Openrecovery 3.3 Fehler beim Nandroid Backup

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Openrecovery 3.3 Fehler beim Nandroid Backup im Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone im Bereich Motorola Milestone Forum.
V

vidar

Fortgeschrittenes Mitglied
Moin,
immer wenn ich ein Nandroid Backup mit der Openrecovery 3.3 (oder der Androidiani OR) erstelle hängt sich das Backup nach einer Zeit auf (eben bei data, system, lbl, bpsw und eben bei logo)!

Ich kann mir nicht vorstellen, dass z.B. logo 60minuten benötigt für ein Backup?

Nach dem ich das Backup durch entfernen des Akkus abgebrochen hab, muss ich, um die Datei löschen zu können erst mal ein Fehlerbehebungsscan unter Windows 7 machen!

Woran liegt das? Die ganze zeit konnte ich Backups ohne Probleme machen bis jetzt! Genug Speicher ist auch frei (17Gb)!
Mit kleineren SD-Karten (8, 16Gb) passiert der selbe Fehler!
Eine Neuinstallation der OpenRecovery (also inkl. neu downloaden) bringt ebenfalls keine Besserung!

Rom, dass ich backupen will ist das MIUI Rom (ka welche Version)!
 
eybee1970

eybee1970

Guru
hatte ich auch schon - musste die OR völlig neu aufsetzen, dann gings wieder

P.S. ein Full Backup / Full Restore darf nicht länger als max 5 min dauern...
 
V

vidar

Fortgeschrittenes Mitglied
eybee1970 schrieb:
hatte ich auch schon - musste die OR völlig neu aufsetzen, dann gings wieder
Bringt leider nix!
Hänge immer noch beim Backup :(

//Edit:
WTF? Jetz gehts aufeinmal! Oo
Trotzdem thx xD
 
Zuletzt bearbeitet:
eybee1970

eybee1970

Guru
Wenn ichs mir genau überlege, dann hab ich damals auch die SD formatiert....wenns wieder kommt, versuchs mal damit
 
S

selbaer

Erfahrenes Mitglied
eybee1970 schrieb:
Wenn ichs mir genau überlege, dann hab ich damals auch die SD formatiert....wenns wieder kommt, versuchs mal damit
Jepp, genau so. Lustigerweise hatte ich das vor 2 Tagen auch. Karte formatieren und schwupp...es geht wieder.

Bei der Gelegenheit kann ich Dir empfehlen, gleich die Cluster Size (Größe der Zuordnungseinheit heißt das in Win 7) höher zu setzen (32kb ist imho ein guter Wert).

Seitdem geht das löschen/kopieren auf der SD-Karte via Handy extrem schneller.
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Verschwendet allerdings auch einiges an Speicherplatz.
 
S

selbaer

Erfahrenes Mitglied
TimeTurn schrieb:
Verschwendet allerdings auch einiges an Speicherplatz.
Jein ;). Erstmal gewinnt man sogar Speicherplatz, da der FAT kleiner wird.
Aber prinzipiell hast Du natürlich recht, da das dann die kleinste Speichereinheit ist und jede 1 byte große Datei gleich 32kb verbraucht statt z.B. 8kb.

Aber ganz ab von der Theorie ist bei mir die Performance im Vergleich zu 8kb signifikant besser.
 
w00kiee

w00kiee

Erfahrenes Mitglied
Vielleicht die "Compress"-Option mit selektiert gehabt? Dann dauert ein Backup bei mir auch gefühlte Stunden... Naja, 15-20 Minuten werdens bestimmt sein...