1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. parabolon, 23.01.2010 #1
    parabolon

    parabolon Threadstarter Android-Lexikon

    AllDroid - View topic - Tip: Record higher quality video Droid/Milestone

    Hab ich noch nicht ausprobiert, klingt aber viel versprechend!

     
  2. Bluebrain, 23.01.2010 #2
    Bluebrain

    Bluebrain Android-Guru

    8 Mbps ist ziemlich nutzlos finde ich, wenn man bedenkt, dass die maximale Qualität einer Video-DVD 10 Mbps sind.

    Vielleicht reichen ja schon 5 Mbps. Zu viel darf man sich von diesen Miniatur-Kameras ohnedies nicht erwarten!

    Aber trotzdem danke für den Beitrag! Ein bisschen die Quali zu erhöhen schadet sicherlich nicht.
     
  3. szallah, 23.01.2010 #3
    szallah

    szallah Android-Lexikon

    mich würd' ja interessieren wieviel fps der cmos hergibt. im samsung omnia z.b. kann man ja mit 50fps videos aufnehmen...
    und wenn man die auflösung noch hochschrauben könnte wär' das auch cool... änderbar isses in der build.prop ja. nur ob die hardware dsa mitmacht ist die frage...
     
  4. Bluebrain, 23.01.2010 #4
    Bluebrain

    Bluebrain Android-Guru

    Der Hardware ist das ziemlich egal - die Software (Echtzeit-Video-Encoder) wird das nicht mitmachen.
    Da muss man halt mal ausprobieren, ab wann Framedrops auftauchen.
     
  5. szallah, 23.01.2010 #5
    szallah

    szallah Android-Lexikon

    @Bluebrain

    sicher? ich bin nicht vom fach... aber meiner erfahrung nach wirkt es sich negativ auf hardware aus wenn man sie überlastet... und wenn man nun vom cmos-sensor 50 anstatt 30 fps anfordert kommt der ja ggf. durchaus an seine grenzen und überhitzt vielleicht...
    aber das ist natürlich nur eine vermutung. ich bin halt n bisschen vorsichtig was sowas angeht. :rolleyes:
     
  6. pha3ton, 23.01.2010 #6
    pha3ton

    pha3ton Erfahrener Benutzer

    Die Kamera muss ja nichts berechnen wie z.b. ne Cpu welche bei überlast(übertakten etc.) zerstört werden kann!
    Die Kamera nimmt das auf was sie kann und den Rest macht die Software!
    Also wenn die Software mehr anfordert als die Kamera bereit stellt, kommts zu Fehlern im Bild oder Video.
     
  7. Bluebrain, 23.01.2010 #7
    Bluebrain

    Bluebrain Android-Guru

    Nein, so etwas kann nicht passieren.
    Vor allem arbeitet der CMOS-Sensor ja nur quasi passiv.

    Durch einfallendes Licht werden die CMOS-Pixel aufgeladen - diese Ladung misst man dann und erhält so einen Helligkeitswert und bekommt das Bild.

    Das erledigt aber nicht der Prozessor im Handy sondern der spricht nur einen zusätzlichen Chip von der Kamera an und das muss auch innerhalb der Parameter bleiben.
    Kaputt gehen kann definitiv nix! Selbst wenn Du 1000fps einstellen würdest.

    Höhere fps-Rate hat aber auch seine Nachteile:
    1.) kürzere Belichtungszeit pro Bild = dünkler (was bei diesen Mini-Kameras eh schon ein Problem ist mit ihrer 1mm Linse)
    2.) höhere Datenrate und einen Unterschied zw. 30 und 50fps wirst eh nicht feststellen können.
     
  8. szallah, 23.01.2010 #8
    szallah

    szallah Android-Lexikon

    mir geht's eher darum ein solches video dann im post-processing mit 30fps laufen zu lassen, womit man dann ne flüssige zeitlupenwiedegabe hat... :D
     
  9. Bluebrain, 23.01.2010 #9
    Bluebrain

    Bluebrain Android-Guru

    Wie gesagt: einfach ausprobieren!
    Der Hardware kann nix passieren.

    Das allerschlimmste, was passieren kann ist, dass die Anwendung oder gar das Handy abstürzt, aber das behebt ja dann ein Reboot.

    Wo liegt denn die build.prop? Dann probiere ich es gerne für Euch aus.
     
  10. szallah, 23.01.2010 #10
    szallah

    szallah Android-Lexikon

    @Bluebrain

    /System/build.prop
     
  11. Bluebrain, 23.01.2010 #11
    Bluebrain

    Bluebrain Android-Guru

    Also, so viel kann ich schon mal verraten:

    1280x720p50@8Mbps funktioniert nicht :rolleyes:

    Das einzige was passiert ist, dass die Kamera-App einen Forced Close meldet.

    UPDATE:
    50fps funktioniert auch nicht.
     
    parabolon gefällt das.
  12. Bluebrain, 23.01.2010 #12
    Bluebrain

    Bluebrain Android-Guru

    Update 2:

    Die gute Nachricht: man kann Videos in HD, 1280x720p25 aufnehmen

    die schlechte Nachricht: die Videos werden nicht richtig kodiert - der Encoder kodiert trotzdem in 720x480 oder setzt zumindest die Coding-Info darauf.

    Das ganze sieht dann so aus:
    (unten eine Wiese zu erkennen, in der Mitte Häuser und oben der Himmel)

    [​IMG]
     
    parabolon gefällt das.
  13. Bluebrain, 23.01.2010 #13
    Bluebrain

    Bluebrain Android-Guru

    Update 3:

    720x576 (also PAL-Standard) funktioniert!!!


    folgende Auflösungen funktionieren nicht:
    1024x576 ("PAL-Wide", 16:9)
    960x540 ("PAL optimal")
    768x576 ("PAL full")


    Schade! Aber 720x576 ist ja auf jeden Fall schon mal besser als 720x480, vor allem weil 720x576 auch unser PAL-Standard ist.

    Aber sobald es einen Androiden gibt, der in 720p aufnehmen kann (z.B. das MOTOROI), sollte es möglich sein, den Video-Encoder zu tauschen.
    1280x720p wäre schon sehr geil!
     
    parabolon gefällt das.
  14. parabolon, 23.01.2010 #14
    parabolon

    parabolon Threadstarter Android-Lexikon

    Bist du zu einer optimalen Enstellung gekommen, was auflösung, fps und komprimierung angeht?

    thx
     
  15. Bluebrain, 23.01.2010 #15
    Bluebrain

    Bluebrain Android-Guru

    Nein - leider nicht.
    Anscheinend kann der Encoder wirklich nur 2 Auflösungen :(
    Auch 720x576 wird nur in 720x480 encodiert.

    Entweder wir müssen warten, bis ein Android-Handy mit HD-Aufzeichnung raus kommt, oder man muss sich das mal genauer angucken.
    Linux-Guru oder Heavy-Coder bin ich leider auch keiner. ;)
     
  16. klausa2, 23.01.2010 #16
    klausa2

    klausa2 Fortgeschrittenes Mitglied

    Ich besitze inen 600Euro teuren Canon HD-Camcorder, der FullHD (1920 x 1080 x 25fps) mit 25 Mbit/sec aufnimmt, AVCHD codiert (basiert auf H264). Verlangt man die gleiche, sehr gute, Qualität bei 720 x 576, so müsste man mit einer Datenrate von 4,8Mbi/(sec auskommen können - vorausgesetzt, das im Stone engesetzte Kodoerverfahren ist ebenso effektiv wie H264.

    Ich bin daher im Zweifel, ob eine Erhöhung der Datenrate über 5Mbit hinaus auf 8Mbit noch eine wesentliche Qualitätsverbesserung bring.

    Hat da jemand eine Meinung, oder Erfahrungen?
     
  17. moppelg, 23.01.2010 #17
    moppelg

    moppelg Android-Experte

    Was willst du denn mit den 600€ aussagen? :D

    Hatte vor 3 Jahren ne 1000€ Panasonic mit 3CCD und dem ganzen SchnickSchnack und die war einfach nur Kacke. (CCD Chip zu klein)
    Habe mir seit dem geschworen nie wieder ne Cam zu holen, entweder eine richtige mit Vollformat und ohne Codierung, oder gar nicht...

    Statt der 570Pixel in der Kamera beim aufnehmen hätte ich diese lieber in der Displaybreite :p

    Wehe das Iphone 4g wird so ne Auflösung bekommen :mad:
     
  18. DocMAX, 23.01.2010 #18
    DocMAX

    DocMAX Fortgeschrittenes Mitglied

    wie heisst der encoder auf dem handy?
     
  19. thedoginthewok, 23.01.2010 #19
    thedoginthewok

    thedoginthewok Android-Experte

    Gibt es eigtl eine Möglichkeit dem Handy beizubringen, die Videos nicht in einen 3GP Container zu speichern ?
     
  20. test0r, 24.01.2010 #20
    test0r

    test0r Android-Hilfe.de Mitglied

    720x576 funktioniert richtig, wenn man weiter unten die encoding Profile anpasst.;)