1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. cheezusweezel, 11.05.2012 #1
    cheezusweezel

    cheezusweezel Threadstarter Android-Ikone

    Entworfen wurde dieser Weg von Dr. Ketan (XDA), ich habe es nur übersetzt und angepasst. Als Ausgangs-Basis sollte man GB (2.3.6) installiert haben.
    Falls man bereits auf ICS ist, sollte man sich WIPE DATA sparen. Wer trotzdem diesen Weg (inkl. Full-Wipe) wählt, tut dies auf eigene Gefahr !


    !!! Um diese Anleitung ausführen zu können, benötigt man ein Gerät mit ROOT-Zugang !!!


    1. die Samsung ICS-Firmware (ICS 4.0.4 LRQ_DBT.zip) herunterladen und entpacken.

    Link: https://www.hidrive.strato.com/lnk/k3ORYkOp


    2. den CF-Kernel (CF-Root_v5.6_LRQ) von Chainfire (ink. Root & CWM-Recovery) herunterladen und entpacken, bis man die zImage-Datei erhält.

    Link: http://download.chainfire.eu/214/CF-Root/SGN/CF-Root-SGN_XX_DBT_LRQ-v5.6-CWM5.zip


    3. falls man Mobile Odin Pro noch nicht installiert haben sollte, herunterladen und dies tun.

    PlayStore: https://play.google.com/store/apps/details?id=eu.chainfire.mobileodin.pro


    ----------------------------------------------------------

    Nun beginnt der Spass (es wird die Mobile Odin PRO Version benötigt):


    Schritt #1: einen Ordner namens „ICS“ auf der interen SD-Karte erstellen

    Schritt #2: die beiden entpackten Dateien (Firmware + Kernel) in den erstellten Ordner kopieren

    Schritt #3: darauf achten, dass WLAN aktiviert ist (beugt möglicherweise späteren WLAN-Problemen vor)

    Schritt #4: Mobile ODIN PRO starten

    Schritt #5: OPEN FILE anklicken, internal auswählen, auf den ICS-Ordner (tar.md5) verweisen

    Schritt #6: weiter oben KERNEL anklicken, internal auswählen, auf den ICS-Ordner (zImage) verweisen

    Schritt #7: bei EVER_ROOT den Haken setzen, insgesamt dort alle drei Haken setzen

    Schritt #8: bei WIPE nur den Haken bei DALVIK CACHE setzen, DATA empfiehlt sich nur, wenn man noch auf GB ist oder keinen Stock-ICS-Kernel nutzt

    Schritt #9: FLASH FIRMWARE anklicken, den Flash und den Reboot abwarten, FERTIG

    Schritt #10: persönlich würde ich noch empfehlen, direkt nach dem ersten Boot in den Recovery-Modus zu booten (CWM-R) und dort dann WIPE CACHE auszuführen


    Damit hat man direkt wieder Root & CWM-Recovery. Es ist somit wohl der direkteste Weg, zumindest falls man bereits zuvor Root hatte.




    EDIT: möglicherweise bleibt der erste Bootvorgang bei "Anwendungen installieren" hängen, in diesem Fall einfach einen Reboot über den Power-Button (lange gedrückt halten) erzwingen. Danach sollte der Boot problemlos verlaufen und ICS starten.


    --------------------------------------------------------------------

    !!! Es gibt (leider) vielleicht noch immer (auch mit ICS 4.0.4) Probleme mit dem eMMC-Bug bzw. mit den Funktionen im CWM-Recovery. Daher mit dem LRK-Recovery bitte KEINEN Full-Wipe ausführen !!! Nandroid-Backup funktioniert, für Full-Wipe und Restore bitte den DAFUQ-Kernel nutzen ! Außerdem empfiehlt es sich, keine großen Dateien zu löschen, in Android selbst !!!


    --------------------------------------------------------------------
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.09.2012
    MichelFell, nudelz, SunKoh und 10 anderen gefällt das.
  2. lurchii, 11.05.2012 #2
    lurchii

    lurchii Erfahrener Benutzer

    Geht das auch mit einer GB Custom Rom?
     
  3. cheezusweezel, 11.05.2012 #3
    cheezusweezel

    cheezusweezel Threadstarter Android-Ikone

    Klar, wichtig ist GB und ROOT. Ob nun Stock mit Root, Pre-rooted LC1 oder CustomROM, ist egal.
     
    lurchii gefällt das.
  4. lurchii, 11.05.2012 #4
    lurchii

    lurchii Erfahrener Benutzer

    Und per CWM könnte ich dann mein Darkyrom Backup wieder drüberbügel wenns nicht gefällt?
     
  5. cheezusweezel, 11.05.2012 #5
    cheezusweezel

    cheezusweezel Threadstarter Android-Ikone

    Bei mir ging es gestern Abend. Aber ich habe erst den Franco v10 geflasht, dann 1x full-wipe.
    Erst danach Restore des GB-Backups.
     
  6. Oibaf, 11.05.2012 #6
    Oibaf

    Oibaf Android-Experte

    Sowas sollte oben Angepinnt werden.

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit der Android-Hilfe.de App
     
  7. cheezusweezel, 11.05.2012 #7
    cheezusweezel

    cheezusweezel Threadstarter Android-Ikone

    Offenbar gibt es Probleme mit dem CF-Kernel, ähnlich derer mit dem ICS-Repack.

    !!! Daher zur Zeit bitte kein Nandroid-Backups erstellen oder mit der LPY-Recovery andere Aktionen ausführen !!!

    Außerdem empfiehlt es sich, keine großen Dateien zu löschen, in Android selbst.

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit der Android-Hilfe.de App
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.05.2012
  8. akp, 13.05.2012 #8
    akp

    akp Neuer Benutzer

    hallo,

    ich hab versucht, nach dieser anleitung ics zu installieren (also mit mobile pro, ohne dalvik wipe), aber leider ist mein note jetzt tot. wenn es bootet, kommt nur die normale schrift (samsung galaxy note gt-n7000), und bleibt dann hängen. immerhin komme ich noch in den download mode. was kann ich tun? gibt es eine anleitung, wie ich mit odin am pc ics installieren kann? über hilfe würde ich mich richtig freuen ;)
     
  9. cheezusweezel, 13.05.2012 #9
    cheezusweezel

    cheezusweezel Threadstarter Android-Ikone

    Der Dalvik Cache muss formatiert werden. Oder meintest Du DATA ? Es ist prinzipiell immer ratsam, alles zu formatieren, daher WIPE wo WIPE geht ... ;)
    Was war deine Basis vorher ? Und welcher Kernel war installiert ? Odin am PC steht in frank_m's CF-Root Thread !!!
     
  10. frank_m, 13.05.2012 #10
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Hallo,

    Da bleibt nur, eine dreiteilige Firmware mit PIT und Repart zu flashen. Siehe die Flashanleitung in den FAQ. Achte darauf, eine Firmware passend zu deinem ProductCode zu erhalten.
     
  11. tatoe, 14.05.2012 #11
    tatoe

    tatoe Erfahrener Benutzer

    Guten Morgen,

    ich habe nach der o.g. Art und Weise ICS auf mein Handy "portiert". Bekomme ich jetzt eigentlich weiterhin Updates per OTA oder bin ich da jetzt raus?

    Gruß
    tatö
     
  12. cheezusweezel, 14.05.2012 #12
    cheezusweezel

    cheezusweezel Threadstarter Android-Ikone

    Durch den CF-Kernel solltest Du "raus" sein. Falls es anders sein sollte, bitte korrigieren...

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit der Android-Hilfe.de App
     
    tatoe gefällt das.
  13. tatoe, 14.05.2012 #13
    tatoe

    tatoe Erfahrener Benutzer

    Hallo,

    danke für Deine schnelle Antwort.

    Was muss ich machen, um wieder in den "Genuss" der automatischen Updates zu kommen?

    Gruß
    tatö
     
  14. frank_m, 14.05.2012 #14
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Der Kernel ist kein Problem. Solange PDA, CSC, Modem und P-Code zusammenpassen, werden Updates über Kies und OTA gefunden.
     
    tatoe und cheezusweezel gefällt das.
  15. cheezusweezel, 14.05.2012 #15
    cheezusweezel

    cheezusweezel Threadstarter Android-Ikone

    Die Stock-LPY Firmware flashen, z.B. wieder über MOP und diese dann ohne Root belassen ODER aber Root über den neuen LPY-Weg einspielen, ohne CF-Kernel.

    Link: Root

    Der ursprüngliche Beitrag von 09:41 Uhr wurde um 09:43 Uhr ergänzt:

    Allgemein ? In unserem LPY-Fall sind PDA, CSC und MODEM ja eh korrekt und den P-Code könnte man ja ändern, falls er nicht auf DBT stehen sollte.

    Ich hätte ja geschworen, es hätte bei GB auch am CustomKernel gelegen, aber Du hast da mit Sicherheit die richtigen Erfahrungswerte, daher DANKE für die Aufklärung.
     
    tatoe gefällt das.
  16. frank_m, 14.05.2012 #16
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Nee, vom Kernel wird nichts überprüft.

    Was sein kann: Wenn ein Custom Kernel drauf ist, der kein Samsung 3e Recovery enthält, dann scheitern die OTA Updates, weil sie nicht installiert werden können. Gefunden und heruntergeladen werden sie aber. Dann muss man ggf. halt den Kernel wechseln.

    Kies funktioniert aber immer.
     
    tatoe und cheezusweezel gefällt das.
  17. cheezusweezel, 14.05.2012 #17
    cheezusweezel

    cheezusweezel Threadstarter Android-Ikone

    Brrr, KIES habe ich nur auf dem PC meiner besseren Hälfte ... ;)

    Ich nehme mal schwer an, der fm 2.0 hat die 3e inklusive !? :cool2:
     
  18. tatoe, 14.05.2012 #18
    tatoe

    tatoe Erfahrener Benutzer

    Hallo,

    ich hoffe, ich nerve nicht.

    Welchen Secret Code muss ich denn eingeben, um meinen Produktcode zu erkennen. PDA, Phone, CSC war kein Problem.

    Ich hatte einen Secret-Code hier im Forum für den Produktcode gefunden, aber der funktioniert nicht.

    Vielen Dank schon einmal!!

    Gru
    tatö
     
  19. frank_m, 14.05.2012 #19
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Nein, da ist auch CWM drin. Die meisten Custom Kernel schmeißen das Samsung Recovery raus, da man für Custom ROMs eben CWM benötigt.
     
  20. cheezusweezel, 14.05.2012 #20
    cheezusweezel

    cheezusweezel Threadstarter Android-Ikone

    Also lag es (OTA-Updates) doch am Kernel bzw. der darin ersetzten Recovery ... ;) DANKE.

    Der ursprüngliche Beitrag von 10:19 Uhr wurde um 10:23 Uhr ergänzt:


    Bei mir klappt es zumindest hiermit: *#*#4387264636#*#*
     
    tatoe gefällt das.
Du betrachtest das Thema "[05-09-2012] ICS-Tutorial 4.0.4 LRQ inkl. Root & CWM-R / für MobileOdinPro" im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy Note",