1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. suxxi, 26.11.2011 #1
    suxxi

    suxxi Threadstarter Neuer Benutzer

    Moin Moin!

    Ich hatte mein frisch ausgepacktes Note mit DooMLoRD_v3_ROOT-zergRush-busybox-su.zip gerootet, Mobile Odin Pro installiert und versucht, die neue N7000XXKKA_N7000OXXKK5_N7000XXKK5_HOME hier aus dem Forum zu flashen.

    Nachdem Mobile Odin Pro in den CWM (vermute ich) gebootet hatte und einige Firmware Elemente aktualisierte, blockierte das Telefon plötzlich mit dieser kleinen, grünen Meldung:

    'logo_ql.jpg' draw failed

    Bei jedem Startversuch (Akku raus und rein) erschien umgehend diese Meldung.

    Nach Sekunden der Schockstarre machte ich mich auf die Suche und fand die Windows Odin 3 Utility, mit der ich als Option PDA die obige komplette Firmware im Odin Mode glücklicherweise aufspielen konnte.

    Hier sind meine Fragen:

    A) Was hatte ich falsch gemacht?
    B) Habe ich durch die Verwendung von Odin meinen Firmware Update Zähler hochgesetzt und kann ich den Zählertand anzeigen lassen?

    Lieben Dank für eure Hilfe. Was wäre die Welt ohne Foren und ihre Mitglieder :)

    suxxi
     
  2. walda, 26.11.2011 #2
    walda

    walda Android-Guru

    Nein, dein counter sollte auf 0 sein, da es eine original Firmware ist.

    Counteranzeige ist im downloadmodus. Dort wo du via Odin geflashst hast.
     
  3. brotbuexe, 26.11.2011 #3
    brotbuexe

    brotbuexe Android-Experte

    Genau den Weg bin ich auch gegangen. Habe bei der Installation gleich den cfroot Kernel als Kernel in mobile odin gewählt und hatte keine Probleme. Nochmal probieren, ggf. vorher mal ein Wipe...
     
  4. suxxi, 27.11.2011 #4
    suxxi

    suxxi Threadstarter Neuer Benutzer

    Danke für die Antworten. Ich bin jetzt inzwischen ebenfalls beim Sheep ROM V1.2 angelangt. Ein großes Dankeschön an Frank!
     
  5. frank_m, 27.11.2011 #5
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Um trotzdem auf die Eingangsfrage zu antworten: Warum wolltest du per Mobile Odin auf KKA flashen? Wenn du ein geeignetes Handy hast, dann wird automatisch die KK9 bzw. KKA per Odin geflasht.

    Wenn dein Handy allerdings vom ProductCode nicht für die KKA geeignet ist, dann könnte genau das die Ursache für deine Probleme sein. Man sollte halt niemals eine Firmware flashen, die den geeigneten ProductCode nicht enthält.
     
  6. suxxi, 27.11.2011 #6
    suxxi

    suxxi Threadstarter Neuer Benutzer

    Moin Moin Frank

    Gute Frage :) Ich komme vom Motorola Defy und dort fuhr ich Monate glücklich mit MIUI und wöchentlichen ROM Updates auf 2.3.7 Basis.

    Mein neues Vodafone Note hatte ich daher aus Gewohnheit als allererstes gerootet. Als mir KIES jetzt kein Update auf Android 2.3.6 vorschlug, machte ich mich halt selbst auf die Suche und fand obige Firmware und Mobile Odin. Da ich das Defy auch nur OTA direkt vom Gerät aus geflasht hatte, schien mir dies der fortschrittlichste Weg zu sein.

    Herzliche Grüße

    suxxi
     
  7. frank_m, 27.11.2011 #7
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Die wilde Drauf-los-flashen ist heikel bei Samsung, vor allem, wenn du von einem gebrandeten Gerät kommst. Flashen mit unpassenden ProductCodes kann ganz unangenehme folgen haben - bis zum Verlust der IMEI. Du hattest doch hoffentlich vorher ein EFS Backup gemacht?
     
  8. Soddel, 30.11.2011 #8
    Soddel

    Soddel Neuer Benutzer

    Hallo @frank_m
    Ich lese und befolge diesen Hinweis auch aber gibt es Quellen die belegen, dass ein Rstore des efs-Folder auch zu 100% erfolgreich war?
    Ich habe derartiges leider noch nicht lesen können.
    Wie gesagt, ich mache es auch aber mehr aus "Reflex" ohne wirklich überzeugt zu sein, dass es gegebenenfalls auch im Restore funktioniert.
    Lasse mich hier aber gerne zu 100% überzeugen.
     
  9. frank_m, 30.11.2011 #9
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Ja, gibt es. Zwar noch nicht auf dem Note, aber im i9000 Bereich findest du mehrere Erfolgsmeldungen. Donald Nice und ich haben schon mehrfach EFS Folder zurückgespielt. Wenn ein Backup da war, konnte man es auch immer wieder einspielen.

    Auf dem i9000 ist natürlich auch viel mehr Unfug passiert, da man erst mal alles lernen musste. Mittlerweile kennt man die Mechanismen, und alle Flashanleitungen etc. sind so ausgelegt, dass nicht mehr so viel passiert. Man kann seine IMEI eigentlich nur noch zerstören, wenn man grobe handwerkliche Fehler macht oder beim Flashen richtig was schief geht. Dennoch ist es sinnvoll, jederzeit ein EFS Backup parat zu haben. Nicht umsonst macht mein neuer Kernel das automatisiert beim Booten, wenn kein Backup existiert.
     
    Soddel gefällt das.
  10. speeddiver3, 30.11.2011 #10
    speeddiver3

    speeddiver3 Fortgeschrittenes Mitglied

    Woran erkenne ich das EFS Backup? wo wird das abgelegt?

    Habe deine 1.3 Kernel.
     
  11. Chrack, 30.11.2011 #11
    Chrack

    Chrack Android-Guru

    Schau mal in deine interne SD, da müsste folgender Ordner sein:
    EFSProBackup
     
    speeddiver3 gefällt das.
  12. speeddiver3, 30.11.2011 #12
    speeddiver3

    speeddiver3 Fortgeschrittenes Mitglied


    Habe leider nichts gefunden. Obwohl ich den 1.3 drauf habe. Das Backup wird doch automatisch gestartet?

    Grüße
     
  13. frank_m, 30.11.2011 #13
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Es liegt auf der internen SD Karte und heißt "efsdev-mmcblk0p1.img.gz" und sollte so ca. 120 kByte (+/- ein paar kB) groß sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2011