Firefox OS auf dem Stein?

J

jskeletti

Fortgeschrittenes Mitglied
19
Hallo!

Sorry vorab für die Offtopic Frage. Aber ich weiß nicht unbedingt an wen ich mich sonst wenden kann.

Kann man mit 2nd Boot auch mit dem Stein auf das Firefox OS umsteigen? Weiß jemand, ob da jemand daran arbeitet oder wo man weitere Informationen findet?
 
Vergiss es, für den Stein kommt nichts grundlegend Neues mehr. Das wäre auch echt verschwendete Liebesmüh, meiner Meinung nach.
 
mit viel arbeit wäre es sicher möglich, aber ob es dann auch gut läuft ist ne andere frage
 
So ein "vergiss es" ist nicht befriedigend. :) Firefox OS wurde ja gemacht um auch auf schwächerer Hardware zu laufen. Es gibt wohl schon erste Ports für das Telekom G1, da sollte es auf dem Stein ohne Probleme laufen und eigentlich braucht es weniger Resourcen als CM9 das auf dem Stein ja recht annehmbar läuft. Wenn ich wüsste wie, würde ich selber probieren eine Version zu kompilieren, nur leider kenne ich mich damit nicht gut genug aus.
 
jskeletti schrieb:
Wenn ich wüsste wie, würde ich selber probieren eine Version zu kompilieren, nur leider kenne ich mich damit nicht gut genug aus.
Eben, nicht nur du sondern wohl so ziemlich alle anderen auch :D Das größte Probleme ist einfach die fehlenden Treiber. Vielleicht ist das G1 wesentlich offener und es gibt zu allem nen Quellcode... aber wie weit sind die da eigentlich? Jedes Projekt von Firefox OS auf dem G1 von welchem ich gelesen habe wurde in einem frühen Status eingestampft weils eben doch nicht so einfach ist. Maybe schafft man es noch relativ einfach Firefox OS zu booten, aber die ganzen Sachen wie telefonieren, bluetooth, gps, usb etc... bezweifle ich schon.

edit://"Firefox OS wurde ja gemacht um auch auf schwächerer Hardware zu laufen." Ja schwächerer ist schon richtig, aber das heißt nicht dass es auch für schwächste Hardware ist ^^ alleine das Einsteigerdevelophandy für Firefox OS hat doppelt so viel RAM und mehr Prozessorleistung.
 
  • Danke
Reaktionen: Otandis_Isunos
bingo5 schrieb:
Ja schwächerer ist schon richtig, aber das heißt nicht dass es auch für schwächste Hardware ist ^^ alleine das Einsteigerdevelophandy für Firefox OS hat doppelt so viel RAM und mehr Prozessorleistung.
Natürlich können die keine schwache Hardware für die Devs bieten, weil sie sie a) nicht verkaufen würden und b) so schwache Bauteile schon mit der Lupe suchen müssten... :) Heißt aber nicht, das es auf dem Stein ziemlich gut laufen könnte. Eventuell besser als eine CM7.

Könnten die Treiber nicht von einer Stein-ROM genutzt werden? Wenn ich das richtig verstanden habe, ist unterhalb der GUI beim FfOS alles ziemlich gleich wie bei Android.
 
das müsste man testen... aber da müsste sich wer finden, der das ganze machen will ;)
 
Vielleicht hat einer mal die Lust und Zeit dazu... Deswegen hier der Aufruf. ;-) Ich kann es leider nicht, hab da zu wenig Ahnung davor, die was ganze anzugehen wäre.
 
da wird sich wohl so schnell niemand finden...
und nein, ich hab davon auch keine Ahnung. das einzige was ich zu dem Thema noch beisteuern kann ist, das die meisten Firefox OS Phones auch nur 256mb Ram haben ;) und eine 1ghz cpu... es könnte also relative "gut" laufen auf dem Stein, problem werden wohl nur die closed source Treiber sein
 
jskeletti schrieb:
Natürlich können die keine schwache Hardware für die Devs bieten, weil sie sie a) nicht verkaufen würden und b) so schwache Bauteile schon mit der Lupe suchen müssten... :) Heißt aber nicht, das es auf dem Stein ziemlich gut laufen könnte. Eventuell besser als eine CM7.

Könnten die Treiber nicht von einer Stein-ROM genutzt werden? Wenn ich das richtig verstanden habe, ist unterhalb der GUI beim FfOS alles ziemlich gleich wie bei Android.

zu 1. Wichtiger für Dev Geräte für ein neues BS was sich verbreiten will sind niedrigste Kosten statt Leistung. Würden 256MB RAM problemlos reichen, würden sie nur 256MB einsetzen. Scheinbar machen die 512MB RAM aber schon einiges an Sinn. Und wer mit nem alten PC auf ner überfüllten "Web 2.0" Seiten unterwegs ist, weiß auch wie lange da der Seitenaufbau dauern kann.

zu 2. Ich weiß es nicht genau, aber ich glaube FF baut nicht auf Android auf, sondern besitzen ihr eigenen Linuxunterbau und wird daher wahrscheinlich nicht sehr kompatibel sein.

So oder so, die Milestone Community ist Tod, fähige Entwickler gab es hier in dem Forum eh kaum bis gar nicht... Wenn dann solltest du es mit deinem Aufruf im XDA versuchen.

@FuFu

Welches FF OS Phone hat denn 256MB RAM?

-FuFu- schrieb:
da wird sich wohl so schnell niemand finden...
und nein, ich hab davon auch keine Ahnung. das einzige was ich zu dem Thema noch beisteuern kann ist, das die meisten Firefox OS Phones auch nur 256mb Ram haben ;) und eine 1ghz cpu... es könnte also relative "gut" laufen auf dem Stein, problem werden wohl nur die closed source Treiber sein
 

Ähnliche Themen

P
Antworten
40
Aufrufe
5.940
bingo5
B
Milp
Antworten
1
Aufrufe
863
bingo5
B
N
Antworten
7
Aufrufe
1.126
-FuFu-
-FuFu-
Zurück
Oben Unten