internen Speicher umpartitionieren mittels custom hboot: blackrose

  • 48 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere internen Speicher umpartitionieren mittels custom hboot: blackrose im Root / Hacking / Modding für Nexus One im Bereich Google Nexus One Forum.
meckergecko

meckergecko

Stammgast
Da es in Zukunft wohl nötig sein wird, für ICS Roms einen custom hboot zu installieren, habe ich hier mal eine kleine Anleitung dazu. Sie bezieht sich (was das Partitionslayout angeht) konkret auf dieses pre-alpha-CM9:
[ROM] [DEV] First Taste of CM9 (ICS) Nexus One - xda-developers

Für andere Roms können andere Layouts nötig sein. Ein auf dieses Layout angepasstes CM7 gibt es hier.
edit: Anscheinend kann man übers Recovery weiterhin alles flashen. Zumindest das Standard CM7 funktioniert problemlos.

Disclaimer:
Alles, was hier beschrieben wird, geschieht auf eure eigene Verantwortung. Tut nichts, was ihr nicht versteht. Es könnte euer Gerät schrotten. Lest den gesamten Text erstmal durch, bevor ihr anfangt.
Außerdem: Die Befehle beziehen sich auf Linux. Unter Windows sollte es ähnlich funktionieren. Nachdem ihr das neue Layout habt, müsst ihr ein Rom flashen. Das aktuell installierte Rom wird bei dem hier beschriebenen Vorgehen unbrauchbar.
Alle Infos stammen von hier: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1270589


1. Warum das Ganze?
Das Nexus One hat zwar 512 MB internen Speicher, für das System-Image sind davon aber nur 145 MB vorgesehen. Für ICS ist das zu wenig. Daher muss der interne Speicher anders partitioniert werden. Dafür brauchen wir einen custom hboot. Mit der hier beschriebenen Methode habt ihr dann 220 MB für /system, 200 für Daten und 16 MB für Cache.

2. Vorraussetzungen
Um die folgenden Schritt durchführen zu können, muss der Bootloader entsperrt sein. Achtung: ein entsperrter Bootloader bedeutet, dass ihr evtl. keinen Garantieanspruch mehr für das Gerät habt. Außerdem wird dadurch automatisch ein Werksreset durchgeführt.
Um den Bootloader zu entsperren, schaltet ihr das Gerät aus, drückt den Trackball (gedrückt halten) und schaltet es dann ein. Danach könnt ihr (sofern das SDK installiert ist) mit dem Befehl
Code:
fastboot oem unlock
den Bootloader entsperren.

3. Installation von BlackRose
Ladet euch hier die nötigen Dateien runter. Startet das Telefon wieder ganz normal und macht in den Einstellungen unter Apps das USB Debugging an.
Dann führt ihr in der Konsole (am PC) den Installer aus:
Code:
./BlackRose
Wenn ihr eine Meldung kriegt wie "???????? no permissions" müsst ihr das ganze mit root Rechten machen:
Code:
sudo ./BlackRose
Dann sollte euer Device gelistet sein, das sieht in etwa so aus:
Code:
HT0AZP803619	device
Beantwortet nun die Fragen mit der Auswahl
(1) yes, device is listed
(1) Install BlackRose
(1) Device is unlocked
Dann wird der neue hboot installiert und das Gerät startet in den Bootloader neu. Wenn hinter hboot nun 7.35.5XXX steht, hat es geklappt. Wenn nicht: wiederholen. Bei mir hat es 4 Anläufe gebraucht.

4. Partitionslayout für ICS (220/16/200) flashen
Ladet diese Datei herunter. Startet das Handy mit gedrücktem Trackball neu in den Fastboot Modus und flasht sie mit dem Befehl
Code:
./fastboot flash hboot hboot_220-16-200.nb0
5. Recovery neu installieren
Das Recovery muss auf die neue Partitionierung angepasst sein, als nehmt dieses. Flashen (wieder im Fastboot Modus) mit:
Code:
./fastboot flash recovery recovery-newpart.img
6. Zurück zum alten hboot
Den alten Bootloader gibt es hier als flashable zip. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich die bisher nicht ausprobiert habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
No.29

No.29

Fortgeschrittenes Mitglied
Wer alles langsam, Schritt für Schritt ausführt wird erfolgreich sein
anhand dieser Anleitung. Das eine oder andere war für mich etwas unklar
aber das lag mehr an mir als an dieser Anleitung :-D

Werd die ROM noch ausgiebig heute Abend testen
und bei Bedarf berichten wie sie funzt!:biggrin:
 
No.29

No.29

Fortgeschrittenes Mitglied
Nachtrag:

ROM lief ok also Ausbaufähig aber das wird schon ich sags Euch.

DAUMEN HOCH

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
L

lukeman11

Neues Mitglied
sehr gut =)
hat alles funktioniert umzupartitionieren.
aber eine kurze frage, wie war die original partitionierung?
system 145mb und dann data und cache?

vielen dank schonmal für die antwort =)
 
meckergecko

meckergecko

Stammgast
Ich glaube original sind es 145MB für System, 50 MB für Cache und der Rest für Daten. Aber ich finde Seite gerade nicht mehr, wo ich das gelesen hatte.
 
L

lukeman11

Neues Mitglied
SamVimes schrieb:
Ich glaube original sind es 145MB für System, 50 MB für Cache und der Rest für Daten. Aber ich finde Seite gerade nicht mehr, wo ich das gelesen hatte.
alles klar, vielen dank =)
 
S

sw382

Fortgeschrittenes Mitglied
Hat es schon jemand probiert wieder auf den Stock Hboot zurückzukommen?
 
meckergecko

meckergecko

Stammgast
Wieso sollte man das wollen?
 
S

sw382

Fortgeschrittenes Mitglied
Eventuelle Garantiefälle und aus Neugierde!

Gesendet von meinem Nexus One mit Tapatalk
 
meckergecko

meckergecko

Stammgast
Ich zitier mich mal selber:
Um die folgenden Schritt durchführen zu können, muss der Bootloader entsperrt sein. Achtung: ein entsperrter Bootloader bedeutet, dass ihr evtl. keinen Garantieanspruch mehr für das Gerät habt.
Zum Thema Neugierde bleibt nur zu sagen: probiers aus :thumbsup:
 
No.29

No.29

Fortgeschrittenes Mitglied
@Sam ich brauche wie so oft Deine Hilfe.
Wäre echt genial wenn Du Zeit u. lust findest mir kurz zu helfen.

Ich Liste mal auf was vorhanden ist und was ich irgendwie nicht blicke.

Vorhanden sind:
- Der Gerät :)
- Blackrose Hboot laut Anleitung draufgepackt.
- ROM auf SD Karte: Evervolv-Perdo-2.1.0p4.zip
- Gapps auf SD Karte: Evervolv-ICS.zip
- Recovery RA Recovery-RA-2.2.1
- ICS Camera-mod.zip jedoch nie zum laufen bekommen

Hab das ganze im recovery Mode geflasht:
Zunächst, gewiped

Full Wipe Data
Cache - wipe
Dalvik - wipe

Dann ROM geflasht, danach direkt Gapps geflash
Cam versucht auch zu flashen aber kam Fehlermeldung im recovery mode

Hab das ganze getestet lief anfangs ganz ordentlich
dann kamen die ersten Fehler
Sim-Karten Code musste ich komischerweise einige male 3-4 mal hintereinander eingeben, damit alles wieder im normalbetrieb funzt
dann startete das Gerät einfach mal mir nix Dir nix von neuem also neustart
wirkte für mich SEHR unstabil :-(

was mach ich bloß falsch.... :bored::unsure::crying:
 
meckergecko

meckergecko

Stammgast
No.29 schrieb:
was mach ich bloß falsch.... :bored::unsure::crying:
Vielleicht gar nichts...
Die reboots sind zum derzeitigen Zeitpunkt wohl noch "normal" (alpha...). Davon hab ich auch ab und zu einen gehabt. Das mit der SIM hatte ich allerdings bisher nicht. Ich würde testweise einfach mal 3-4 full wipes nacheinander machen.

Den Kameramod habe ich nur in seiner frühesten Version ausprobiert, damals noch über adb push. Hat geklappt, war aber recht instabil. Bei jedem zweiten öffnen der Kamera-App gabs nen fc. Ich kanns auch derzeit nicht ausprobieren, weil ich nicht daheim bin und das USB Kabel nicht dabei habe. (Und man mag es kaum glauben, aber in diesem Haushalt hier gibt es kein einziges Micro-USB-Kabel oO)

btw: falscher Thread, hier gehts um BlackRose, nicht um das evervolv rom :p
(ich bewerb mich bald zum Mod hier im N1 Bereich... :D )
 
No.29

No.29

Fortgeschrittenes Mitglied
Dank Dir mein libber ich werde dann doch noch ne weile abwarten.

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
alxus one

alxus one

Fortgeschrittenes Mitglied
Hab seit einer Woche keinen einzigen spontanen Reboot gehabt. Einmal ist mir das Handy beim Browsen eingefroren. Ansonsten läuft es Super. Zumal ich mit GB immer das Problem hatte, dass das Handy nicht gleich aufgewacht ist, und beim Wegnehmen vom Ohr, der Display nicht angegangen ist. Dabei wars egal welches Rom ich drauf hatte. Jetzt mit dem ICS Rom MeDroid keine Probleme. Sehr geiles ROM. Hoffe auf Kernel 3 irgendwann, dann wird es noch besser.
 
No.29

No.29

Fortgeschrittenes Mitglied
Welche Dinge hast Du denn wie auf Dein N1 geflasht.

Welche ROM
welchen Kernel usw

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
alxus one

alxus one

Fortgeschrittenes Mitglied
- Blackrose
- Custom Blackrose 220/16/200
- Recovery von oben
- Mehrfach wipen
- noch mehr wipen
- MeDroid 07/01
sonst nüchts
 
D

Drell

Neues Mitglied
Sam,

der Link zu den benötigten Dateien, um Blackrose zu installieren,
funktioniert leider nicht.
Könntest Du die benötigten Dateien nochmal korrekt verlinken?
 
I

itsme1

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo!

Blödsinniger Denkfehler! Kann Gelöscht werden!
 
Zuletzt bearbeitet:
meckergecko

meckergecko

Stammgast
Drell schrieb:
Sam,

der Link zu den benötigten Dateien, um Blackrose zu installieren,
funktioniert leider nicht.
Könntest Du die benötigten Dateien nochmal korrekt verlinken?
done.
 
No.29

No.29

Fortgeschrittenes Mitglied
Dankeeeeeeeeschön hab das ganze nun auch drauf ECHT GENIAL alles funzt juhuuu :))



alxus one schrieb:
- Blackrose
- Custom Blackrose 220/16/200
- Recovery von oben
- Mehrfach wipen
- noch mehr wipen
- MeDroid 07/01
sonst nüchts


Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App