internen Speicher umpartitionieren mittels custom hboot: blackrose

  • 48 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere internen Speicher umpartitionieren mittels custom hboot: blackrose im Root / Hacking / Modding für Nexus One im Bereich Google Nexus One Forum.
meckergecko

meckergecko

Stammgast
Cratter13 schrieb:
Also das eigentlich Problem ist, dass wenn ich mit der Windows Eingabeaufforderung ich die Dateien aus Punkt 4&5 flashen will es nicht funktioniert, kenne mich da leider aber auch wenig aus
Was kommt denn für eine Fehlermeldung? Wenn es "Befehl oder Dateiname nicht gefunden" ist, dann bist du wohl nicht in dem Verzeichnis, wo deine fastboot.exe liegt ;)
 
Cratter13

Cratter13

Stammgast
Hi,
entschuldige dass ich so spät antworte, nur hatte kein microUSB Kabel mehr hier und konnte es so auch nicht wieder probieren die letzten Tage.

Hab mal im Anhang ein Bild der Fehlermeldung angehängt, vielleicht kann mir ja jemand dabei helfen. Den Bootloader hatte ich davor entsperrt, obwohl beim Startbildschirm kein geöffnetes Schloss mehr ist..(war aber schon da gewesen)
 

Anhänge

meckergecko

meckergecko

Stammgast
Unter Windows musst du das "./" weglassen. Und du musst den Befehl in dem Ordner ausführen, in dem die fastboot.exe liegt.
 
Cratter13

Cratter13

Stammgast
Hey,

danke für deine Hilfe, konnte es nun flashen und hab erst jetzt gemerkt gehabt, dass ich nen ziemlichen Denkfehler hatte. (meine fastboot.exe hieß fastboot-windows.exe:sleep:)

Problem ist nun leider, dass mein N1 nach dem Anmachen nur bis zu dem bunten X beim Start kommt..ins Recoverymenu komm ich mit gedrückten Trackball auch noch, doch weiter will es nicht gehen. Das neue Partitionslayout ist auch erfolgreich geflasht worden, schließlich wird es mir im Recoverymenu richtig angezeigt.

Könntest Du mir vielleicht nocheinmal helfen oder hab ich nun einen Ziegelstein?
 
meckergecko

meckergecko

Stammgast
Cratter13 schrieb:
Könntest Du mir vielleicht nocheinmal helfen oder hab ich nun einen Ziegelstein?
Keine Sorge, vom Ziegelstein bist du weit entfernt ;)
Hast du denn nach dem flashen des blackrose hboot ein Rom geflasht? (das alte ist der Umpartitionierung zum Opfer gefallen) Falls nein: nachholen. Falls ja: wipen und ggf das Rom noch mal flashen.
 
Cratter13

Cratter13

Stammgast
meckergecko schrieb:
Keine Sorge, vom Ziegelstein bist du weit entfernt ;)
Das beruhigt mich :)
Nein, habe nur nach dem Flashen des Blackrose Hboot nur das neue Recovery Image geflasht.
Ok, dann ist klar wieso es nicht funktionieren kann. Flashe dann, sobald es heruntergeladen ist, mal eine Rom und mal sehen ob es dann funktioniert.

Edit: Hab mir nun das TexasISC Rom geflasht und muss wirklich sagen, dass das N1 so richtig klasse läuft. Danke für deine Hilfe, bin froh dass es endlich funktioniert hat ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Leinad

Neues Mitglied
Moin zusammen,
habe gestern mein N1 nach meckergecko´s Anleitung umpartitioniert, vielen Dank für die Ausführliche Beschreibung! Danach das neue ROM ICS 4.0.4 BCM RC4.1U2 Passion 2012-07-03 (Bravo CM9 HWA) (gibts hier: [Android MOD Market] ICS 4.0.4 BCM RC4.1U2 Passion 2012-07-03 (Bravo CM9 HWA) - 7/3/2012) drauf und voila: Bei mir läuft ICS 4.0.4. mit allen Funktionen und super schnell. Sogar die Akkulaufzeit scheint mir etwas besser zu sein, was allerdings auch nur eine subjektive Einschätzung sein kann, da ich mich wie ein kleines Kind über ICS freue!! :thumbsup:
Grüße
 
BennyB

BennyB

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe eben versucht die Anleitung zu befolgen - aber BlackRose bleibt bei < waiting for device > stehen (nachdem vorher schon "Installing BlackRose" und mehrere transferierte Bytes zu sehen waren). Das N1 ist zu diesem Zeitpunkt schon rebootet worden (in fastboot). Dort geht es dann aber nicht weiter.

Da ich dachte es liegt an meinem locked Bootloader (habe den bisher nie unlocked) dachte ich dann, dass es vielleicht doch nötig wäre ihn zu entsperren (wobei das ja angeblich nicht mehr nötig ist). Aber "fastboot oem unlock" bleibt ebenfalls bei < waiting for device > stehen. Und ein "adb devices" zeigt das N1 auch nicht an (im Fastboot). Wenn ich in CM7.2 gebootet bin zeigt "adb devices" es aber brav an.

Ein paar Eckdaten:
NEXUSONE PVT SHIP S-ON
HBOOT-0.35.0017
MICROP-0b15
RADIO-5.08.00.04

Woran könnte das liegen?

Der ursprüngliche Beitrag von 16:10 Uhr wurde um 17:17 Uhr ergänzt:

Okay, kurze Antwort darauf: Blackrose muss mit sudo gestartet werden, da sonst fastboot das device nicht findet.

Kann man gut testen wenn man in fastboot ist, und dann "fastboot devices" verwendet (nicht "adb devices").
 
N

nagas89

Ambitioniertes Mitglied
Hey Leute, ich hatte über hboot alles für jb um partitioniert, alleging war das n1 mit der Rom so überfordert, dass ich nun gern wieder zu GB zurück will. Allerdings kenne ich die original Verteilung des internen Speichers nicht mehr. Kennt die jemand mit Gewissheit? Ein ich glaube nützt mir nicht viel.