falls das usb kabel dran ist, auf "nur laden" stellen, sonst wird das nix
     
    ooze gefällt das.
  3. scheichuwe, 28.06.2010 #3
    scheichuwe

    scheichuwe Android-Ikone

    Wenn du über adbrecovery auf deinen Stein zugreifst, dann sollte das so aussehen:

    Code:
    adb shell
    mount /sdcard
    mount /system
    cp -f /sdcard/DEINE.apk /system/app/DEINE.apk
    chmod 644 /system/app/DEINE.apk
    DEINE ist natürlich durch den Namen der .apk zu ersetzen.


    Edit:
    Zu lahm...
     
    ooze gefällt das.
  4. ooze, 28.06.2010 #4
    ooze

    ooze Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    # mount /sdcard
    Usage: mount [-r] [-w] [-o options] [-t type] device directory


    sorry, ich weiß nicht welche filesystem und so das sind.
     
  5. ooze, 28.06.2010 #5
    ooze

    ooze Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    gehts auch ohne die adbrecovery? Also mein Stein läuft ganz normal, usb kabel is angesteckt und bei usb-verbindung ist "nur laden" eingestellt. Ich hab die adbrecovery schon auch drauf, aber jetzt interessierts mich :)
     
  6. -FuFu-, 28.06.2010 #6
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    wenn dein stein normal läuft, muß man die sdcard nicht mounten, aber dier verbindungstyp muß auf "nurladen" stehen, hab ich doch schon geschrieben....
    so schwer kann das doch nicht sein
     
  7. ooze, 28.06.2010 #7
    ooze

    ooze Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    danke euch allen, hatte echt bissl Brett vorm Kopf. Mir war nicht klar, dass /sdcard bereits gemountet ist und von mount /sdcard hab ich mich verwirren lassen, weil keine Angabe vom Filesystem dabei war (aber das bezog sich ja nur auf adbrecovery wo das richtige FS vermutlich voreingestellt ist).

    Jetzt dürft ihr euch weiter zanken ;-)
     
  8. kolibree, 28.06.2010 #8
    kolibree

    kolibree Android-Guru

    Hey, ich möcht mal ne kleine Zwischenfrage einbringen. Hoff das geht in Ordnung, hab inner SuFu nichts finden können..

    Wo sind die Vorteile, wenn man ne App in den Systemordner schiebt?
     
  9. -FuFu-, 28.06.2010 #9
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    man muß es nicht signieren, wenn man selbst etwas an den app ändert (den hintergrund des widgets z.b.)
     
    kolibree gefällt das.
  10. kolibree, 28.06.2010 #10
    kolibree

    kolibree Android-Guru

    und wiedermal hilft der Herr FuFu :D
    Danke. Dachte das hätte irgendwas mit Geschwindigkeit/Performance zu tun. Aber wenns nur sowas is bin ich ja beruhigt ^^
     
  11. -FuFu-, 28.06.2010 #11
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    geschwindigkeit wird man da keine gewinnen, größtenteils wegen der signatur, wenn man selbst was macht...
    anderer grund, um ein standard app gegen ein anderes zu tauschen (LaucherPro für den Standard oder Tunewiki für den standard musikplayer)

    das werden die beiden hauptgründe sein, aber jeder wird da noch seinen eigenen grund haben bestimmt ;)
     
  12. bemymonkey, 29.06.2010 #12
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Nun ja, dadurch, dass ich mir die Systempartition mit großen Apps vollgestopft habe, die fast nie Updates bekommen, habe ich nochmal so 30MB auf /data/ freischaufeln können... ist also ein weiterer Vorteil für die Apps2SD-Scheuen :)


    Und für die GUI-Jünger, die keine Kommandozeilen leiden können (nicht schlagen! :p)... Mit dem Root Explorer geht das so:

    1. App normal installieren (Package Installer/Astro/Sonst was)
    2. Mit Root Explorer entsprechende APK von /data/app/ aus in /sytem/app/ kopieren (!!! Nicht verschieben, das funktioniert komischerweise nicht). Die alte APK in /data/app/ wird trotz Kopieren statt Verschieben automatisch gelöscht.
    3. Neu starten (setzt scheinbar die Permissions richtig)
    4. App testen

    Hat bei mir bis jetzt schon mit so 15 Apps geklappt - nur nicht bei yxplayer hatte ich Probleme, alles Andere lief direkt wieder auf Anhieb... :)
     
  13. -FuFu-, 29.06.2010 #13
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    @Bavilo
    Mach die Augen auf, was ich geschrieben hab...
    er weis doch wie man das system beschreibbar macht, aber was soll, ich werd deine so produktiven beiträge jetzt löschen, da es keinen sinn macht mit dir zu diskutieren...

    wenn du wirklich lesen würdest, würdest du sehen, das er nicht auf die sdcard zugreifen kann, oder sie eben leer angezeigt wird, da hilft es ihm wenig, seine /system partition beschreibbar zu machen.
    Und so als hinweis, ich hab geschrieben, das /sdcard automatisch gemountet wird, aber du weist es ja wieder besser.

    aber naja, alle weiteren beiträge von dir, die sich nicht genau auf diese problematik beziehen werden gelöscht, weil ich hab kein bock mehr auf das Theater hier, und dem User ist auch nicht geholfen...


    Beitrag bleibt als Begründung der ganzen Löschungen stehen
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2010

Users found this page by searching for:

  1. apk in system/app kopieren

    ,
  2. android app zu systemapp

    ,
  3. kopieren in system/app unmöglich

    ,
  4. per adb in system kopieren,
  5. vorteile apps auf systwm kopieren