1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. Tralien, 14.03.2011 #1
    Tralien

    Tralien Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Die CyanogenMod 7 finde ich sehr interessant, habe aber leider keine Ahnung vom hacken, rooten, flashen und wie das sonst noch genannt wird. Gibts jemanden, dem ich mein Handy schicken kann und der mir das dann rauf lädt? Also quasi als Dienstleistung? Ähnlich wie damals bei den Konsolen nen Chip einbauen :lol:

    Wäre bereit dafür zu zahlen, denn allein trau ich mich das nicht...
     
  2. rb32, 14.03.2011 #2
    rb32

    rb32 Erfahrener Benutzer

    Trau Dich einfach! Es ist nicht so schwierig.
     
  3. Tralien, 14.03.2011 #3
    Tralien

    Tralien Threadstarter Erfahrener Benutzer

    ja heißt das, dass es das was ich meine noch garnicht gibt am markt?

    hab ich grad ne marktlücke entdeckt? das kann doch eig. jeder der handys repariert, oder?

    mir wärs halt lieber...wenns nicht anders geht muss ich mich wohl trauen :(
     
  4. Datafreak, 14.03.2011 #4
    Datafreak

    Datafreak Erfahrener Benutzer

    Hallo Tralien,

    wenn du willst, dann kannst du mit gerne dein Handy schicken.
    Ich spiele dann auch gerne den CyanogenMod drauf. Wollte schon immer ein zweites Handy zum spielen haben. Von zurück schicken hast du ja nichts geschrieben :biggrin:.

    Wenn dir jemand eine andere "Firmware" aufspielt und für diese gibt es ein Update. Willst du dann jedes mal dein Handy verschicken?
    Besser wäre es, wenn du es selbst lernst. Dann kannst du es auch selbst updaten.

    Gruß,
    Datafreak
     
  5. Tralien, 28.03.2011 #5
    Tralien

    Tralien Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Am liebsten wäre mir ein Laden in Berlin wo man hin gehen kann, so wie man früher die Spielekonsolen abgegeben hat, da hat auch keiner die Chips selbst rein gelötet.....Gibts so ne Läden die so was können oder machen? Mein neues Handy an nen privaten den ich ausm Forum kenne schicken is mir dann doch erstmal nix, net falsch verstehen jungs ;)
     
  6. bambule, 29.03.2011 #6
    bambule

    bambule Erfahrener Benutzer

    Zu den Konsolen: Also da gab es einige die das selber gemacht haben ;)

    Vielleicht findest du ja wen in Berlin der dir das ganze einmal zeigt, wenn du dich schon nicht traust.
     
  7. Tralien, 30.03.2011 #7
    Tralien

    Tralien Threadstarter Erfahrener Benutzer

    ja, hat sich schon jemand gemeldet. Danke !

    Vielleicht nimmt sich das Thema ja der ein oder andere Handy Reparatur-Laden zur Brust und überdenkt seine Geschäftsidee....ich find das net ganz so schlecht ;)

    Da fällt mir diese nervige Werbung ein die hier in Berlin immer läuft für diesen einen IPhone laden, der Reparatur am gleichen Tag noch verspricht, wie oft hör ich das aufm Weg zur Arbeit...
     
  8. Kranki, 30.03.2011 #8
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Der Unterschied zum Chip reinlöten ist, dass man für das Rooten keinerlei handwerkliches Geschick und kaum Sachkenntnis benötigt. Man muss nur in der Lage sein, stur die Knöpfe zu drücken, die in der Anleitung stehen. Wenn ich nicht auf dem Land wohnen würde, würde ich so einen Root-Laden direkt aufmachen, das wäre leicht verdientes Geld.
    Für einen entsprechenden Obulus findest du sicher jemand, der das mit Teamviewer und Skype mit dir macht, aber ich persönlich halte das für rausgeschmissenes Geld.
     
Du betrachtest das Thema "Dienstleistung fürs Aufspielen" im Forum "Root / Hacking / Modding für Nexus S",