[Anleitung] Kyrillos ROM / CustomROM allgemein - Links

  • 212 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Anleitung] Kyrillos ROM / CustomROM allgemein - Links im Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy 3 im Bereich Samsung Galaxy 3 (I5800) Forum.
DaBigFreak

DaBigFreak

Lexikon
Kann ne ganze Weile dauern, ja! 15 Minuten ist noch ein guter Wert, kann deutlich schneller laufen, aber auch deutlich langsamer!

Zu deinem Updateproblem auf 7.1 solltest du eigentlich auch etwas in der Anleitung finden. Tipp: Odin kommt hier nicht zum Einsatz
 
cappy0815

cappy0815

Stammgast
Nabend nochmal,

- das update-problem habe ich nachlesen können, danke
- das telefon friert immer recht schnell nach booten ein

ich werde wohl die ganze nummer nochmal machen und dnan auch beim partitionieren mehr geduld haben.

cappy
 
DaBigFreak

DaBigFreak

Lexikon
Du wirst einen anderen Kernel nehmen müssen, fang aber am besten mit dem 1366MHz kernel an. Wenn es dann immer noch einfriert, dann mal den G3mod.
 
cappy0815

cappy0815

Stammgast
Moin,

ich habe die Partitionierung nun die ganze Nacht laufen lassen und da passiert nix weiter.
Am Rechner sind die Partionen in der Größe angelegt, aber das Dateisystem nicht geschrieben.

Ich muss also auf jeden Fall einen anderen Kernel installieren?
Oh wei ... dann also weiter lesen!?

Danke erstmal
Cappy
 
DaBigFreak

DaBigFreak

Lexikon
Also mit Kyrillos 6.x habe ich definitiv ohne Probleme partitionieren können, diesen Weg kannst du nochmal probieren, dann kann es sein, dass der K7.0 kernel auch schon ne Macke hat, habe meine Partitionen eben seid 6.5 nicht mehr angefasst.

Hast du denn definitiv die sd-Karte VOR dem Partitionieren formatiert? Am besten im Handy, da mein Windows es nicht geschafft hat, die Fat32 Partition zu löschen, warum auch immer...im Handy hats dann einwandfrei formatiert.

Alles andere ist ansich nur noch umständlicher, mit dem G3Mod kernel solls gehen, dann muss man danach aber mit ner app das dateisystem umwandeln, ne ziemlich verzwickte Lösung...

Also Kyrillos 6.x flashen, partitionieren, dann direkt nach dem Partitionieren die 7.0 flashen, man muss nicht die ROM staren lassen, kann direkt wieder die Tasten für Downloadmodus drücken.
 
cappy0815

cappy0815

Stammgast
Hallo nochmal,

so ... nun habe ich einen anderen Kernel istalliert und seither läuft alles ohne Absturz.
Auch das Partitionieren habe ich hinbekommen. Unter Linux habe ich einfach alle Partitionen gelöscht und die Karte jungfräulich eingesetzt.

Bisher habe ich das Tel erstmal ne Stunde liegen lassen und es lebt.
Allerdings kann ich nun komischerweise kein WLAN mehr aktivieren.
"suche nach WLAN-Netzen nicht möglich"

Kann ich die beiden vorinstallierten launcher nicht löschen?

Vielen Dank
Cappy
 
DaBigFreak

DaBigFreak

Lexikon
Würde mich freuen, wenn du noch sagen könntest, mit welchem kernel es nun läuft und das partitionieren geklappt hat.

Die Launcher kannst du löschen, jap^^ WLAN Problem kann ich so nicht bestätigen, hast du auch einen Data/wipe durchgeführt? Ansonsten kann man wohl auch die WLAN Einstellungdatei löschen.
Aber es haben immer mal wieder Leute berichtet genau dieses Problem zu haben, unabhängig von der ROM, trat bei mir zum Glück noch nie auf, hatte aber auch immer eine FritzBox oder einen Telekomrouter im Einsatz.
 
cappy0815

cappy0815

Stammgast
Oh klar ... ich habe diesen kernel genommen: Fugumod_froyo_I5800_standard_v2.4.beta3.tar - fugumod-i5800 - Fugumod I5800 (froyo) v2.4.beta3 (standard) - Custom kernel for Samsung GT-I5800 - Google Project Hosting

Allerdings klappt das mit dem hochtakten irgendwie nicht. vielleicht habe ichs auch nur noch nicht geblickt.

Ich habe auch eine fritzbox. Ich kann das WLAN garnicht erst anschalten :-(
Er bricht mit besagter meldung immer ab :-(

Nee Idee?

Ansonsten wirklich cool mit der anleitung.

Cappy
 
S

steele

Neues Mitglied
Es steht zwar nicht in der Anleitung, aber nur um mal sicherzugehen...

Ich habe auf xda gelesen, dass man den bootloader aus der .tar datei rausnehmen soll. Ist dies zu empfehlen oder ist es überflüssig
 
Q

qaysedcftgb

Gast
hier meine Erfahrungswerte in Sachen Update:
7.0 OC:
Partitionieren blieb genauso haengen, auch nach 30 Minuten kein Fortschritt
Gleiches mit Wipe Data... da ging einfach nix voran
Also Abbruch.
Booten, von Kyr 7.0 fror dann auch wieder ein.

Also 7.0 NON OC genommen
Partitionieren und Wipen blieb genauso haengen
Wipe Data ebenfalls, also Abbruch

AGG3 eingeflasht
Partitionieren lief durch, Wipe Data auch
Hat so alles in allem etwa 5 Minuten gedauert, dann war der Kaese gegessen

Nachdem die Partitionierung hier erfolgreich war
wieder mit der Kyr 7.0 OC probiert, ohne Partitionieren
Wipe data lief diesmal durch
Booten fror trotzdem ein.
Auch ein nochmaliges Wipe Data und ausschalten usw... kein Erfolg.

Also die 7.0 NON OC genommen, Wipe data lief durch
Booten auch.

Es war fuer mein Geschmack ein bisschen zuviel an Updates drin...
Market... Swype per Default usw usw...

Also wieder AGG3 drauf, laeuft auf 800MHz. GPS laeuft bis jetzt auch (toi toi toi).
SetCPU drauf, Einstellung conservative gewaehlt, laeuft ohne Neustarts (war bei meiner XXJK1 nach kurzer Zeit immer der Fall, also staendig fail).
Aber das Theme vom AGG3 war mir etwas zu dunkel... also gesucht und irgendwo hier im Forum den Hinweis gelesen:
---
Von Kyrillos: With RootExplorer copy the framework-res.apk & twframework-res.apk files from SD Card to system/framework (It will ask u if u want to replace existing files, select "YES")
---
Also Kyr 7.0 NON OC wieder drauf, die Dateien weggesichert, AGG3 wieder drauf, Dateien ausgetauscht, Root Explorer nicht verlassen, sondern direkt ausgeschaltet.
Tada... die Statusleiste mit den Anzeigeelementen ist nun im schicken hellgruen, sauber auch bei Tageslicht im freien zu lesen. Perfekt.

Bis jetzt scheint die Sache zu laufen, mal sehen wie es in einer Woche aussieht.

Ach ja... SD Karte im Handy formattieren:
der Punkt ist bei mir in allen Varianten (XXJK1, AGG3, Kyr7) immer ausgegraut, warum auch immer
Um sowas hinzubekommen ist bei mir eine Neupartitionierung noetig.
-> habe eine 16GB Karte, Specs sind mir nicht 100% bekannt, muesste ich ausbauen, irgendwann vielleicht
 
DaBigFreak

DaBigFreak

Lexikon
cappy0815 schrieb:
...Fugumod_froyo_I5800_standard_v2.4.beta3.tar...
Allerdings klappt das mit dem hochtakten irgendwie nicht.
Also du hast den Standard kernel, der geht nur bis glaube 800MHz, mehr ist hier nicht vorgesehen! Für höhere Taktraten musst du z.B. den 1366 nehmen.

cappy0815 schrieb:
Ich habe auch eine fritzbox. Ich kann das WLAN garnicht erst anschalten :-(
Er bricht mit besagter meldung immer ab :-(

Nee Idee?
Leider nein, da ich das Problem noch nie hatte. Sorry :-(

cappy0815 schrieb:
Ansonsten wirklich cool mit der anleitung.

Cappy
Vielen Dank! :scared:

steele schrieb:
Es steht zwar nicht in der Anleitung, aber nur um mal sicherzugehen...

Ich habe auf xda gelesen, dass man den bootloader aus der .tar datei rausnehmen soll. Ist dies zu empfehlen oder ist es überflüssig
Ganz genau, es steht nicht in der Anleitung, da der Bootloader bei vernünftigen ROMs nicht dabei ist, da es keinen Sinn macht diesen erneut zu flashen, außer dieser ist kaputt, dann müssen aber ganz andere Geschütze aufgefahren werden, soweit ich weiß hilft dann auch Odin nicht mehr weiter.

qaysedcftgb schrieb:
...
Ach ja... SD Karte im Handy formattieren:
der Punkt ist bei mir in allen Varianten (XXJK1, AGG3, Kyr7) immer ausgegraut, warum auch immer
Um sowas hinzubekommen ist bei mir eine Neupartitionierung noetig.
-> habe eine 16GB Karte, Specs sind mir nicht 100% bekannt, muesste ich ausbauen, irgendwann vielleicht
Du musst die Karte zuerst unmounten, also "SD-Karte deinstallieren". Dann kannst formatieren. Muss ich nochmal in die Anleitung packen, danke dir!
 
DaBigFreak

DaBigFreak

Lexikon
Also so ab Dienstag werd ich wohl nochmal bei mir alles neu einrichten, direkt unter Kyrillos7.0, mal sehen ob ich dort auch das Partitionieren vernünftig hinbekomme, ansonsten muss das nämlich der gute Kyrillos auch mal gesteckt bekommen, dass es hier Probleme gibt.
 
Q

qaysedcftgb

Gast
da lese ich das halbe Forum durch und habe noch nie den Punkt gelesen, dass man die SD vorher unmounten muss, damit man sie formatieren kann
Wenn man recht ueberlegt, eigentlich logisch, aber einem NormalUser nicht schluessig.
Dachte dann wird das Teil eben unmounted und nutzlos, da abgekoppelt..

TNX!!!!
Fast eine FAQ wert...
 
J

jrehhofj

Neues Mitglied
Wo hier ja gerade so schön von 'PARTITIONIEREN' die rede war...

was genau bringt es? für wen bringt es was? Wann bringt es was?

Ich hatte die SD auch mal partitioniert, als ich von Kyrillos 6.0 auf Kyrillos 7.0, Sumee und AGG3 geflasht habe... leider war Urplötzlich mein Phone total langsam, ich dachte ja erst es läge an den ROMs... dann habe ich die SD unter Windows gecleant, und im Telefon wieder formatiert und die Alpha von Cyanogen geflasht, die war superschnell, und hat mir richtig gut gefallen, leider hatte ich das gleiche WLAN Problem Cappy bei Kyrillos 7, daher jetzt wieder die Kyrillso 7, und die läuft jetzt endlich wieder angemessen schnell...

Also, wie ist das mit der Partitionieren? Und gibt es für das WLAN Problem nen Fix? weil wenn ja, kommtwieder die Alpha drauf, die lief ansonsten sehr flüssig, und das WLAN Problem scheint laut xda-Thread nicht zu den üblichen Problemen zu gehören...
 
Zuletzt bearbeitet:
S

steele

Neues Mitglied
Ein kurzes DANKE an DaBigFreak. Habe heute endlich Kyrillos geflasht und alles lief reibungslos. Deine Anleitung und ständige Missionarsarbeit hatte mich überzeugt es doch noch zu versuchen. Kompliment also.

Ich stimme qaysedcftgb zu, du solltest den kleine Tipp dass man die SD-Karte vor dem formatieren im Gerät erst deinstallieren soll in deine Anleitung aufnehmen. Hört sich blöd an, ist aber für einen Anfänger wirklich nicht selbstverständlich.

Btw, für alle die noch mit dem flashen zögern: Es ist einfach und unkompliziert. Und es lohnt sich wirklich. Schneller, übersichtlicher, mehr Möglichkeiten. Ohne eine ROM scheint mir man vergeudet das Potential des Handys.
 
DaBigFreak

DaBigFreak

Lexikon
So, hab nochn bissl an der Anleitung gebastelt.

Wie man die SD-Karte formatiert ist nun mit dabei. Für was partitioniren gut ist, sollte eigentlich mit der Speichererweiterung erklärt sein. Denn mehr ist es nicht! Es wird dadurch nicht wirklich viel etwas schneller, hat man eine langsame SD-Karte, dann wird es sogar langsamer. Das hab ich aber so alles schon mit dabei.

Der wahnsinnige Vorteil ist eben, gerade wenn man Kyrillos 7.x benutzt, dass man eben nicht mehr nur so 20-50 MB freien Speicher für apps hat, sondern eben selbst entscheiden kann, wieviel Speicher man KOMPLETT für apps MEHR haben möchte. Also man kann sich ene 32GB Karte kaufen, und benutzt dann vonmir aus, sagen wir mal, 16GB für apps....
Also, 16GB Speicher für apps, gegen OHNE partitionieren 20-50 MB! Also wer da den Vorteil nicht sieht... *grins*

ABER Vorsicht: Eine Speicherkarte mit einer hohen Nummer, also hoher Class heißt nicht im geringsten, dass diese auch gut und besonders für die Partitionierung ist!!!

Was die Class2 im Gegensatz zur Class6 eben angibt, ist lediglich die maximal zu übertragende Geschwindigkeit, AM STÜCK, mit EINER Datei!!! Mehr nicht!

Die Geschwindigkeit auf kleine Dateien zuzugreifen, dann schnell auf eine andere kleine Datei zuzugreifen ist eine VÖLLIG andere!

Es macht einen heiden Unterschied, ob einmal gesagt wird, fange da an zu schreiben, speicher diesen Datenstrom und Ende, oder ob gesagt wird, hole dir bitte nacheinander die Infos dort, dort, dort, dort, dort und dort und das bitte am besten gleichzeitig!!! Ich hoffe nun ist klar was ich meine.

Da es nun also nicht um die maximale Datengeschwindigkeit AM STÜCK geht, sondern eben ganz andere Werte haben wir an sich ein Problem. Denn diese Angaben werden so gut wie nirgends gemacht, steht nirgends auf der Verpackung.

Wenn man sich also eine echt schnell Karte kaufen möchte, dann muss man viel suchen und einen Anbieter finden, der eben mehrere Kartengrößen und Classen verkauft, hier auch jedes Mal einen kompletten Speedtest mit angibt. Dann kann man anfangen und vergleichen.

Die andere Variante ist, man holt sich ein SpeedTestTool, macht sich das auf den Rechner (nicht handy!!!), geht damit in den Einkaufsladen seiner Wahl und testet dort selbst die Karten nacheinander auf ihre Geschwindigkeit, denn auch von Class6 zu Class6 gibt es erhebliche Unterschiede!!!

Ein sehr einfaches, aber effizientes Tool habe ich im Einsatz, hier zu finden.
Hier ist also nicht der erste Wert für uns interessant, sonder sehr viel merh der 512k und 4k Wert.

Hier nun einfach mal ein Bild von meiner Festplatte, die Werte der Speicherkarten kommen bald mal^^ Soweit, die Werte der Karten werden ERHEBLICH anders sein :biggrin:

Ganz klar zu erkennen, dass die Flash-Speicher wesentlich schneller kleinere Daten lesen können, als es die uralten drecks Magnetfestplatten können. Deshalb sind ja auch die neuen SSD-Platten so genial schnell^^

Fazit des Test: Die beiliegende 1GB Class2 Karte ist für A2SD (Partitionierung) besser geeignet als meine 8GB Class6.
Festplatte Hitachi SATA.JPG SD-Karte SanDisk Class2.JPG SD-Karte Transcend Class6 8GB.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
cappy0815

cappy0815

Stammgast
So ...

ich habe Gestern nochmal in Ruhe von vorne angefangen.
Siehe da ... es klappt:

GT-i5800 Galaxy3 läuft seit Gestern Abend stabil mit Kyrillos v7.1, Kernel 2.6.32.9, G3mod 1.7ultimate

- SD-Karte in Reader unter Linux ent-partitioniert
- SD-Karte im noch lauffähigen Android ausgehäng und formatiert.
- Kyrillos per ODIN geflasht
- Data / Factory-Reset
- direkt wieder in den DL-Modus und G3mod 1.7ultimate geflasht
- Data / Factory-Reset (sicher ist sicher)
- direkt wieder in den Recovery-Modus und SD-Karte partitioniert
- Data / Factory-Reset (sicher ist sicher)
- update.zip
- Data / Factory-Reset (sicher ist sicher)

ERSTER START ... ALLES LÄUFT.

Seit dem hatte ich 2 freezes. Allerdings habe ich irgendwie nicht das Gefhl, daß es mit dem OS zusammenhängt. Warum auch immer :)

Danke fürs erste ...

Cappy
 
B

bane21

Fortgeschrittenes Mitglied
cappy0815 schrieb:
Seit dem hatte ich 2 freezes. Allerdings habe ich irgendwie nicht das Gefhl, daß es mit dem OS zusammenhängt. Warum auch immer :)
Cappy
nimm einen anderen kernel z.B. den Lite oder Performance. Es kann sein das deine CPU die 1200 Hz des Ultimate nicht verträgt
 
cappy0815

cappy0815

Stammgast
Meinst Du?
Laut 'CPU-Master Free' laut die CPU 'nur' auf 800 Mhz. Kann dass?

Kann ich einen anderen kernel mit odin einfach unter heben, oder muss ich wieder alles neu machen?

Danke

Sent from my GT-I5800 using Tapatalk