Fragen bezüglich flashen Rom/Kernel

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Fragen bezüglich flashen Rom/Kernel im Root / Hacking / Modding für Nexus S im Bereich Google Nexus S Forum.
ara

ara

Erfahrenes Mitglied
Ich hätte da mal ein paar (dumme?) Fragen bezüglich flashen.

Ist die vorgehensweise beim flashen die gleiche, egal ob es sich um
Stock-ROM, Custom-ROM oder Kernels handelt?

Wie ist dann die beste Möglichkeit zu flashen? Wenn man Clockwork
Mod Recovery hat über die Funktion "install from sd-card"?
Über Fastboot Befehle oder über das App ROM Manager?
Oder ganz was anderes???

Und noch eine Frage zu der Anleitung von Handymeister hier:
https://www.android-hilfe.de/forum/...-zum-update-aktuelle-version-4-0-3.73548.html

So hat es bei mir Problemlos mit dem I9020 funktioniert, denn ich hatte auch
inzwischen die Bootanimation getaucht und einen Custom-Kernel installiert.
Beim Full-ROM wird also auch die Original Kernel wiederhergestellt?

Und Handymeister schreibt da was von seinem I9020... also sind die
verlinkten ROMs nur für das I9020 oder auch für das I9023?

Vielen Dank schonmal im vorab für eure Hilfe! :thumbsup:
 
Bodo

Bodo

Experte
Also Erstes solltest du den Rommanager vergessen, das Teil ist mistig.
Fastboot brauchst du nur wenn du das/ein Recovery installieren willst.

Also wird eigentlich alles im CWM mit insall from sd... geflasht/installiert.

Alle Roms sind immer mit allen Nexus s Versionen kompatible und sollte das einmal nicht der Fall sein, steht es dazu.

Auch bringt jede Rom ihren eigenen bzw. einen Kernel mit. Ohne Kernel läuft nichts. Logisch das man nach dem flashen einer Rom wieder seinen bevorzugten Kernel installieren kann, muss man aber nicht.
 
Nexus S

Nexus S

Experte
TOD dem ROM-Manager!!!
 
blur

blur

Lexikon
ich sag noch kurz was dazu:
ara schrieb:
Ist die vorgehensweise beim flashen die gleiche, egal ob es sich um
Stock-ROM, Custom-ROM oder Kernels handelt?
Wenn Du nen Kernel austauschen willst,
machst Du nur nen Wipe vom Cache und vom Dalvik-Cache.

Nach dem Flashen des Kernels noch Fix Permissions,
damit kannst Du möglichen Reboot-Problemen vorbeugen.