Problem beim Unlocken des Bootloaders (Vodafone)

  • 21 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Problem beim Unlocken des Bootloaders (Vodafone) im Root / Hacking / Modding für Nexus One im Bereich Google Nexus One Forum.
C

Chris_96

Neues Mitglied
Hallo ihr da draußen!


Erwähnenswertes:

Informationen zu meinem N1:

Android Version:
2.2.1
Baseband Version:
32.50.00.32U_5.12.00.08
Kernel-Version
2.6.32.9-g6624e39
htc-kernel@and18-2#1
Build-Nummer
FRG83D


Ich wollte mein Nexus one auf 2.3 (Gingerbread) updaten (OTA).
dies funktionierte aber nicht; jedes mal bei der installation kam die

Fehlermeldung:
E:failed to verify whole-file signature
E: signature verification failed
Installation aborted.

nach einer weile bemerkte ich das ich gar keine manuellen updates installieren kann.
wieder forschte ich im internet und entdeckte nur eine antwort für mein problem:

Mein Nexus One muss von Vodafone stammen.
Darum habe ich noch kein offizielles OTA update bekommen und kann nicht manuell installieren.

Nun dafür suchte wieder eine lösung--->Bootloader entsperren
Ich ging Schritt für Schritt nach dieser Anleitung vor:

Android-News.net Blog Archive Android 2.2 Froyo auf Vodafone Nexus One installieren (inkl. Bootloader entsperren)

Mein Problem:

ich bleibe immer bei Schritt h. hängen:

ich gebe den Befehl “fastboot-windows.exe oem unlock” ein.
danach kommt die Fehler-, bzw. Hinweismeldung: <waiting for device>.
Schlussfolgerung--->das handy wird vom Computer nicht erkannt.
ich habe eingentlich die Treiber richtig installiert, so wie es in vielen Anleitungen im internet beschrieben wird.
Trotzdem komme ich nicht weiter.

weiß irgendwer eine Antwort auf mein Problem?
oder falls ich ich in bestimmten "Sachen" falsch lege korrigiert mich bitte!

mfg Chris
 
Zuletzt bearbeitet:
JulianDarkBlue

JulianDarkBlue

Lexikon
Zitat:

"...kann es sein das deine fastboot.exe noch fastboot-windows.exe heißt? Wenn ja dann entweder umbennen oder fastboot-windows devices eingeben."
 
C

Chris_96

Neues Mitglied
Danke für deine schnelle Antwort!

Ja sie heißt fastboot-windows.exe sie wird aber trotzdem augeführt.

Den ordner Fastboot habe ich auf Laufwerk G: kopiert darin ist die Datei fastboot-windows.exe
enthalten.


ich komme so in den ordner:
g: (enter)
cd fastboot (enter)

schon befinde ich mich in dem ordner.
er kann auch die Datei öffnen, das weiß ich weil ich am Anfang Probleme damit hatte,
und da stand dann immer eine Fehlermeldung.

ich vermute eher das es ein Treiberproblem ist weil ich auch keine sccreenshots mit meinem computer machen kann, weil in Android SDK mein Handy nicht erkannt wird.
den Treiber habe ich scho des öfteren (und auch verschiedene) installiert.

So installierte ich den Treiber:
(ich versuchte es schon mehrmals mit verschiedenen)

Gerätemanager>linksklick auf Android Phone>rechtsklick auf Android Composite ADB Interface>manuell auswählen.

er wird ohne Probleme installliert.

hat irgendwer noch Ideen?


mfg Chris
 
HAse

HAse

Lexikon
Also findet er dein Nexus auch nicht bei "fastboot devices"?


Was wird denn im Gerätemanager angezeigt für das Nexus wenn du es angeschlossen hast?

 
C

Chris_96

Neues Mitglied
Also im geräte Manager wird es angezeigt.
Erkläre mir bitte genauer was du mit "fastboot devices" meinst.
ich bin bin eher ein anfänger in der android scene.

andere frage:
kann ich auch auf gingerbread updaten manuell (OTA) wenn mein handy von Vodafone stammt ohne dass ich den Bootloader entsperre?


mfg Chris
 
Zuletzt bearbeitet:
HAse

HAse

Lexikon
was kommt denn wenn du fastboot devices eingibst?


hast du dein Nexus auch in den Fastboot Modus gebracht?
 
C

Chris_96

Neues Mitglied
also ich habe eingegeben:
g: enter
cd fastboot enter
fastboot devices enter

dannach kommt die Fehlermeldung:


G:\fastboot>fastboot devices
Der Befehl "fastboot" ist entweder falsch geschrieben oder
konnte nicht gefunden werden.

ist das richtig so?

ja ich war im Fastbootmodus und USB-Debugging war aktiviert.


mfg Chris
 
HAse

HAse

Lexikon
mach mal nen Screenshot vom Dos fenster
 
C

Chris_96

Neues Mitglied
Kann ich auch auf anderen Wegen Gingerbread aufspielen ohne den Bootloader zu unlocken?
 
JulianDarkBlue

JulianDarkBlue

Lexikon
Dir fehlt eindeutig der Nexustreiber.

So installiert man den Treiber richtig:

Diesen Treiber (siehe Anhang) installieren und entpacken.
Handy anschließen und "USB Debugging" unter Menü -> Einstellungen -> Anwendungen -> Entwicklung einschalten.

[WIN] + [R] drücken und devmgmt.msc eingeben und [ENTER] drücken.
Rechtsklick auf das Nexus One und dann auf Update.
Dann den Menüpunkt "nach Datei auf dem Computer suchen" oder "mit Datei auf dem Computer aktualisieren" klicken.
Dann den Ordner auswählen, welchen ihr als erstes entpackt habt. Den Ordner, nicht die .zip Datei.
 

Anhänge

  • usb_driver.zip
    6,1 MB Aufrufe: 92
C

Chris_96

Neues Mitglied
Das hab ich schon gelesen; für mich käme nur methode 6 in frage aber die funktioniert nicht.

achja:
wie füge ich screenshots ein?

mfg Chris
 
C

Chris_96

Neues Mitglied
danke JulianDarkBlue!

aber so wie du es beschrieben hast habe ich es scho mindestens 5 mal gemacht.


mfg Chris
 
JulianDarkBlue

JulianDarkBlue

Lexikon
Wenn man sich die ausgeblendeten Geräte im Manager anzeigen läßt, sollte es so aussehen ...?

Bevor es nicht so aussieht, brauchst du gar nicht weitermachen. Ich hatte damals :D eine Datei die nicht funktionierte, erst als ich eine andere genommen hatte, ging es dann endlich bei mir.
 

Anhänge

C

Chris_96

Neues Mitglied
also bei mir zeigt es nur Android Composite ADB Interface an.
Ich habe mir die ausgebledeten gräte anzeigen lassen.


mfg Chris
 
C

Chris_96

Neues Mitglied
Hier das DOS-Fenster:
 

Anhänge

JulianDarkBlue

JulianDarkBlue

Lexikon
So funzt das nicht. Du bist auf G: solltest aber auf C: sein / Ebenso sollte dein fastboot devices sich auf C: befinden !
 

Anhänge

C

Chris_96

Neues Mitglied
ok.
soll ich jetzt den fastboot folder auf C: kopieren?


edit: wieder kommt die Nachricht < waiting for device >
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
C

Chris_96

Neues Mitglied
Das ist im grunde ganz ganau die selbe anleitung...
im Android SDK sind keine Treiber mehr enthalten.
man muss diese extern herunterladen.

hat irgendwer eine Lösung?

mfg Chris