Booten in den Download-Modus klappt nicht

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Booten in den Download-Modus klappt nicht im Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy 3 im Bereich Samsung Galaxy 3 (I5800) Forum.
G

Gemüseschäler

Neues Mitglied
Hallo zusammen!

Ich bin seit heute "stolzer" Besitzer einen GT-I5800 mit 1&1 Branding und Android 2.1
Ich möchte jetzt gern 2.2 aufspielen und hab auch schon einiges dazu gelesen, aber ich komme einfach nicht in den Download-Modus, um mit Odin die neue Firmware aufzuspielen.

Kann mir jemand sagen, woran das liegt oder ob es andere Wege gibt, eine neue Firmware aufzuspielen?
 
G

Gemüseschäler

Neues Mitglied
Hat niemand eine Idee?
 
E

email.filtering

Gast
Wenn Du genau so vorgegangen bist wie es in der Flash-Anleitung beschrieben ist ("Telefon im Download-Modus starten: ausschalten und mit Volume down & OK & Power booten"), könnte Dir eventuell noch ein USB-JIG helfen.

Ohne Download-Modus wirst Du wohl nichts flashen können, und die Möglichkeiten übers Minibetriebssystem von Samsung sind sehr bescheiden.


Ach ja, und herzlich willkommen im Forum!
 
G

Gemüseschäler

Neues Mitglied
Hallo und danke für Deinen Hinweis. Ist ja schon ein paar Tage her und mittlerweile habe ich dieses Problem auch gelöst.
Dafür komme ich beim Aufspielen der neuen Firmware nicht weiter.

Gibt es dafür irgendwo ein Tutorial für absolute Anfänger, welches ich mir mal durchlesen kann?
 
E

email.filtering

Gast
Es gibt doch hier ohnedies nur eine angepinnte Anleitung zum Flashen mit Odin. :confused:

Aber vielleicht fällt es Dir mit dieser Anleitung oder jener leichter. Die Dateien musst Du natürlich aus der Anleitung fürs SG3 nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gemüseschäler

Neues Mitglied
Ok, wenn das schon alles ist, dann bin ich wahrscheinlich nur zu doof, das richtig zu machen.

Bei mir gibt es folgendes Problem:

Ich arbeite an einem Mac, und die Software Heimdall funktioniert einfach nicht.
Also habe also in einer virtuellen Maschine eine Windows 7 laufen und den USB-Port direkt dahin durchgeschaltet.
Odin zeigt mir eine Verbindung zum Telefon, wenn es einfach nur eingeschaltet ist. Starte ich es jedoch im Download-Modus, dann findet Odin nichts.

Woran liegt das?
 
E

email.filtering

Gast
Sieh doch mal im Gerätemanager nach, ob die notwendigen Treiber installiert sind.
 
G

Gemüseschäler

Neues Mitglied
Das kann ich da aufgrund der Anzahl der Geräte garnicht erkennen.
Wie heißen denn diese Treiber?

Vom Grunde her gehe ich jedoch davon aus, dass die Treiber korrekt installiert sind, denn im normalen Modus funktioniert die Kommunikation ja auch. Schalte ich das Telefon ein, wird es angezeigt, schalte ich es aus, wird es nicht mehr angezeigt.
Verwechslungen sind da absolut ausgeschlossen.
 
E

email.filtering

Gast
Das mag alles sein, aber das Ding hat eben mehr als nur eine (interne) Schnittstelle. Und jene für den Download-Modus benötigt eben auch eigene Treiber!

Entweder sind da im Gerätemanager alle Schnittstellen korrekt eingebunden, oder sie sind es nicht, und daher auch entsprechend mit einem gelben Fragezeichen oder Warndreieck markiert. Wir können hier nun beim besten Willen nicht bei Adam und Eva in der EDV beginnen.

Und sonst such' Dir bitte jemanden der mit dem vermeintlich so seltenen Betriebssystemen Namens W vertraut ist und eines der ganz wenigen hundert Millionen Dinger davon auf deutschem Boden in seinen Fingern hat. Sollte Dir tatsächlich niemand aus dieser Gruppe einfallen, geh bitte zur nächsten Realschule oder zum nächsten Gymnasium und Quatsch irgendeinen zukünftigen Wähler an!
 
G

Gemüseschäler

Neues Mitglied
Ich weiß nicht, warum du jetzt so patzig wirst.
Wären da fehlerhafte Treiber zu sehen gewesen, hätte ich das schon mitgeteilt.
Dass der Downloadmodus einen eigenen Treiber benötigt konnte ich kaum wissen.

Aber hey, wenn Du als "Super-Moderator" über dem normalen Fußvolk stehst und der Meinung bist, mich derart herablassend vollquatschen zu müssen, dann verzichte ich sehr gern auf Deine Hilfe.
 
mankokoma

mankokoma

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn Du MAC-User bist, nehme ich an, dass Du VirtualBox benutzt. Ich bin Linux User und hatte das gleiche Problem mit Windows-GAST im Linux-HOST.
In VBOX gibt es offensichtlich Probleme mit USB und ODIN (ich nehme an, das hat mit dem Odin zugewiesenen COM-Port zu tun). ADB und Mounten der SD-Card funktionierte, Odin eben nicht.
Unter Opensuse musste ich den VMWARE-Player (mittlerweile umsonst nach Registrierung) installieren - damit klappte es dann auch mit USB und Odin. Ich weiß aber nicht, ob es das für MAC gibt...
 
G

Gemüseschäler

Neues Mitglied
Ich nutze Parallels Desktop für die virtuelle Maschine.
Ist es denn gänzlich ausgeschlossen, dass es am Handy liegt? Mich verwundert es doch sehr, dass es normal funktioniert jedoch nicht im Download Modus.

Ich hab das gestern nochmal alles durchgespielt und erhalte immer wieder das gleiche Ergebnis.

Wenn es nicht am Handy liegen kann, dann besorge ich mir mal einen alten Windows-Rechner
 
mankokoma

mankokoma

Fortgeschrittenes Mitglied
Gemüseschäler;6619275 schrieb:
Ich nutze Parallels Desktop für die virtuelle Maschine.
Ich denke, hier liegt das Problem... Virtualisierung von Hardware ist nicht gleich die Hardware. Dabei tauchen Probleme auf, die man kaum nachvollziehen kann. Ähnliche Verwerfungen erlebt man auch immer wieder bei "ganz normalen" Netzwerkeinrichtungen in virtuellen Maschinen. Da werden Verschlüsselungen nicht richtig weitergegeben, Pfade plötzlich nicht mehr gefunden und und und. Das ist bei USB das Gleiche - ich habe es ja schon beschrieben: VBOX <-> VMPLAYER. Und glaube mir, ich habe mich damit sehr viel beschäftigt...

Häng das Telefon mal mit den entsprechenden USB-Treibern, Odin und dem (richtigen!!!) OPS-File an einen regulären Windows-Rechner und Du wirst sehen, dass es dann funktioniert. Die Anleitungen hier sind wirklich gut und wenn man sich an alles genau hält, dann funktioniert es mit Sicherheit.