1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. ChrisDroid, 13.03.2010 #1
    ChrisDroid

    ChrisDroid Threadstarter Android-Experte

    Hallo Community,

    ich habe die SuFu benutzt, jedoch noch nichts passendes gefunden.
    Wenn das Update auf 2.1 kommt, muss man vorher neu flashen, wenn man root Rechte hat. Sprich wird das Update durch root behindert? Gibt es da schon etwas konkretes oder nur Vermutungen?

    Hoffe das es noch nicht besprochen wurde.
     
  2. Wicki, 13.03.2010 #2
    Wicki

    Wicki Ehrenmitglied

    Ob root bei 2.1 noch möglich ist, weiß niemand 100%ig, da den meisten die Glaskugeln ausgegangen sind ;).
    Es wird aber vermutet, dass root nicht mehr möglich ist.

    Wenn Du dein 2.0.1 "gemoddet" hast, sprich System-Dateien verändert hast o.ä., solltest Du deinen Stein vorsichtshalber auf Originalzustand bringen.
     
  3. KisteBier, 13.03.2010 #3
    KisteBier

    KisteBier Android-Lexikon

    schließ mich wicki an.
    solange du nur gerootet hast, dürft´s egal sein, root ist nachher weg, weil /system ja neu geschrieben wird. solltest also direkt drüberbügeln können, wenn du NUR gerootet und keine systemdateien gelöscht/verändert hast.
     
  4. ChrisDroid, 13.03.2010 #4
    ChrisDroid

    ChrisDroid Threadstarter Android-Experte

    Oke habe im Moment noch Pulsar drauf, werde dann zu gegebener Zeit neu flashen. Danke an euch
     
  5. sL1Me, 13.03.2010 #5
    sL1Me

    sL1Me Android-Experte

    es macht ja auch keinen sinn im eigentlichen ... ohne die richtigen daten wird es sicherlich nicht zum update kommen ...


    man muss auf jeden fall vorher falschen ^^
     
  6. jannau, 14.03.2010 #6
    jannau

    jannau Neuer Benutzer

    Nach einem normale Update wird ein System mit 2.1 mit ziemlicher Sicherheit nicht mehr auf die gleiche Weise rootbar sein, wie 2.0 und 2.0.1. Bei 2.0.1 hatten wir auch nur deshalb "Glück", weil die Freigabe des Updates solange gedauert hat. Der deutsche 2.0.1 Build ist vom 10.12.2009.

    Sofern Motorola aber keine Downgrades beim sbf flashen verhindert, kann man immer das buggy 2.0 recovery flashen und daraus dann das System auf 2.1 mit root Rechten bringen.
     
  7. sL1Me, 14.03.2010 #7
    sL1Me

    sL1Me Android-Experte

    wie genau meinst du das ?????

    hab das nicht wirklich verstanden ? :(
     
  8. Syrabane, 14.03.2010 #8
    Syrabane

    Syrabane Android-Experte

    vertrau einfach den Profis, zu gegebener Zeit wirds dann sicher ein Tutorial geben.
    Eventuell wirds so gelöst wie beim französischen 2.0.1-Update, wo einfach der Teil, der Root verhindern sollte, nicht mitgeupdated wird.
    Am besten nicht sofort das Update aufspielen sondern ein paar Stunden/Tage warten, nachdem es released wurde, denke es wird recht schnell eine gepatchte Version geben, die uns root weiterhin ermöglicht.
     
  9. KisteBier, 14.03.2010 #9
    KisteBier

    KisteBier Android-Lexikon

    ich nehme an, er meinte, daß du wieder 2.0 flashen kannst und anschließend 2.0.1 mit root-rechten.. nicht 2.1

    aber wie syrabane schon sagt, es wird auch bei 2.1 nicht lange dauern, bis es gerootet wird ;)
     
  10. sL1Me, 14.03.2010 #10
    sL1Me

    sL1Me Android-Experte

    Da gibt es doch immer irgendwer der im keller langeweile hat und das teiil hackt...dann stellt er das on und schon ist es unser:)
     
  11. ninjafox, 14.03.2010 #11
    ninjafox

    ninjafox Android-Guru

    soll das heißen, dass die leute, die root exploits entdecken, im keller leben?
     
  12. sL1Me, 14.03.2010 #12
    sL1Me

    sL1Me Android-Experte

    Neeee alles gut...

    Die ganzen hackerfilme beeinflussen einen :)